Abo
  • IT-Karriere:

Javascript: NPM-Registry soll Konkurrenz bekommen

Nach einem Managementwechsel beim Unternehmen NPM und einigen Kündigungen sollen sich mehrere Konkurrenz-Produkte zur NPM-Registry in Entwicklung befinden. Das könnte der Open-Source-Community eine freie alternative Quelle für Javascript-Pakete ermöglichen.

Artikel veröffentlicht am ,
Das NPM-Maskottchen ist ein Wombat.
Das NPM-Maskottchen ist ein Wombat. (Bild: Chris Fithall, flickr.com/CC-BY 2.0)

Nach Kündigungen und einer Verschlechterung der Unternehmenskultur bei NPM geht die Unzufriedenheit über die Führung mittlerweile so weit, dass offenbar einige Entwickler unabhängig voneinander planen, eine alternative zentrale Paketquelle betreiben zu wollen, eine Registry für Javascript-Module. Diese stünde dann in direkter Konkurrenz zu der bisher kanonische Quelle, die von NPM betrieben wird. Das berichtet das britische Magazin The Register.

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Frankfurt am Main
  2. JENOPTIK AG, Jena

Dem Bericht zufolge könnte schon in knapp einem Monat auf der JSConf EU Anfang Juni ein Konkurrent zu dem NPM-Unternehmen vorgestellt werden. Unabhängig davon hat außerdem ein Entwickler in dieser Woche das Projekt Open Registry vorgestellt, das derzeit aber nicht viel mehr als ein Proxy für die NPM-Registry ist.

Neue Unternehmensführung wird kritisiert

Im Laufe des vergangenen Jahres gab es bei NPM einen Wechsel des Managements, der Anfang dieses Jahres offiziell geworden ist. Dem folgten mehrere Kündigungen auch langjähriger Mitarbeiter vor einigen Wochen. Zwar sei dies im Geschäft nicht ungewöhnlich, The Register zitierte Betroffene und anonyme Quellen jedoch damit, dass sich das Unternehmen hierbei respektlos und unprofessionell verhalten habe.

Ebenso wird der neuen Unternehmensführung eine Kultur des Misstrauens und der Feindseligkeit vorgeworfen. Weiteren Recherchen des Magazin zufolge könnte es sich bei den Kündigungen außerdem um eine Form des sogenannten Union Busting handeln, also der Unterdrückung von gewerkschaftlichem Engagement. Das ergebe sich zumindest aus entsprechenden juristischen Beschwerden der Betroffenen.

Von Seiten des Unternehmens selbst gibt es bisher kaum öffentliche Aussagen zu den Vorgängen. In einem Blogeintrag bittet NPM aber um Entschuldigung dafür, wie der Prozess der Kündigungen abgelaufen ist - wohlgemerkt aber nicht für die Kündigungen selbst. Diese werden als schlichte Folge eines Unternehmenswandels beschrieben, beim dem sich NPM von der Abhängigkeit von Risikokapital wegbewegen möchte, hin zu einem Unternehmen, das sich selbst finanziell tragen kann.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lenovo Legion Y530-15ICH für 699€ + Versand - Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a. Sennheiser Momentum 2 Wireless für 199€ statt 229€ im Vergleich)
  3. 39€ + Versand (Bestpreis!)
  4. (aktuell u. a. Intel Core i5-9600K boxed für 229€ + Versand statt 247,90€ + Versand im...

RicoBrassers 29. Apr 2019 / Themenstart

Es ist - im Grunde - ganz einfach. Du vertraust dem Anbieter einer Software, der...

zZz 27. Apr 2019 / Themenstart

Die Antwort findest Du im ersten Satz der Beschreibung zu Verdaccio nicht jeder...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Google Nest Hub im Hands on

Ende Mai 2019 bringt Google den Nest Hub auf den deutschen Markt. Es ist das erste smarte Display direkt von Google. Es kann dank Google Assistant mit der Stimme bedient werden und hat zusätzlich einen 7 Zoll großen Touchscreen. Darauf laufen Youtube-Videos auf Zuruf. Der Nest Hub erscheint für 130 Euro.

Google Nest Hub im Hands on Video aufrufen
Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
  2. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
  3. Oneplus 7 Pro im Test Spitzenplatz dank Dreifachkamera

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
  2. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern
  3. Elektroautos e.GO Mobile liefert erste Fahrzeuge aus

    •  /