Abo
  • IT-Karriere:

Java.Tomdep: Backdoor-Wurm greift Tomcat-Server an

Symantec hat einen neuen Wurm entdeckt, der sich selbst weiterverbreitet und auf infizierten Systemen eine Backdoor einrichtet. Allerdings greift Java.Tomdep nicht normale PCs an, sondern Server.

Artikel veröffentlicht am ,
Wurm verbreitet sich über Tomcat-Server.
Wurm verbreitet sich über Tomcat-Server. (Bild: Symantec)

Java.Tomdep sei eine durchaus ungewöhnliche Erscheinung, schreiben Symantec Sicherheitsforscher in einem Blogeintrag: Der Wurm verhält sich wie viele, verbreitet sich von infizierten Systemen aus weiter, öffnet eine Backdoor und kann von den Angreifern per IRC-Server gesteuert werden. Dennoch gibt es bei Java-Tompdep einen kleinen Unterschied, denn es handelt sich um ein Java-Servlet, das sich von Server zu Server verbreitet. Ähnliche Server-Würmer seien bislang vor allen in PHP aufgefallen, so Symantec.

  • Verbreitung von Java.Tomdep (Quelle: Symantec)
Verbreitung von Java.Tomdep (Quelle: Symantec)
Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern, München
  2. Interhyp Gruppe, Berlin, München

Das Java-Servlet wird unter Apache Tomcat ausgeführt, erzeugt aber keine Website, sondern fungiert als IRC-Bot. Java.Tomdep öffnet eine IRC-Verbindung und führt Kommandos aus, die Angreifer auf diesem Weg an den Server senden. Es kann Standard-Aktionen wie Download und Upload ausführen, Prozesse, Socks-Proxys und UDP-Floods erzeugen und sich selbst aktualisieren. Infizierte Server können zudem nach anderen Tomcat-Servern suchen und diese infizieren.

Nutzer, die Webseiten von einem infizierten Server aufrufen, sind nicht gefährdet. Die Symantec-Forscher vermuten, dass die Angreifer über das Botnetz DDoS-Angriffe abwickeln könnten. Die sogenannten Command-and-Control-Server stehen in Taiwan und Luxembourg. Die Zahl der infizierten Server sei derzeit klein und auf wenige Länder beschränkt, so Symantec.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€ (zzgl. Versand)
  2. 199,90€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

johnmcwho 21. Nov 2013

Die Infektion findet weitestgehend im Asiatischen Raum statt und basiert auf dem...

Atrocity 21. Nov 2013

Ja, klar, aber bei ner Sicherheitsnews gehört das direkt rein und nicht erst über den...


Folgen Sie uns
       


LED-Projektor Viewsonic X10-4K - Test

Der Viewsonic X10-4K ist ein heller und farbtreuer 4K-Projektor - und kann einen Smart-TV ersetzen.

LED-Projektor Viewsonic X10-4K - Test Video aufrufen
IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
Mobile Payment
Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
Von Sabine T. Ruh


      •  /