Abo
  • Services:
Anzeige
NPM ist die wohl größte zentrale Quelle für Softwarepakete einer Community.
NPM ist die wohl größte zentrale Quelle für Softwarepakete einer Community. (Bild: Node.js/Youtube.com)

Javascript und Node.js: NPM ist weltweit größtes Paketarchiv

NPM ist die wohl größte zentrale Quelle für Softwarepakete einer Community.
NPM ist die wohl größte zentrale Quelle für Softwarepakete einer Community. (Bild: Node.js/Youtube.com)

Programmiersprachen und größere Community-Projekte pflegen oft ihre eigenen Pakete für Erweiterungen. Das für Node.js und Javascript genutzte NPM-Archiv ist das mit Abstand derzeit größte dieser Art. Diese Paketvielfalt hat aber nicht nur Vorteile.

Fehlt der Standardbibliothek einer Programmiersprache eine wichtige und für viele Entwickler hilfreiche Funktion, findet sich oft sehr schnell eine Community, die derartige Erweiterungen erstellt und als Paket über ein zentrales Archiv bereitstellt. Laut einer Auswertung der NPM-Angestellten Ashley Williams ist das gleichnamige Paketarchiv für Node.js und Javascript die wohl derzeit größte Softwarequelle dieser Art überhaupt.

Anzeige

In einem Vortrag auf der Konferenz Node.js Interactive hat Williams einige Statistiken zu dem NPM-Archiv, der sogenannten Registry, vorgestellt. Dies umfasse derzeit rund 350.000 Pakete, das seien mehr als doppelt so viele Pakete, wie sich in dem nächstgrößeren Archiv finden würden - jenem von Apache Maven. Das Wachstum des NPM-Archivs sei zudem in den vergangenen Jahren exponentiell gewesen und halte weiterhin an.

Williams sagt darüber hinaus: "Der Nachteil ist, dass 80 Prozent der NPM-Nutzer Front-End entwickeln und 20 Prozent NPM ausschließlich für Front-End-Code nutzen. NPM wurde aber für Leute geschrieben, die Module in Node.js schreiben und nicht für Entwickler, die Anwendungen oder clientseitiges Javascript schreiben. Dies bedeutet, dass NPM-Werkzeuge manchmal unzureichend für das sind, was die Benutzer machen möchten." Dafür gebe es aber auch andere Werkzeuge der Community, die dennoch auf die Registry zugreifen.

Ein weiterer Nachteil des Paketsystems von NPM, auf den Williams nicht eingeht, zeigte sich im Frühjahr vergangenen Jahres. Der Maintainer eines vergleichsweise sehr kleinen Pakets hatte dieses aus NPM ausgelistet. Da das betroffene Modul "left-pad" aber von sehr vielen anderen großen und weitverbreiteten Paketen als Abhängigkeit genutzt worden ist, schlugen deren Builds fehl. Dies führte zu einer grundlegenden Diskussion über den Aufbau und die Nutzung von NPM-Paketen.


eye home zur Startseite
lestard 17. Jan 2017

Das kann ich nicht nachvollziehen. Ich arbeite gerade in einem Projekt wo TypeScript im...

blackFin 16. Jan 2017

Das wird von den node.js Gurus (leider) auch genau so gehandhabt und empfohlen. An sich...

lestard 16. Jan 2017

NPM ist nur ein Repository, wo JavaScript-Pakete (d.h. Libraries, Frameworks usw...

dabbes 16. Jan 2017

das hier ist besser: http://www.ariel.com.au/jokes/The_Evolution_of_a_Programmer.html



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Wilhelm Bahmüller Maschinenbau Präzisionswerkzeuge GmbH, Plüderhausen bei Schrondorf
  3. ETAS GmbH, Stuttgart
  4. IHK für München und Oberbayern, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  3. 49,00€ (zzgl. 4,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Abholung im Markt)

Folgen Sie uns
       


  1. Syberia 3 im Test

    Kate Walker erlebt den Absturz

  2. Space Launch System

    Nasa muss Erstflug der neuen Trägerrakete erneut verschieben

  3. CEO-Fraud

    Google und Facebook um 100 Millionen US-Dollar betrogen

  4. TKG-Änderungsgesetz

    Regierung will keinen Schutz vor Low-Speed und Abzocke

  5. Samsung

    Neue Galaxy-S8-Modelle erhältlich

  6. Cobot

    Nicht so grob, Kollege Roboter!

  7. Mimimi

    Entwicklerverband kritisiert Deutschen Computerspielpreis

  8. Sprachassistent

    Google stellt SDK für Assistant vor

  9. Anker Powercore+ 26800 PD

    Akkupack liefert Strom per Power Delivery über USB Typ C

  10. Electronic Arts

    "Alle unsere Studios haben VR-Programmiermöglichkeiten"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Alleskönner mit Grenzen
Quantencomputer
Alleskönner mit Grenzen

Spielebranche: "Ungefähr jetzt ist der Prinzessin-Leia-Moment"
Spielebranche
"Ungefähr jetzt ist der Prinzessin-Leia-Moment"
  1. id Software Nächste id Tech setzt auf FP16-Berechnungen
  2. Spielentwickler Männlich, 34 Jahre alt und unterbezahlt
  3. Let's Player Auf Youtube verkauft auch die Trashnight Spiele

DLR-Projekt Eden ISS: Das Paradies ist ein Container
DLR-Projekt Eden ISS
Das Paradies ist ein Container
  1. Weltraumschrott "Der neue Aspekt sind die Megakonstellationen"
  2. Transport Der Güterzug der Zukunft ist ein schneller Roboter
  3. "Die Astronautin" Ich habe heute leider keinen Flug ins All für dich

  1. Re: Mal ganz ehrlich:

    Stefan99 | 14:03

  2. Re: Download Titel auf 2 Konsolen gleichzeitig...

    UP87 | 14:03

  3. Re: Lohnniveau unterdurchschnittlich?

    M.P. | 14:01

  4. Re: So langsam ists wie mit den Wunderakkus

    Luke321 | 14:00

  5. Und wieso heißt das "CEO-Fraud"???

    MikeMan | 13:59


  1. 14:00

  2. 13:24

  3. 13:17

  4. 12:57

  5. 12:32

  6. 12:01

  7. 11:53

  8. 11:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel