Abo
  • Services:
Anzeige
Stabile Verison Node.js 0.10 veröffentlicht
Stabile Verison Node.js 0.10 veröffentlicht (Bild: Node.js)

Javascript auf dem Server: Node.js v0.10 veröffentlicht

Stabile Verison Node.js 0.10 veröffentlicht
Stabile Verison Node.js 0.10 veröffentlicht (Bild: Node.js)

Node.js ist in der stabilen Version 0.10 erschienen, die einige grundlegende Neuerungen enthält, allen voran das Streams2-API.

Zu den wichtigsten Neuerungen in Node.js 0.10 gehört das Streams2-API, an dem schon seit längerer Zeit gearbeitet wurde. Es soll weitgehend kompatibel mit dem Streams-API aus Node.js 0.8 sein, aber besser funktionieren. Weil Node.js das neue API auch intern verwendet, soll das gesamte API in der neuen Version deutlich konsistenter sein.

Da das neue Streams2-API als Modul entwickelt wurde, setzten es schon heute 37 andere Node.js-Module ein. Wer das alte Streams-API weiterverwenden will, kann in Node.js dieses als Modul einbinden.

Anzeige

Die Funktion process.nextTick() arbeitet in Node.js 0.10 schneller: Damit lassen sich Funktionen leicht später ausführen, eben im nächsten Schritt. Das funktionierte bisher in aller Regel bevor eine weitere Ein- oder Ausgabe-Operation abläuft, nur unter Last konnte sich das Verhalten ändern. In der neuen Version soll process.nextTick() nun zuverlässig arbeiten und immer direkt nach dem vorangegangenen Code ausgeführt werden.

In Sachen Garbage Collection machen die Node.js-Entwickler einen Schritt zurück und überlassen diese wieder komplett Google Javascript-Engine V8. Bislang versuchte Node.js den Speicher aufzuräumen, wenn die CPU nicht benötigt wurde, das aber funktioniert nicht so gut wie erhofft. Die Änderung soll sich nicht in Benchmarkergebnissen niederschlagen, aber dafür sorgen, dass Applikationen schneller reagieren.

Bis auf wenige Bereiche ist Node.js 0.10 zudem schneller geworden, was dessen Entwickler in Benchmarks zeigen.

Änderungen gab es auch bei der Entwicklung von Node.js selbst: So sorgt Jenkins dafür, dass Node.js nach jedem Commit neu erzeugt und eine Reihe von Tests durchgeführt wird. Demnächst soll es zudem automatisch generierte Nightly Builds geben, und im nächsten Schritt der Build-Prozess komplett automatisiert werden.

Darüber hinaus bieten mehr Firmen Support für Node.js an: StronLoop hat eine Node.js-Distribution auf Basis von Node.js 0.10 veröffentlicht, für die das Unternehmen kommerziellen Support anbietet, und unter The Node Firm haben sich einige der Kernentwickler von Node.js zusammengetan, um Unternehmen beim Einsatz von Node.js zu unterstützen. Zu ihren Kunden gehören unter anderem Skype und Qualcomm.

Node.js v0.10.0 steht unter nodejs.org/download zum Download bereit.


eye home zur Startseite
Tapsi 12. Mär 2013

Muss ich schon wieder zustimmen! Das ist sogar richtig. Natürlich haben einige Sprachen...

dabbes 12. Mär 2013

sudo npm install node -g



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Nash Direct GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Schweinfurt
  3. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  4. Brabbler Secure Message and Data Exchange Aktiengesellschaft, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 82,99€ statt 89,99€
  2. (-67%) 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  2. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  3. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  4. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  5. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  6. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  7. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  8. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  9. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  10. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Auf 9.3.5 (letzte IOS 9 Version) ist der...

    Xippe | 19:35

  2. Re: Ein weiterer Versuch Microsofts, die (Spiele...

    Lasse Bierstrom | 19:35

  3. Re: Emuliert?

    zilti | 19:32

  4. Re: Einmal Huawei

    maidn | 19:32

  5. Re: Bonding von 8 Leitungen?

    bombinho | 19:31


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel