Abo
  • Services:

Jedec-Konsortium: DDR5- und NVDIMM-P-Speicher wird 2018 spezifiziert

Im kommenden Jahr sollen zwei neue Speicherstandards verabschiedet werden: Neben dem DDR4-Nachfolger DDR5 sind sogenannte NVDIMM-P für Server geplant, also Module mit persistentem Speicher wie 3D Xpoint.

Artikel veröffentlicht am ,
NVDIMM-P
NVDIMM-P (Bild: Arthur Sainio/IMC Summit 2016)

Das Speichergremium Jedec hat bekanntgegeben, dass die finalen Spezifikationen für DDR5-Arbeitsspeicher und für NVDIMM-P-Module voraussichtlich im kommenden Jahr vorliegen werden. Beide Technologien sollten zuerst in Data-Centern Verwendung finden, dürften mittelfristig aber auch in lokalen Workstations und in heimischen PCs Einzug halten.

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. Eckelmann AG, Wiesbaden

Bei DDR5 handelt es sich um eine Weiterentwicklung von DDR4: Die Effizienz soll steigen, da durch 1,1 statt 1,2 Volt weniger Milliwatt pro übertragenen GBit in der Sekunde benötigt werden. Die Jedec spricht zudem von doppelter Datentransferrate und doppelter Kapazität, der Speicherhersteller Micron etwa prognostiziert bis 6,4 Gbps und 32 GBit pro Chip. Das würde DDR5-6400 statt heutigem DDR4-3200 entsprechen, wenngleich einige Speicherriegel für Übertakter auch als DDR4-4266-Module verkauft werden.

  • NVDIMM-P verglichen mit NVDIMM-N und NVDIMM-F (Bild: Arthur Sainio/IMC Summit 2016)
  • NVDIMM-P (Bild: Arthur Sainio/IMC Summit 2016)
  • NVDIMM-P verglichen mit NVDIMM-N und NVDIMM-F (Bild: Arthur Sainio/IMC Summit 2016)
NVDIMM-P verglichen mit NVDIMM-N und NVDIMM-F (Bild: Arthur Sainio/IMC Summit 2016)

Ebenfalls bis 2018 möchte die Jedec NVDIMMs vom Typ P standardisieren. Die Abkürzung steht für Non Volatile Dual Inline Memory Module with Persistence, kurz NVDIMM-P. Solche Module sind zu DDR4-Bänken kompatibel. Neben einem kleinen DRAM-Puffer soll statt Flash-Speicher vorrangig Non Volatile Memory (NVM) wie Intels 3D Xpoint oder Western Digitals ReRAM eingesetzt werden. Diese Speicher sind nichtflüchtig, haben eine hohe Kapazität, weisen niedrige Latenzen auf und sollen haltbarer sein als NAND-Flash.

DDR5 und NVDIMM-P sollen Speicherlösungen sein, welche die Kosten und die Leistungsaufnahme von Datacentern verringern und die Geschwindigkeit steigern. Auf dem Server Forum im Juni 2017 wird die Jedec beide Technologien näher erläutern, ihnen sind mehrere Vorträge gewidmet.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,49€
  2. 23,99€
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  4. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

Maximilian154 01. Apr 2017

Mir kommt es nur etwas arg viel vor, da ja DDR4-3200 absolut nicht üblich ist. Also nicht...


Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /