Abo
  • Services:
Anzeige
NPM ist die wohl größte zentrale Quelle für Softwarepakete einer Community.
NPM ist die wohl größte zentrale Quelle für Softwarepakete einer Community. (Bild: Node.js/Youtube.com)

Javascript und Node.js: NPM ist weltweit größtes Paketarchiv

NPM ist die wohl größte zentrale Quelle für Softwarepakete einer Community.
NPM ist die wohl größte zentrale Quelle für Softwarepakete einer Community. (Bild: Node.js/Youtube.com)

Programmiersprachen und größere Community-Projekte pflegen oft ihre eigenen Pakete für Erweiterungen. Das für Node.js und Javascript genutzte NPM-Archiv ist das mit Abstand derzeit größte dieser Art. Diese Paketvielfalt hat aber nicht nur Vorteile.

Fehlt der Standardbibliothek einer Programmiersprache eine wichtige und für viele Entwickler hilfreiche Funktion, findet sich oft sehr schnell eine Community, die derartige Erweiterungen erstellt und als Paket über ein zentrales Archiv bereitstellt. Laut einer Auswertung der NPM-Angestellten Ashley Williams ist das gleichnamige Paketarchiv für Node.js und Javascript die wohl derzeit größte Softwarequelle dieser Art überhaupt.

Anzeige

In einem Vortrag auf der Konferenz Node.js Interactive hat Williams einige Statistiken zu dem NPM-Archiv, der sogenannten Registry, vorgestellt. Dies umfasse derzeit rund 350.000 Pakete, das seien mehr als doppelt so viele Pakete, wie sich in dem nächstgrößeren Archiv finden würden - jenem von Apache Maven. Das Wachstum des NPM-Archivs sei zudem in den vergangenen Jahren exponentiell gewesen und halte weiterhin an.

Williams sagt darüber hinaus: "Der Nachteil ist, dass 80 Prozent der NPM-Nutzer Front-End entwickeln und 20 Prozent NPM ausschließlich für Front-End-Code nutzen. NPM wurde aber für Leute geschrieben, die Module in Node.js schreiben und nicht für Entwickler, die Anwendungen oder clientseitiges Javascript schreiben. Dies bedeutet, dass NPM-Werkzeuge manchmal unzureichend für das sind, was die Benutzer machen möchten." Dafür gebe es aber auch andere Werkzeuge der Community, die dennoch auf die Registry zugreifen.

Ein weiterer Nachteil des Paketsystems von NPM, auf den Williams nicht eingeht, zeigte sich im Frühjahr vergangenen Jahres. Der Maintainer eines vergleichsweise sehr kleinen Pakets hatte dieses aus NPM ausgelistet. Da das betroffene Modul "left-pad" aber von sehr vielen anderen großen und weitverbreiteten Paketen als Abhängigkeit genutzt worden ist, schlugen deren Builds fehl. Dies führte zu einer grundlegenden Diskussion über den Aufbau und die Nutzung von NPM-Paketen.


eye home zur Startseite
lestard 17. Jan 2017

Das kann ich nicht nachvollziehen. Ich arbeite gerade in einem Projekt wo TypeScript im...

blackFin 16. Jan 2017

Das wird von den node.js Gurus (leider) auch genau so gehandhabt und empfohlen. An sich...

lestard 16. Jan 2017

NPM ist nur ein Repository, wo JavaScript-Pakete (d.h. Libraries, Frameworks usw...

dabbes 16. Jan 2017

das hier ist besser: http://www.ariel.com.au/jokes/The_Evolution_of_a_Programmer.html



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zühlke Engineering GmbH, Hannover, München, Eschborn (Frankfurt am Main)
  2. SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim-Glessen
  3. Freie und Hansestadt Hamburg - Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, Hamburg
  4. Nash Direct GmbH, Harvey Nash Group, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. 133,95€ (Vergleichspreis ab 181,90€)
  2. (u. a. Ryzen 5 1600X 219,90€, HTC Vive 799,00€, Crucial 525-GB-SSD 124,90€, Be quiet Pure...
  3. 79,90€ statt 124,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Hasskommentare

    Koalition einigt sich auf Änderungen am Facebook-Gesetz

  2. Netzneutralität

    CCC lehnt StreamOn der Telekom ab

  3. Star Trek

    Sprachsteuerung IBM Watson in Bridge Crew verfügbar

  4. SteamVR

    Valve zeigt Knuckles-Controller

  5. Netflix und Amazon

    Legale Streaming-Nutzung in Deutschland nimmt zu

  6. Galaxy J7 (2017)

    Samsung-Smartphone hat zwei 13-Megapixel-Kameras

  7. Zenscreen MB16AC

    Asus bringt 15,6-Zoll-USB-Monitor für unterwegs

  8. Sonic the Hedgehog

    Sega veröffentlicht seine Spieleklassiker für Smartphones

  9. Monster Hunter World angespielt

    Dicke Dinosauriertränen in 4K

  10. Prime Reading

    Amazon startet dritte Lese-Flatrate in Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mieten bei Ottonow und Media Markt: Miet mich!
Mieten bei Ottonow und Media Markt
Miet mich!
  1. Elektronikkonzern Toshiba kann Geschäftsbericht nicht vorlegen
  2. Zahlungsabwickler Start-Up Stripe kommt nach Deutschland
  3. Übernahmen Extreme Networks will eine Branchengröße werden

Qubits teleportieren: So funktioniert Quantenkommunikation per Satellit
Qubits teleportieren
So funktioniert Quantenkommunikation per Satellit
  1. Quantenprogrammierung "Die physikalische Welt kann kreativer sein als wir selbst"
  2. Quantenoptik Vom Batman-Fan zum Quantenphysiker
  3. Ionencomputer Wissenschaftler müssen dumme Dinge sagen dürfen

Skull & Bones angespielt: Frischer Wind für die Segel
Skull & Bones angespielt
Frischer Wind für die Segel
  1. Forza Motorsport 7 Dynamische Wolken und wackelnde Rückspiegel
  2. Square Enix Die stürmischen Ereignisse vor Life is Strange
  3. Spider-Man Superheld mit Alltagssorgen

  1. Re: Mich beeindruckt das nicht.

    Heinzel | 22:16

  2. Re: Mit 10.14 sind KEXT tot

    Noro_Eisenheim | 22:07

  3. Lineage unterstützung wahrscheinlich?

    Lumumba | 22:06

  4. Re: Bandbreite in Überschuss?

    DerDy | 22:04

  5. Re: CCC verwechselt Internet mit Mobilfunknetz?

    DerDy | 21:58


  1. 17:40

  2. 16:22

  3. 15:30

  4. 14:33

  5. 13:44

  6. 13:16

  7. 12:40

  8. 12:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel