Javascript: Node.js- und JS-Foundation wollen Zusammenschluss

Bisher repräsentieren sowohl die Node.js-Foundation wie auch die JS-Foundation jeweils einen eigenen Teil der Javascript-Community und ihrer Projekte. Die Organisationen planen jedoch, die Community künftig zusammenzuführen.

Artikel veröffentlicht am ,
Die zwei Javascript-Organisationen der Linux Foundation wollen sich zusammenschließen.
Die zwei Javascript-Organisationen der Linux Foundation wollen sich zusammenschließen. (Bild: Pixabay/CC0 1.0)

Die Programmiersprache Javascript ist längst über die Verwendung als Client-seitige Sprache im Browser hinausgewachsen. Mit der Node.js-Foundation und der JS-Foundation gibt es darüber hinaus gleich zwei große unabhängige Organisationen, die verschiedene Teile der Javascript-Community vertreten und viele wichtige Software-Projekte beheimaten. Die Linux-Foundation, die beide Organisationen als eines ihrer Kollaborationsprojekte führt, teilte nun mit, dass diese künftig in einer Organisation aufgehen sollen.

Stellenmarkt
  1. Prozessmanager (m/w/d) IT
    Göbber GmbH, Eystrup
  2. IT-Presales Consultant TestBench (m/w/d)
    imbus AG, Köln
Detailsuche

Die Node.js-Foundation bemüht sich nach langem Streit, einem zwischenzeitlichen Fork und der völligen Führungsabgabe des Unternehmens Joyent über das Projekt, nun schon seit mehr als drei Jahren um eine neutrale Organisation der Entwickler-Community des Javascript-Servers Node.js. Die JS-Foundation gilt als der ideelle Nachfolger der jQuery-Foundation und bündelt als zentraler Teil der Javascript viele einzelne kleinere und größere Projekte sowie deren Community in einer Organisation. Die JS-Foundation vertritt unter anderem die Projekte Appium, ESLint, Grunt, jQuery, oder auch Webpack.

Aufgrund der inzwischen sehr großen Verbreitung von Javascript und dessen differenzierter Nutzung ist laut der Ankündigung letztlich eine verstärkte Kooperation innerhalb des gesamten Javascript-Ökosystems "wichtiger als je zuvor, um ein anhaltendes und gesundes Wachstum zu erhalten".

Die Vorstände der beiden Organisation haben sich bereits in der Vergangenheit mehrfach getroffen, um ihre Pläne zu erörtern. Auf der Konferenz Node+JS Interactive werden diese Diskussionen mit der gesamten Community in der kommenden Woche weitergeführt. Wie die JS-Foundation mitteilt, gibt es zwar noch keine konkreten Pläne zum Aufbau der neuen Organisation. Die Unabhängigkeit der einzelnen vertretenen Projekte, technische Entscheidungen selbst zu treffen, soll aber auf jeden Fall gewahrt bleiben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Alder Lake
Intel will mit 241 Watt an die Spitze

Kurz vor dem Launch zeigt Intel eigene Benchmarks zu Alder Lake, außerdem gibt es Details zur Kühlung und zum Denuvo-DRM.
Ein Bericht von Marc Sauter

Alder Lake: Intel will mit 241 Watt an die Spitze
Artikel
  1. Impfnachweise: Covid-Zertifikat für Adolf Hitler aufgetaucht
    Impfnachweise
    Covid-Zertifikat für Adolf Hitler aufgetaucht

    Im Internet sind gefälschte, aber korrekt signierte QR-Codes mit Covid-Impfnachweisen aufgetaucht.

  2. Mäuse, Tastaturen, Headsets: Logitech hat mit Lieferengpässen zu kämpfen
    Mäuse, Tastaturen, Headsets
    Logitech hat mit Lieferengpässen zu kämpfen

    Die große Nachfrage während der Coronapandemie hat Logitech 82 Prozent mehr Umsatz beschert. Allerdings kommt die Lieferung nicht hinterher.

  3. Pixel 6 und Android 12: Googles halbgare Android-Update-Schummelei
    Pixel 6 und Android 12
    Googles halbgare Android-Update-Schummelei

    Seit Jahren arbeitet Google daran, endlich so lange Updates zu liefern wie die Konkurrenz. Mit dem Pixel 6 und Android 12 enttäuscht der Konzern aber.
    Ein IMHO von Sebastian Grüner

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 4K-Monitore & TVs günstiger (u. a. 50" QLED 2021 749€) • Seagate Exos 18TB 319€ • Alternate-Deals (u. a. Asus B550-Plus Mainboard 118€) • Neues Xiaomi 11T 256GB 549,90€ • Ergotron LX Desk Mount Monitorhalterung 124,90€ • Speicherprodukte von Sandisk & WD [Werbung]
    •  /