Jeep Wagoneer: Erste Autos mit eingebautem Fire-TV-Streaming

Das Schauen von Filmen und Serien während der Fahrt soll mit den eingebauten Fire-TV-Geräten bequemer werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Fire TV for Auto im Wagoneer
Fire TV for Auto im Wagoneer (Bild: Jeep)

Der Wagoneer und der Grand Wagoneer sind nach Anagaben von Jeep die ersten Automodelle, auf denen Amazons Fire TV for Auto läuft. Die im Auto enthaltenen Fire-TV-Geräte können zum Anschauen von Filmen und Serien verwendet werden. Dabei sollen alle Streaming-Anbieter vorhanden sein, die für die Fire-TV-Plattform verfügbar sind. Amazon hatte Fire TV for Auto erstmals auf der CES 2020 vorgestellt.

Stellenmarkt
  1. Business Data Analyst (m/w/d)
    ONTRAS Gastransport GmbH, Leipzig (Home-Office)
  2. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    BruderhausDiakonie Stiftung Gustav Werner und Haus am Berg, Reutlingen
Detailsuche

Unter anderem in den USA sind die Jeep-Modelle Wagoneer und Grand Wagoneer verfügbar. Aber die Autos können erst ab Herbst 2021 mit Fire TV for Auto bestellt werden. Die Fire-TV-Ausstattung gibt es nicht nur für die hinteren Sitzreihen, sondern auch für den Fahrer sowie für den Beifahrer. Für die hintere Sitzreihe sind entsprechende Touchscreens auf der Rückseite der Vordersitze angebracht.

Der Fire-TV-Bildschirm für den Beifahrer ist mit einem Schutzfilter versehen, damit der Fahrer darauf nichts erkennen kann und dadurch nicht abgelenkt wird. Jeep machte keine Angaben dazu, welche maximale Helligkeit die Fire-TV-Bildschirme bieten werden. Gerade wenn draußen die Sonne scheint, müssten die Displays sehr hell sein, damit auch dunklere Passagen in Filmen gut erkennbar sind.

Fire TV for Auto kann gemeinsam genutzt werden

Wenn das Auto geparkt ist, kann der Fahrer auf dem Steuerbildschirm des Autos im Bereich der Mittelkonsole ebenfalls Filme oder Serien über Fire TV schauen. Auf den Fire-TV-Geräten im Auto kann auf jedem Bildschirm etwas anderes laufen oder alle schauen gemeinsam denselben Film.

Golem Karrierewelt
  1. Jira für Systemadministratoren: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    14./15.02.2023, virtuell
  2. Advanced Python – Fortgeschrittene Programmierthemen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    23.-25.01.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Im Unterschied zu anderen Fire-TV-Geräten wird es für Fire TV for Auto eine Offline-Funktion geben, um sich Filme oder TV-Serien vorab herunterzuladen. Dann können die Inhalte auch ohne bestehende Internetverbindung angeschaut werden. Diese Funktion soll für alle Dienste gelten, die das unterstützen. bekannt.

  • Amazons Fire TV for Auto im Jeep Wagoneer (Bild: Jeep)
  • Amazons Fire TV for Auto im Jeep Wagoneer (Bild: Jeep)
  • Amazons Fire TV for Auto im Jeep Wagoneer (Bild: Jeep)
Amazons Fire TV for Auto im Jeep Wagoneer (Bild: Jeep)

Eine solche Offline-Funktion bieten die meisten Streamingabos auf ihren Tablet- und Smartphone-Apps an. Netflix ist weiterhin einer der wenigen Anbieter, bei dem nicht alle Inhalte für eine Offline-Nutzung bereitstehen.

Fire TV Stick 4K Ultra HD mit Alexa-Sprachfernbedienung

Werden die Filme oder Serien nicht schon vor der Fahrt herunterladen, kann die LTE-Funktion im Auto verwendet werden. Oder aber es wird der WLAN-Hotspot eines beliebigen anderen Geräts genutzt. Das System Fire TV for Auto erlaubt auch eine Sprachsteuerung über Alexa. Neben der Touchscreen-Steuerung gibt es eine spezielle Fernbedienung für die Fire-TV-Geräte im Auto.

Die Funktionen von Fire TV for Auto entsprechen im Kern denen eines Android-Tablets oder iPads. Auch diese Geräte können im Auto genutzt werden, um etwa auf langen Autofahrten Filme oder Serien zu schauen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elektromobilität
Im Winter hat der ID.3 fast 30 Prozent weniger Reichweite

Der Verbrauch bei einem Elektroauto von VW schwankt über das Jahr ordentlich. Anders beim Verbrenner. Doch dessen Verbrauch ist ungleich höher.

Elektromobilität: Im Winter hat der ID.3 fast 30 Prozent weniger Reichweite
Artikel
  1. Digitale Dienste und Märkte: Wie DSA und DMA umgesetzt werden
    Digitale Dienste und Märkte
    Wie DSA und DMA umgesetzt werden

    Die Verordnungen über digitale Dienste und Märkte sind inzwischen in Kraft getreten. An ihrer Umsetzung können Interessenvertreter sich noch beteiligen.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Fit werden für die Cloud - zum halben Preis!
     
    Fit werden für die Cloud - zum halben Preis!

    Ohne Clouddienste geht heute in vielen Unternehmen nicht mehr viel. Die Golem Karrierewelt liefert unverzichtbares Cloud-Know-how mit 50 Prozent Black-Week-Rabatt.
    Sponsored Post von Golem Karrierewelt

  3. Cosmoteer im Test: Factorio im Weltraum
    Cosmoteer im Test
    Factorio im Weltraum

    Eine einzige Person hat über viele Jahre die Sandbox Cosmoteer entwickelt. Dort bauen wir Raumschiffe und kämpfen im All. Achtung, Suchtpotenzial!
    Ein Test von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday bei Mindfactory, MediaMarkt & Saturn • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • WD_BLACK SN850 1TB 129€ • GIGABYTE Z690 AORUS ELITE 179€ • SanDisk SSD Plus 1TB 59€ • Crucial P3 Plus 1TB 81,99 • Mindfactory: XFX Speedster ZERO RX 6900 XT RGB EKWB Waterblock LE 809€ [Werbung]
    •  /