Abo
  • Services:
Anzeige
Die neue Node.js-Foundation ist offiziell gestartet.
Die neue Node.js-Foundation ist offiziell gestartet. (Bild: nodejs.org)

Javascript-Server: Node.js-Community in neuer Stiftung wieder vereint

Die neue Node.js-Foundation ist offiziell gestartet.
Die neue Node.js-Foundation ist offiziell gestartet. (Bild: nodejs.org)

Die Entwickler von Node.js und dem Fork Io.js haben sich auf eine gemeinsame Arbeitsweise geeinigt, so dass die unabhängige Node.js-Stiftung nun offiziell gestartet ist. Unterstützt wird sie von namhaften Unternehmen.

Anzeige

Im Verlauf der vergangenen sechs Monate haben sich die Entwickler von Node.js und dem Fork Io.js über die Richtung des Projekts und des Codes geeinigt. Sie seien nun wieder eine vereinigte Gemeinschaft, schreibt Jim Zemlin für die Linux Foundation (LF). Damit ist die Node.js-Stiftung mit Unterstützung der LF nun arbeitsfähig.

Anfang dieses Jahres hatten einige Unternehmen mit Interesse an Node.js die Stiftung als Reaktion auf den Community-Fork Io.js gegründet. Aus den darauf folgenden Debatten ist ein neues und offenes Führungsmodell entstanden, das alle Beteiligten akzeptieren. Die Spaltung des Projekts ist damit wohl endgültig überwunden.

Das Leitungsgremium von Io.js hatte sich vor etwa einem Monat dafür ausgesprochen, der Stiftung unter der Vorgabe der neuen Strukturen beizutreten. Ebenso haben die Beteiligten daran gearbeitet, den unterschiedlichen Code wieder zusammenzuführen.

Community bleibt unabhängig

Bis Ende des vergangenen Jahres wurde die Entwicklung von Node.js durch Joyent dominiert. Deren Führungsstil war einigen Beteiligten zu autoritär, führende Community-Mitglieder gründeten den Fork Io.js. Die Struktur der neuen Stiftung trennt klar zwischen Geschäftsinteressen und der Projektentwicklung, die durch die Community vorangetrieben wird.

Dafür gibt es einerseits einen Verwaltungsrat und andererseits ein technisches Leitungsgremium (TSC). Letzteres ist hauptverantwortlich für den Code und betreut einzelne Arbeitsgruppen innerhalb der Community. Die Mitglieder des TSC stammen aus beiden Projekten.

Sponsoren der neuen Stiftung sind unter anderen Intel, IBM, Microsoft, Joyent, Paypal, Godaddy, Groupon, NPM und SAP. Nach aktuellem Plan sollen bis Ende September sämtliche organisatorischen Details der Node.js-Stiftung geklärt werden.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Capgemini Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  2. T-Systems International GmbH, Berlin, Bonn
  3. Teradata über ACADEMIC WORK, München
  4. über Ratbacher GmbH, Raum Bremen


Anzeige
Top-Angebote
  1. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. GTA V PS4/XBO 27,00€ und Fast & Furious 1-7 Blu-ray 24...
  2. 74,50€

Folgen Sie uns
       


  1. Hauptversammlung

    Rocket Internet will eine Bank sein

  2. Alphabet

    Google-Chef verdient 200 Millionen US-Dollar

  3. Analysepapier

    Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation

  4. Apple

    Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen

  5. Underground Actually Free

    Amazon beendet Programm mit komplett kostenlosen Apps

  6. Onlinelexikon

    Türkische Behörden sperren Zugang zu Wikipedia

  7. Straßenverkehr

    Elon Musk baut U-Bahn für Autos

  8. Die Woche im Video

    Mr. Robot und Ms MINT

  9. Spülbohrverfahren

    Deutsche Telekom "spült" ihre Glasfaserkabel in die Erde

  10. Privacy Phone

    John McAfee stellt fragwürdiges Smartphone vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
DLR-Projekt Eden ISS: Das Paradies ist ein Container
DLR-Projekt Eden ISS
Das Paradies ist ein Container
  1. Weltraumschrott "Der neue Aspekt sind die Megakonstellationen"
  2. Transport Der Güterzug der Zukunft ist ein schneller Roboter
  3. "Die Astronautin" Ich habe heute leider keinen Flug ins All für dich

Radeon RX 580 und RX 570 im Test: AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
Radeon RX 580 und RX 570 im Test
AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
  1. Grafikkarte Manche Radeon RX 400 lassen sich zu Radeon RX 500 flashen
  2. Radeon Pro Duo AMD bringt Profi-Grafikkarte mit zwei Polaris-Chips
  3. Grafikkarten AMD bringt vier neue alte Radeons für Komplett-PCs

Miniatur Wunderland: Schiffe versenken die schönsten Pläne
Miniatur Wunderland
Schiffe versenken die schönsten Pläne
  1. Transport Üo, der fahrbare Ball
  2. Transport Sea Bubbles testet foilendes Elektroboot
  3. Verkehr Eine Ampel mit Kamera und Gesichtserkennung

  1. Re: Na endlich

    Pete Sabacker | 16:52

  2. Re: Ist die Telekom endlich mal aufgewacht?!

    spezi | 16:46

  3. Re: 40.000 EUR.

    uselessdm | 16:38

  4. Re: was hat google in letzter zeit weiter erreicht?

    Umaru | 16:37

  5. Re: Abgehoben

    Umaru | 16:36


  1. 13:08

  2. 12:21

  3. 15:07

  4. 14:32

  5. 13:35

  6. 12:56

  7. 12:15

  8. 09:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel