Abo
  • Services:

Jay-Z: Der Superrapper und die Samsung-Spyware

Eine Million digitale Exemplare vorab: Samsung verschenkt das kommende Album des US-Rappers Jay-Z an seine Kunden. Jetzt regt sich Kritik an der App, mit der das geschieht.

Artikel veröffentlicht am ,
Rapper Jay-Z bei einem Konzert
Rapper Jay-Z bei einem Konzert (Bild: Kacper Pempel/Reuters)

"Magna Carta Holy Grail" heißt das Album des Rappers Jay-Z, das in den USA offiziell am 9. Juli 2013 erscheint. Besitzer einiger Smartphone- und Tablet-Modelle von Samsung - darunter das Galaxy S 4, das Galaxy S 3 und das Galaxy Note 2 - können es bereits seit dem US-Unabhängigkeitstag, dem 4. Juli, kostenlos herunterladen; angeblich erhält Jay-Z, der momentan neben Kanye West wohl populärste Hip-Hop-Künstler, pro Kopie fünf US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. TUI AG, Hannover
  2. NHS Consulting GmbH, Düsseldorf

An der App, mit der Samsung die Musik ausliefert, gibt es inzwischen massive Kritik. Die Software greift nach der Installation auf die Systemsteuerung und den Speicher der Hardware zu, außerdem will sie den per GPS ermittelten Standort des Nutzers wissen sowie Details über dessen Anrufe und die Netzwerkkommunikation. Ein Kollege von Jay-Z, ein Rapper namens Killer Mike, hat ein Bild der Freigaben von der App gemacht und auf Twitter veröffentlicht. Wozu die Daten dienen, ist nicht ersichtlich. Die App verfügt nicht über eine Funktion, für die sie nötig wären - im Grund kann sie wenig mehr als die Musik abspielen, die nicht einmal in den Musikkatalog des Nutzers eingefügt wird.

Immer lassen sich mit der App die Texte des Jay-Z-Albums anzeigen. Dafür muss der Nutzer allerdings über ein aktives Nutzerkonto bei Facebook oder Twitter verfügen, auf das pro Songtext eine von Samsung generierte Statusmeldung bezüglich des Textes im Newsfeed an alle Freunde und Bekannten geschickt wird - mit derlei Methoden haben schon Socialgames-Firmen ihren Kunden vergrault. Der Musikkritiker der New York Times schreibt, es handele sich bei der App um ein "hässliches Stück Software".



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. (u. a. Spider-Man 1-3 für 8,49€, X-Men 1-6 für 23,83€ und Batman 1-4 für 14,97€)

Themenzersetzer 10. Jul 2013

Was du reden?

Guardian 09. Jul 2013

Jap, denn dann ist der Nutzer schuld. Wem seine Sicherheit egal ist, der zahlt. ist wie...

Tigerf 08. Jul 2013

Solange sich niemand über die Datenerhebung und deren Auswertung beschwert ist alles OK...

Dadie 08. Jul 2013

Wenn ich ein "Spießbürger" bin nur weil ich erwarte, das die Bürger nicht nur ihre...

9life-Moderator 08. Jul 2013

Solange Samsung gegen den Apple-Götzen kämpft, werde ich sie mit jedem Cent...


Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018

Das ROG ist ein interessantes Konzept, das sich schon beim an Gamer gerichteten Design von anderen Telefonen unterscheidet. Außergewöhnlich sind die vielen Zubehörteile: darunter ein Handheld-Adapter, ein Desktop-Dock, ein Anstecklüfter und ein Controllermodul. Wir haben es uns angeschaut.

Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018 Video aufrufen
Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

    •  /