Abo
  • Services:

Jelly Bean: G-Version des Galaxy S2 erhält nun ebenfalls Android 4.1.2

Samsung verteilt in Deutschland nun auch für das G-Modell des Galaxy S2 ein Update auf Android 4.1.2 alias Jelly Bean. Vor kurzem hat bereits das reguläre Galaxy S2 die Aktualisierung erhalten.

Artikel veröffentlicht am ,
Im April 2011 hat Samsung das Galaxy S2 vorgestellt.
Im April 2011 hat Samsung das Galaxy S2 vorgestellt. (Bild: Jung Yeon-Je/AFP/Getty Images)

Besitzer eines Galaxy S2 in der G-Ausführung erhalten in Deutschland nun das Update auf Android 4.1.2 alias Jelly Bean. Das G-Modell des Galaxy S2 hat im Vergleich zum Basismodell einen anderen Hauptprozessor und eine andere GPU. Im G-Modell läuft ein Omap 4430 von Texas Instruments mit zwei Cortex-A9-Kernen. Der Dual-Core-Prozessor läuft mit einer Taktrate von 1,2 GHz.

Stellenmarkt
  1. Bremer Rechenzentrum GmbH, Bremen
  2. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen

Im anderen Galaxy S2 wird Samsung Exynos-Prozessor 4210 verwendet. Auch dieser Dual-Core-Prozessor hat zwei Cortex-A9-Kerne und läuft mit einer Taktrate von 1,2 GHz. Statt der Mail-400MP-GPU gibt es im G-Modell die PowerVR-SGX540-GPU.

Update wird in Schüben verteilt

Das Jelly-Bean-Update für das Galaxy S2G wird in mehreren Schüben verteilt, so dass es einige Tage dauern kann, bis alle Gerätebesitzer die Aktualisierung einspielen können. Wer das Update noch nicht drahtlos angeboten bekommt, kann versuchen, es über Samsungs Kies-Software zu erhalten. Möglicherweise wird es dort bereits angeboten. Dazu muss das Smartphone mit dem Computer verbunden werden, um die Aktualisierung über die Samsung-Software zu installieren.

Anfang des Monats hatte Samsung mit der Verteilung des Jelly-Bean-Udpates für das reguläre Galaxy S2 begonnen.

Ursprünglich wollte Samsung das Jelly-Bean-Update für das Galaxy S2 im November 2012 fertig haben. Dann wurde es auf Anfang Dezember 2012 verschoben und war zuletzt für Ende Januar 2013 vorgesehen. Damit kam das Update mit einer Verspätung von über drei Monaten. Im Juni 2012 hatte Google Android 4.1 veröffentlicht und es hat rund acht Monate gedauert, bis Samsung das Update für das Galaxy S2 angeboten hat.

Mit dem Update auf Android 4.1.2 sollte das Galaxy S2 insgesamt flüssiger reagieren und Ruckler vor allem im Browser sollten nicht mehr vorkommen. Zudem ist nun Google Now vorinstalliert und Samsungs Anpassungen an der Oberfläche wurden überarbeitet.

Update auf Galaxy S Advance noch nicht da

Eigentlich sollte im Februar 2013 auch das Galaxy S Advance ein Update auf Android 4.1 erhalten. Damit würde das Galaxy S Advance Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich überspringen. Auf dem Smartphone läuft noch Android 2.3 alias Gingerbread. Wann das Update nun kommen wird, ist nicht bekannt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 57,99€
  2. für 147,99€ statt 259,94€
  3. ab 349€
  4. und Far Cry 5 gratis erhalten

San_Tropez 19. Mär 2013

dito :D

xUser 19. Mär 2013

Gibt es nicht. LBE funktioniert nicht auf neueren Android Versionen.

laZee 18. Mär 2013

Ich hätte CM ja so gerne mal ausprobiert. Aber bin auf (für mich) unüberwindbare Hürden...

simonweiler 18. Mär 2013

Auch mein Galaxy Nexus hat heute endlich Jelly Bean erhalten. Aus irgendeinem Grund war...

n3m0 18. Mär 2013

Das Jelly-Bean-Update wird in mehreren Schüben verteilt, so dass es einige Tage dauern...


Folgen Sie uns
       


Kameravergleich P20 Pro, Xperia XZ2, Galaxy S9 Plus

Huaweis neues P20 Pro hat gleich drei Kameras auf der Rückseite. Diese ermöglichen nicht nur eine Porträtfunktion, sondern auch einen dreistufigen Zoom. Mit ihren KI-Funktionen unterstützt die Kamera des P20 Pro den Nutzer bei der Aufnahme.

Kameravergleich P20 Pro, Xperia XZ2, Galaxy S9 Plus Video aufrufen
Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

    •  /