Jelly Bean: Android 4.1 für Iconia Tab A700 ist da

Acer bietet das Update auf Android 4.1 alias Jelly Bean für das Iconia Tab A700 in Deutschland an. Bisher war das Jelly-Bean-Update vom Hersteller nicht angekündigt worden.

Artikel veröffentlicht am ,
Iconia Tab A700 erhält Update auf Android 4.1.
Iconia Tab A700 erhält Update auf Android 4.1. (Bild: Acer)

Acer bietet das Jelly-Bean-Update für das Iconia Tab A700 drahtlos an, es ist also kein Computer erforderlich, um das Android-Tablet zu aktualisieren. Das Update wird schubweise verteilt, so dass es ein paar Tage dauern kann, bis es auf allen Geräten angekommen ist. Nutzer berichten im Android-Hilfe-Forum, dass das Iconia Tab A700 nach dem Update deutlich flüssiger arbeitet.

Stellenmarkt
  1. Referentin bzw. Referent (m/w/d) für IT und Digitalisierung
    Behörde für Justiz und Verbraucherschutz, Hamburg
  2. Head of Customer Segment Management (m/w/d)
    Fressnapf Holding SE, Krefeld
Detailsuche

Acer hat bisher keinen offiziellen Updateplan zu Android 4.1 für seine Android-Tablets bekanntgegeben. Daher ist nicht bekannt, wann welche anderen Iconia-Tab-Modelle ein Update auf Android 4.1 erhalten werden.

Ankündigungen von Jelly-Bean-Updates anderer Hersteller

Motorola will für alle eigenen aktuellen Android-Smartphones ein Update auf Jelly Bean anbieten. Falls das nicht eingehalten wird, gibt es 100 US-Dollar, aber nur beim Kauf eines neuen Motorola-Smartphones.

Im Oktober oder November 2012 will Samsung Android 4.1 für das Galaxy S3 verteilen und im November 2012 folgt das Jelly-Bean-Update für das Galaxy S2.

Golem Akademie
  1. Mobile Device Management mit Microsoft Intune
    22.-23. November 2021, online
  2. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  3. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
Weitere IT-Trainings

HTC will mindestens die drei Android-Smartphones One S, One X und One XL mit Android 4.1 bestücken. Ob weitere HTC-Smartphones das Update erhalten, wird noch untersucht. Wann die Updates kommen, ist nicht bekannt.

Für das Ende Oktober 2012 erscheinende Ascend D1 Quad XL hat Huawei ein Update auf Android 4.1 angekündigt, aber ebenfalls keinen Termin genannt. Das gilt auch für die beiden Sony-Neuvorstellungen Xperia V und Xperia T. Ansonsten ist noch nicht entschieden, welche Sony-Smartphones ein Update auf Android 4.1 erhalten.

Asus will ein Update auf Android 4.1 alias Jelly Bean für alle eigenen Tablets anbieten. Zunächst wird es für die neueren Transformer-Modelle kommen. Dazu gehören das Eee Pad Transformer Prime TF201 und das Transformer Pad Infinity TF700T. Erst danach soll es für das Eee Pad Transformer TF101 und das Eee Pad Slider SL101 kommen. Wann, hat Asus bisher nicht mitgeteilt. Das Transformer Pad TF300T hat das Jelly-Bean-Update hierzulande bereits erhalten.

Als weiterer Hersteller hat Archos angekündigt, für das Ice-Cream-Sandwich-Tablet 101 XS ein Android-4.1-Update Ende Oktober oder Anfang November 2012 bereitzustellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Waffensystem Spur
Menschen töten, so einfach wie Atmen

Soldaten müssen bald nicht mehr um ihr Leben fürchten. Wozu auch, wenn sie aus sicherer Entfernung Roboter in den Krieg schicken können.
Ein IMHO von Oliver Nickel

Waffensystem Spur: Menschen töten, so einfach wie Atmen
Artikel
  1. OpenBSD, TSMC, Deathloop: Halbleiterwerk für Automotive-Chips in Japan bestätigt
    OpenBSD, TSMC, Deathloop
    Halbleiterwerk für Automotive-Chips in Japan bestätigt

    Sonst noch was? Was am 15. Oktober 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  2. Whatsapp: Vater bekommt wegen eines Nacktfotos Ärger mit Polizei
    Whatsapp
    Vater bekommt wegen eines Nacktfotos Ärger mit Polizei

    Ein Vater nutzte ein 15 Jahre altes Nacktfoto seines Sohnes als Statusfoto bei Whatsapp. Nun läuft ein Kinderpornografie-Verfahren.

  3. Pornoplattform: Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben
    Pornoplattform
    Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben

    Xhamster ist und bleibt Heimat für zahlreiche rechtswidrige Inhalte. Doch ohne zu wissen, wer profitiert, wusste man bisher auch nicht, wer verantwortlich ist.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bis 21% auf Logitech, bis 33% auf Digitus - Cyber Week • Crucial 16GB Kit 3600 69,99€ • Razer Huntsman Mini 79,99€ • Gaming-Möbel günstiger (u. a. DX Racer 1 Chair 201,20€) • Alternate-Deals (u. a. Razer Gaming-Maus 19,99€) • Gamesplanet Anniversary Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /