Java: Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen

Zwei Jahre nach der Veröffentlichung von Java EE 8 ist das Enterprise-Java nun auch endlich als offene Spezifikation Jakarta EE 8 verfügbar. Das Projekt ist von Oracle an die Eclipse Foundation abgetreten worden.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Enterprise-Java steht nun als Jakarta EE 8 bereit.
Das Enterprise-Java steht nun als Jakarta EE 8 bereit. (Bild: Joe Raedle/Getty Images)

Die aktuelle Version des Enterprise-Java, bisher bekannt unter dem Namen Java EE 8, steht nun offiziell als offene Spezifikation unter dem Namen Jakarta EE 8 bereit. Schon vor der Veröffentlichung von Java EE 8 hatte Oracle angekündigt, die ursprünglich von Sun übernommene Technik stärker öffnen zu wollen und an die Community abzutreten.

Stellenmarkt
  1. IT-Servicemitarbeiter/in Support (m/w/d)
    BYTEC Bodry Technology GmbH, Friedrichshafen
  2. Expert*in Projektmanagement (m/w/d)
    Stadtwerke München GmbH, München
Detailsuche

Beim Abtreten an die Community hat Oracle jedoch darauf bestanden, seine Namensrechte an Java EE zu behalten. Als neuen Namen für das Projekt, das inzwischen von der Eclipse Foundation betreut wird, hat die Community schließlich Jakarta EE gewählt.

Der Präsident der Eclipse Foundation, Mike Milinkovich, beschreibt die Veröffentlichung von Jakarta EE 8 als ein "massives Vorhaben". So waren etwa 18 Unternehmen daran beteiligt, und Jakarta EE 8 umfasst 43 einzelne Projekte mit insgesamt 61 Millionen Zeilen Code verteilt auf 129 Git-Repositories. Die Spezifikationen werden künftig komplett offen und vor allem kollaborativ und zusammen mit Open-Source-Code erstellt. Ausgegebenes Ziel des Jakarta-EE-Projekts ist es, diese Java-Variante fit für den Einsatz in der Cloud zu machen.

Die nun frei verfügbare Spezifikation von Jakarta EE 8 ist natürlich voll kompatibel zu Java EE 8, das gelte sowohl für die APIs als auch für Javadoc. Ebenso basiert das Technical Compatibility Kit (TCK) von Jakarta EE 8 auf dem TCk von Java EE 8. Als zertifizierte Anwendungsserver steht die von der Eclipse Foundation betreute Standardimplementierung Glassfish 5.1 sowie IBMs Open Liberty bereit. Weitere Zertifizierungen für die Angebote der Mitglieder der Arbeitsgruppe sollen folgen. Das dürfte sich vor allem auf Red Hat beziehen, aber auch Oracle hat angekündigt, Jakarta EE 8 mit seinen Produkten offiziell unterstützen zu wollen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Drucker
Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon

In den USA wurde eine Sammelklage gegen Canon eingereicht: Klagegrund ist, dass einige 3-in-1-Geräte nur scannen, wenn Tinte vorhanden ist.

Drucker: Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon
Artikel
  1. Microsoft: Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro
    Microsoft
    Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro

    Microsoft bringt wie angekündigt einen Minikühlschrank im Design der Xbox Series X auf den Markt, der auch nach Deutschland kommen wird.

  2. Silicon Valley: Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin
    Silicon Valley
    Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin

    Apple hat Janneke Parrish gekündigt, die sich für die Offenlegung von Diskriminierung in dem Unternehmen einsetzte. Auch Netflix entlässt offenbar eine Aktivistin.

  3. Streaming: Squid Game soll Netflix 900 Millionen US-Dollar bringen
    Streaming
    Squid Game soll Netflix 900 Millionen US-Dollar bringen

    Die südkoreanische Serie Squid Game ist dabei, sich zu Netflix' größtem Erfolg zu entwickeln: Die Survival-Serie bricht mehrere Rekorde.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 37% Rabatt auf Corsair-Produkte • Mehrwertsteuer-Aktion bei MediaMarkt • Crucial BX500 1 TB 69€ • Aerocool Aero One White 41,98€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /