Abo
  • Services:
Anzeige
Android 4.1 für das One X ist da.
Android 4.1 für das One X ist da. (Bild: HTC)

Jelly Bean: Android 4.1 für HTCs One X und für Archos' 101 XS ist da

Android 4.1 für das One X ist da.
Android 4.1 für das One X ist da. (Bild: HTC)

Sowohl HTC als auch Archos haben ein Update auf Android 4.1 alias Jelly Bean für ihre Geräte veröffentlicht. Das Android-Smartphone One X und das Android-Tablet 101 XS erhalten das Update, das einen Geschwindigkeitsschub für beide Geräte verspricht.

HTC hat in Deutschland mit der Verteilung des Updates auf Android 4.1 alias Jelly Bean für das One X begonnen. Das Update wird drahtlos verteilt, so dass es ein paar Tage dauern kann, bis alle Geräte beliefert sind. Zunächst werden wohl nur die Modelle mit dem Update bestückt, die nicht bei einem der vier deutschen Netzbetreiber gekauft wurden. In den kommenden Tagen sollen dann auch die Netzbetreiber nachziehen und das Update verteilen.

Anzeige

Android 4.1 für Archos 101 XS gibt es auch als Downloaddatei

Auch Archos verteilt Android 4.1 alias Jelly Bean für das 101 XS drahtlos in Deutschland. Es ist also auch dafür kein Computer erforderlich, um das Update einzuspielen. Wer das Update lieber per Computer einspielen will, kann sich das Update auf Archos' Webseite herunterladen. Archos wollte das Update auf Android 4.1 eigentlich schon seit Herbst 2012 anbieten. Wieso es nun erst im Dezember 2012 erschienen ist, ist unklar.

HTC will als Nächstes die One-Modelle S und XL mit Jelly Bean versorgen. Einen Terminplan dafür gibt es nicht, allerdings hat HTC durchblicken lassen, dass das One S das Update in Kürze erhalten wird. Es könnte also noch in diesem Jahr kommen. Zum Update für das One XL ist keine Terminplanung bekannt.

Seit Mitte November 2012 steht fest, dass die beiden HTC-Smartphones One V und Desire C kein Update auf Android 4.1 erhalten werden. HTC gibt als Grund an, dass der RAM in den Geräten nicht groß genug für Android 4.1 sei. Beide Modelle haben 512 MByte RAM. Allerdings läuft Android 4.1 durchaus auf Geräten mit 512 MByte RAM, wie etwa dem Nexus S von Google. Vermutlich belegt HTCs Sense-Erweiterung zu viel Speicher, weshalb der RAM dann nicht ausreichen würde.

Von HTC und Archos gibt es noch keine Infos zu Android 4.2

Weder Archos noch HTC haben bisher Pläne dazu genannt, welche Geräte ein Update auf das aktuelle Android 4.2 alias Jelly Bean erhalten werden.

Nachtrag vom 7. Dezember 2012, 9:11 Uhr

Die Deutsche Telekom will Android 4.1 für das One X im Januar 2013 verteilen. Dann erhalten das Update alle Besitzer eines One X, das bei der Telekom gekauft wurde. Ebenfalls im Januar 2013 ist dann das Update für das One S und das One XL von der Telekom geplant.


eye home zur Startseite
spambox 08. Dez 2012

Jeden Monat melden diverse News-Sites, dass HTC 'heute' mit der Verteilung des Updates...

LH 06. Dez 2012

Auch Google Now wurde verbessert. Dazu viele kleine Punkte, Bugfixe und co.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  2. operational services GmbH & Co. KG, deutschlandweit
  3. Jetter AG, Ludwigsburg
  4. AEbt Angewandte Eisenbahntechnik GmbH, Nürnberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. 57,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. ab 59,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedatet

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Ja, EA, mal wieder was gegen die Wand gefahren.

    Sharra | 06:23

  2. Re: Meine Wohnung ist gerade im Bau....

    Sharra | 05:51

  3. Fortsetzung Mass Effect & Ende von ME 3

    Erny | 04:22

  4. Re: Danke Electronic Arts...

    Gucky | 03:43

  5. Re: Gpus noch viel zu langsam.

    Sarkastius | 03:20


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel