Abo
  • IT-Karriere:

Javascript-Server: Node.js 12 bringt TLS 1.3 und wird LTS

Die aktuelle Version 12 von Node.js bekommt Langzeitunterstützung und unterstützt erstmals TLS 1.3. Das Team hat außerdem die Heap-Zuweisung verändert, die Startzeiten beschleunigt und einen neuen HTTP-Parser eingepflegt.

Artikel veröffentlicht am ,
Node.js unterstützt nun auch TLS 1.3.
Node.js unterstützt nun auch TLS 1.3. (Bild: Node.js Foundation)

Die Version 12 des Javascript-Servers Node.js ist erschienen. Gemäß den Plänen der Community soll diese Veröffentlichung nun drei Jahre lang in verschiedenen Phasen als LTS-Version gepflegt werden. Eine der wohl größten Änderungen in Node.js 12 ist die Unterstützung für den immer noch vergleichsweise neuen Verschlüsselungsstandard TLS 1.3, der vor etwas mehr als einem Jahr endlich fertiggestellt wurde.

Stellenmarkt
  1. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München Unterföhring
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München

Um überhaupt TLS 1.3 verwenden zu können, musste das Team das dafür genutzte OpenSSL zunächst auf Version 1.1.1 aktualisieren. Letzteres unterstützt erstmals auch TLS 1.3 und ist eigentlich API- und ABI-kompatibel zu vorhergehenden Versionen. TLS 1.3 sorgt jedoch für einige technische Neuerungen im Vergleich zu seinen Vorgängern, so dass das Node.js-Team einige Annahmen in seinem Code revidieren und auch einige Fehler beheben musste, um den neuen Standard zum Laufen zu bekommen.

Verändert hat das Team für diese Version außerdem den Umgang mit den Heap-Grenzen. Bisher sind diese automatisch auf 700 MByte für 32-Bit-Systeme und auf 1400 MByte für 64-Bit-Systeme gesetzt worden, was aus der Funktionsweise der Browser schlicht übernommen wurde. Künftig geschieht die Zuweisung der Grenzen auf Grundlage des tatsächlich verfügbaren Speichers. So soll verhindert werden, dass Node.js versucht, mehr Speicher zu verwenden, als überhaupt verfügbar ist.

Node.js nutzt mit LLHTTP künftig einen neuen HTTP-Parser, der unter anderem schneller sein soll als bisher. Die Javascript-Engine V8 wird in Version 7.4 genutzt, was einige Teile der Programmiersprache beschleunigen soll. Schneller werden soll mit der aktuellen Version von Node.js außerdem der Start des Main-Threads. Weitere Details listet die Ankündigung.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lenovo Y25f-10 144 Hz für 159€)
  2. (u. a. Anno 1800 - Sonderausgabe für 33€ und Fast & Furious 6 Steelbook für 4,99€)
  3. 249,99€ + 5€-Versand (USK 18) - Bestpreis!
  4. (aktuell u. a. Corsair T1 Race 2018 in diversen Farben für 229,90€ + Versand. Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Golem.de probiert 5G in Berlin aus - Bericht

Wir probieren 5G in Berlin-Adlershof aus.

Golem.de probiert 5G in Berlin aus - Bericht Video aufrufen
Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Epyc 7H12 & Ryzen 5 3500X AMD bringt 280-Watt-CPU und plant günstigen Sechskerner
  2. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  3. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

    •  /