Abo
  • IT-Karriere:

Javascript-Framework: Ember.js 1.0 veröffentlicht

Nach rund zweieinhalb Jahren Entwicklungszeit ist das Javascript-Framework Ember.js in der Version 1.0 erschienen. Es setzt auf eine MVC-Architektur, eignet sich, um auch komplexe Multi-Page-Apps zu schreiben, und konkurriert unter anderem mit Angular.js, Knockout und Backbone.js.

Artikel veröffentlicht am ,
Ember.js 1.0 steht zum Download bereit.
Ember.js 1.0 steht zum Download bereit. (Bild: Ember.js)

Im Dezember 2011 wurde die unter anderem von Apple genutzte Javascript-Bibliothek Sproutcore von Yehuda Katz in Embger.js umbenannt, am Wochenende erschien sie in der Version 1.0. Allerdings wurde Ember.js in den zweieinhalb Jahren seit Start des Projekts einmal grundlegend überarbeitet, so dass sich damit heute Javascript-Apps im Browser umsetzen lassen, die sich verhalten wie normale Webseiten.

Stellenmarkt
  1. Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Stuttgart
  2. Interflex Datensysteme GmbH & Co. KG, Berlin

Entwickler können einfache Ember.js-Apps mit HTML und CSS schreiben, die Javascript-Bibliothek sorgt dann dafür, dass Daten aktualisiert werden, je nachdem, was der Nutzer eingibt. Dabei setzt Ember.js auf einfache Handlebar-Templates. Mit sogenannten Components können zudem eigene Tags und deren Funktionsweise definiert werden.

Ähnliche Ansätze verfolgen auch Angular.js und Knockout.

Mit der Veröffentlichung von Ember.js versprechen die Entwickler eine stabile Plattform, auf die sich Entwickler verlassen können. Bis zur Veröffentlichung der Versuib 2.0 soll es keine Änderungen mehr geben, die eine Anpassung von Apps erfordern. Und noch gibt es keine Pläne für eine Version 2.0.

Ember.js wird unter anderem von Zendesk, Square und Groupon eingesetzt und steht unter emberjs.com zum Download bereit. Dort findet sich auch eine Einführung sowie eine ausführliche Dokumentation.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 3,99€
  3. 2,99€
  4. 3,99€

MasterKeule 28. Sep 2013

[ ] Du hast verstanden, was Properties sind

pdp11 02. Sep 2013

Danke, kannte ich noch nicht.

HPR 02. Sep 2013

Achtung Eigenwerbung: http://teamspir.it ist im Frontend mit Backbone umgesetzt. Du...

SeveQ 02. Sep 2013

Wieso? Ist beides korrekt. Sogar die Kommasetzung stimmt, da es sich bei "wie normale...

ji (Golem.de) 02. Sep 2013

https://github.com/emberjs/ember.js/blob/master/LICENSE ... jens


Folgen Sie uns
       


Google Nest Hub im Hands on

Ende Mai 2019 bringt Google den Nest Hub auf den deutschen Markt. Es ist das erste smarte Display direkt von Google. Es kann dank Google Assistant mit der Stimme bedient werden und hat zusätzlich einen 7 Zoll großen Touchscreen. Darauf laufen Youtube-Videos auf Zuruf. Der Nest Hub erscheint für 130 Euro.

Google Nest Hub im Hands on Video aufrufen
5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Vodafone 5G-Technik funkt im Werk des Elektroautoherstellers e.Go
  2. Testlabor-Leiter 5G bringt durch "mehr Antennen weniger Strahlung"
  3. Sindelfingen Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
    Autonomes Fahren
    Per Fernsteuerung durch die Baustelle

    Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
    2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
    3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

      •  /