Javascript: Node.js 14 bringt native Wasm-Schnittstelle und LTS

Die Entwickler des Javascript-Servers haben außerdem die Streams-APIs geändert und das Diagnose Reporting stabilisiert.

Artikel veröffentlicht am ,
Node.js 14 ist verfügbar.
Node.js 14 ist verfügbar. (Bild: Node.js Foundation)

Die Entwickler des Javascript-Servers Node.js haben die aktuelle Version 14 ihrer Plattform veröffentlicht. Diese wird wie üblich zunächst ein halbes Jahr lang gepflegt, bevor sie im kommenden Oktober offiziell in den Status der Langzeitunterstützung (LTS) überführt wird. Das Team schreibt in seiner Ankündigung, dass die Nutzer von Node.js im Unternehmenseinsatz ihre Updates und Experimente für die neue Technik nun testen sollten, bevor diese im Oktober auf Version 14 aktualisiert werden.

Stellenmarkt
  1. SAP Inhouse Consultant (m/w/d) mit Schwerpunkt Logistik Module
    Covivio Immobilien GmbH, Oberhausen
  2. Oracle Datenbankadministrator/-in (m/w/d)
    GKD Recklinghausen, Recklinghausen
Detailsuche

Als noch experimentelle Neuerungen hinzugefügt haben die Node-Entwickler eine Implementierung des Webassembly System Interface (Wasi). Ziel von Wasi ist es, das ursprünglich nur für Browser gedachte Bytecode-Format Webassembly (Wasm) auch außerhalb von Browsern auszuführen. Dazu ermöglicht Wasi den Zugriff auf Betriebssystemfunktionen für Wasm-Module. Das Node.js-Team erhofft sich davon einen möglicherweise deutlich vereinfachten Umgang mit den native Modulen in Node.js.

Stabilisiert hat das Team mit Version 14 das Werkzeug zum Erstellen von Diagnose-Reports. Erstmals als experimentellen Zusatz in Node.js eingeführt wurde diese Technik in Version 12. Entwickler sollen damit besser auf bestimmte Ereignisse reagieren können wie etwa Abstürze oder Leistungsprobleme.

Größere Umbauarbeiten haben die Stream-APIs erhalten. Damit wollen die Entwickler die Schnittstellen konsistenter machen und Ambiguitäten entfernen. Die Entwickler gehen aber davon aus, dass dies wohl nur einen kleinen Teil der Nutzer betrifft. Sollten die Streams aber sehr viel verwendet werden, empfiehlt das Team ausgiebige Tests.

Golem Akademie
  1. LDAP Identitätsmanagement Fundamentals: virtueller Drei-Tage-Workshop
    , Virtuell
  2. Linux-Shellprogrammierung: virtueller Vier-Tage-Workshop
    8.–11. März 2021, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Experimentell hinzugefügt hat das Team außerdem ein asynchrones API für den Zugriff auf lokalen Speicher. Grundlage für die Javascript-Umgebung liefert nun die V8-Engine in Version 8.1. Gepflegt wird Node.js 14 drei Jahre lang, also bis April 2023.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wemax Go Pro
Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand

Der Wemax Go Pro setzt auf Lasertechnik von Xiaomi. Der Beamer ist klein und kompakt, soll aber ein großes Bild an die Wand strahlen können.

Wemax Go Pro: Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand
Artikel
  1. Snapdragon 8cx Gen 3: Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel
    Snapdragon 8cx Gen 3
    Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel

    In Geekbench wurde der Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 3 gesichtet. Er kann sich mit Intel- und AMD-CPUs messen, mit Apples M1 aber wohl nicht.

  2. Air4: Renault 4 als Flugauto neu interpretiert
    Air4
    Renault 4 als Flugauto neu interpretiert

    Der Air4 ist Renaults Idee, wie ein fliegender Renault 4 aussehen könnte. Mit der Drohne wird das 60jährige Jubiläum des Kultautos gefeiert.

  3. MS Satoshi: Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs
    MS Satoshi
    Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs

    Kryptogeld-Enthusiasten kauften ein Kreuzfahrtschiff und wollten es zum schwimmenden Freiheitsparadies machen. Allerdings scheiterten sie an jeder einzelnen Stelle.
    Von Elke Wittich

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday Wochenende • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops (u. a. Lenovo Ideapad 5 Pro 16" 829€) • MS Surface Pro7+ 888€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /