Jelly Bean: Android 4.1 für Transformer Prime TF201 und Infinity TF700

Asus verteilt das Update auf Android 4.1 alias Jelly Bean für das Android-Tablet Transformer Pad Prime TF201 in Deutschland. Auch für das Transformer Pad Infinity TF700 ist das Jelly-Bean-Update nun da.

Artikel veröffentlicht am ,
Transformer Pad Prime TF201 erhält Android 4.1.
Transformer Pad Prime TF201 erhält Android 4.1. (Bild: Asus)

Nachdem Asus Android 4.1 für das Transformer Pad TF300T Ende August 2012 veröffentlicht hat, folgt nun das Transformer Pad Prime TF201. Für das Transformer Pad Prime TF201 wird das Update auf Android 4.1 drahtlos verteilt, so dass kein Computer erforderlich ist, um das Tablet zu aktualisieren.

Stellenmarkt
  1. Enterprise Applications Specialist (m/f/d)
    EMBL Heidelberg, Heidelberg
  2. Lead Developer Delphi (m/w/d)
    Haufe Group, Bielefeld
Detailsuche

In Kürze soll auch das Transformer Pad Infinity TF700 das Update auf Android 4.1 erhalten. In der vergangenen Woche hatte Asus das Update für das Transformer Pad Prime TF201 und das Transformer Pad Infinity TF700 auf Facebook "in Kürze" in Aussicht gestellt. Erst danach wird das Android-4.1-Update für das Eee Pad Transformer TF101 und das Eee Pad Slider SL101 erwartet, das Asus Mitte Juli 2012 angekündigt hat.

Ankündigungen von Jelly-Bean-Updates anderer Hersteller

Motorola will für alle eigenen aktuellen Android-Smartphones ein Update auf Jelly Bean anbieten. Falls das nicht eingehalten wird, gibt es 100 US-Dollar, aber nur beim Kauf eines neuen Motorola-Smartphones.

Im Oktober oder November 2012 will Samsung Android 4.1 für das Galaxy S3 verteilen und im November 2012 folgt das Jelly-Bean-Update für das Galaxy S2.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

HTC will mindestens die drei Android-Smartphones One S, One X und One XL mit Android 4.1 bestücken. Ob weitere HTC-Smartphones das Update erhalten, wird noch untersucht.

Für das Ende Oktober 2012 erscheinende Ascend D1 Quad XL hat Huawei ein Update auf Android 4.1 angekündigt, aber ebenfalls keinen Termin genannt. Das gilt auch für die beiden Sony-Neuvorstellungen Xperia V und Xperia T. Ansonsten ist noch nicht entschieden, welche Sony-Smartphones ein Update auf Android 4.1 erhalten.

Als weiterer Hersteller hat Archos angekündigt, für das Ice-Cream-Sandwich-Tablet 101 XS ein Android-4.1-Update Ende Oktober oder Anfang November 2012 bereitzustellen.

Nachtrag vom 2. Oktober 2012, 10:12 Uhr

In Deutschland verteilt Asus nun auch für das Transformer Pad Infinity TF700 das Update auf Jelly Bean. Es wird wie beim Transformer Pad Prime TF201 drahtlos verteilt. Die Überschrift und der Vorlauftext wurden angepasst.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Software
Elon Musk verrät Teslas Tricks zur Bewältigung der Chipkrise

Teslas Autos haben viel Elektronik an Bord, doch die Chipkrise scheint dem Unternehmen nichts anzuhaben. Elon Musk erzählt, wie das geschafft wurde.

Software: Elon Musk verrät Teslas Tricks zur Bewältigung der Chipkrise
Artikel
  1. Quartalsbericht: Apple mit 36 Prozent Umsatzwachstum
    Quartalsbericht
    Apple mit 36 Prozent Umsatzwachstum

    Apple verkaufte viel mehr iPhones, iPads, Macs und Zubehör als im letzten Jahr. Der Umsatz stieg um 36 Prozent und auch der Gewinn lässt sich sehen.

  2. Energiespeicher: Tesla nennt Preis für Megapack-Akku mit 3 MWh
    Energiespeicher
    Tesla nennt Preis für Megapack-Akku mit 3 MWh

    Das Tesla Megapack ist ein industrielles Akkusystem mit einer Kapazität von 3 Megawattstunden. Nun wurde der Online-Konfiguratur online gestellt.

  3. Surface: Microsoft patentiert ungewöhnliches Scharnier für Notebooks
    Surface
    Microsoft patentiert ungewöhnliches Scharnier für Notebooks

    Baut Microsoft ein neues Surface-Gerät? Patentgrafiken zeigen zumindest ein bisher unbekanntes Gerät mit einem ungewöhnlichen Scharnier.

EpicLPer 08. Okt 2012

Wie gesagt, ich ging davon aus weil ich schon öfters gehört habe dass es nach 4.1 nicht...

chrulri 02. Okt 2012

Du bekommst OTA genauso und ein Custom ROM ist auch nicht nötig. Das einzige was du...

Flying Circus 02. Okt 2012

Tja ... Wenn man sich die Updatepolitik von Motorola so ansieht, ist es so oder so kein...

EpicLPer 01. Okt 2012

Naja, unnötig finde ich dass sie eine ziemlich nützliche Sicherheitslücke fixen mit...

Auf_zum_Atom 01. Okt 2012

Cool, da freue ich mich schon auf heute Abend. Bin mal gespannt, was das Update bewirkt ...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Crucial Ballistix 16GB Kit 3200MHz 66,66€ • PCGH-Gaming-PCs stark reduziert (u. a. PC mit RTX 3060 & Ryzen 5 5600X 1.400€) • Samsung 27" Curved FHD 240Hz 239,90€ • OnePlus Nord CE 5G 128GB 299,49€ • Microsoft Flight Simulator Xbox Series X 69,99€ • 3 für 2 Spiele bei MM [Werbung]
    •  /