Abo
  • Services:

Javascript-Framework: Angular 2 bringt drastische Änderungen

Nach langer Entwicklungszeit hat Google die Version 2 seines Frameworks für Webanwendungen, Angular, veröffentlicht. Diese enthält zum Vorgänger inkompatible Änderungen und zielt auf Mobilgeräte sowie moderne Browser.

Artikel veröffentlicht am , Kristian Kißling/Linux Magazin
Angular 2 ist erschienen.
Angular 2 ist erschienen. (Bild: Google)

Fast genau zwei Jahre nach der ersten Ankündigung ist Angular 2 in der finalen Version erschienen. Laut der offiziellen Ankündigung konzentrieren sich die Entwickler mit Angular 2 vor allem auf Mobilgeräte sowie moderne Browser und verbessern die Geschwindigkeit und Modularität. Angular 2 enthält grundlegende Änderungen wie Typescript-Support und ist damit zwar nicht kompatibel zur Version 1, dank dem Werkzeug Ngupgrade lassen sich aber beide Installationen parallel betreiben. Angular 2 unterstützt zudem Ecmascript 6 (2015).

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Immenstaad am Bodensee
  2. ITZ Informationstechnologie GmbH, Essen

Darüber hinaus lässt sich das Routing in Angular 2 mit Json konfigurieren und soll dank URL-Resolver sowie verschiedener Route-Muster besser arbeiten. Auch den Umgang mit festen und dynamischen Datenstrukturen haben die Entwickler optimiert, für den Umgang mit Eingabeformularen gibt es viele zusätzliche Möglichkeiten. Ahead-of-Time-Kompilierung (AoT) beschleunigt außerdem das Framework.

Angular 2 bindet sich nicht an ein Testframework wie etwa Jasmine, sondern lässt Entwicklern die freie Wahl. Die APIs wurden vereinfacht, Entwickler erkennen damit schneller, welche Funktione stabil und welche noch in Entwicklung sind. Zugleich ist Angular 2.0 internationalisiert und die Macher haben die Sicherheit verbessert. So erfahren Entwickler, von welchen APIs ein Sicherheitsrisiko ausgehen kann, und Angular 2 bringt ein Sicherheitsmodell gegen Cross-Site-Scripting mit.

In der Ankündigung der neuen Version klären die Projektentwickler zugleich über ihre Zukunftspläne auf. So will man Bugfixes und kleinere Funktionen für stabile APIs liefern, an der Dokumentation und Tutorials arbeiten, mehr Arbeit in die Animationen und Web Worker stecken sowie die Geschwindigkeit und Payloads weiter optimieren. Über die Webseite angular.io gelangen Entwickler nicht nur an die Software selbst, sondern hier stoßen sie auch auf Material, das ihnen beim Einstieg hilft.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. und 20€ Steam-Guthaben geschenkt erhalten
  3. 915€ + Versand

jack.soho 26. Sep 2017

Hi Guys, checkt mal den Quick Guide aus https://www.buzzwoo.de/blog/faster-angular-2...

Rattenschwanz 18. Sep 2016

Au weia, 200 Zeilen pro Stunde, da bin ich weit drunter. Welche Programmiersprachen...

Kleine Schildkröte 17. Sep 2016

Ich hab damals als es ca 1y alt war, mal mehrere Standardimplementierungen für einen...

Kleine Schildkröte 17. Sep 2016

Was gibts am Markt für gute Zertifikate (max 10k pro Kurs?)? Mich hat jemand gefagt, ob...


Folgen Sie uns
       


Monterey Car Week - Bericht

Ist die Zukunft der Sportwagen elektrisch? Wir haben die Monterey Car Week in L.A. besucht.

Monterey Car Week - Bericht Video aufrufen
iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

UHD-Blu-ray im Langzeit-Test: Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies
UHD-Blu-ray im Langzeit-Test
Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies

Die Menschen streamen Filme und Serien ... alle Menschen? Nein! Eine unbeugsame Redaktion hört nicht auf, auch Ultra-HD-Blu-rays zu kaufen und zu testen.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Oppo Digital Ein Blu-ray-Player-Hersteller weniger
  2. Cars 3 und Coco in HDR Die ersten Pixar-Filme kommen als Ultra-HD-Blu-ray
  3. 4K-UHD-Blu-ray Panasonic zeigt Abspielgerät mit Dolby Vision und HDR10+

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

    •  /