• IT-Karriere:
  • Services:

Java: JDK 16 bringt Port auf Alpine Linux

Die aktuelle Version von Java unterstützt offiziell die Musl-Libc und damit Alpine sowie viele weitere Erweiterungen.

Artikel veröffentlicht am , Ulrich Bantle/Linux Magazin/
Java 16 ist verfügbar.
Java 16 ist verfügbar. (Bild: Pixabay)

Hauptsponsor Oracle hat im Namen der gesamten Java-Community das JDK in Version 16 veröffentlicht. Die mit Blick auf moderne Software-Entwicklung wohl wichtigste Neuerung ist dabei aber keine neue Sprachfunktion, sondern die Portierung des JDK auf die Linux-Distribution Alpine sowie die dafür genutzt Standard-C-Bibliothek Musl. Alpine ist wegen seiner geringen Größe vor allem als Container-System beliebt, wovon nun auch Java profitieren soll.

Stellenmarkt
  1. 360 Grad IT GmbH, München
  2. Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY, Zeuthen

Java 16 sei das Ergebnis einer Entwicklung mit offenen Reviews, wöchentlichen Builds und intensiver Zusammenarbeit zwischen Oracle und der weltweiten Java-Entwicklergemeinde über die OpenJDK Community und den Java Community Process, erklärt Oracle. Die aktuelle Version umfasst 17 neue Erweiterungen.

Das neue Java Development Kit (JDK) enthält die finalen Versionen von Pattern Matching for instanceof (JEP 394) und Records (JEP 395). Diese Spracherweiterungen hatten die Entwickler erstmals mit Java 14 experimentell vorgestellt. Neu ist auch ein Packaging Tool (JEP 392). Das bringt das Jpackage-Tool mit, das in sich geschlossene (self-contained) Java-Anwendungen ausliefern kann.

Zudem gibt es drei neue, noch experimentelle Funktionen, die Vector API (JEP 338), die Foreign Linker API (JEP 389) und die Foreign-Memory Access API (JEP 393), mit denen Entwickler nativen Code sowie Speicherbereiche außerhalb des Java Heap nutzen können. Auch die Vorschaufunktion Sealed Classes (JEP 397) ist ein neues Experimentierfeld. Unter JEPs verstehen die Entwickler Vorschläge zur Erweiterung des JDK (JDK Enhancement Proposals).

Golem Akademie
  1. IT-Sicherheit für Webentwickler
    31. Mai - 1. Juni 2021, online
  2. C++ Clean Code - Best Practices für Programmierer
    7.-11. Juni 2021, online
Weitere IT-Trainings

Java 16 bringt zudem ein verbessertes Speichermanagement mit und verbessert mit der Unterstützung aller Funktionen der Unix-Domain-Sockets die Kommunikation zwischen Prozessen (Inter Process Communication, IPC). Neu hinzugekommen ist auch ein Port auf die ARM-Version von Windows.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)

BLi8819 20. Mär 2021 / Themenstart

Also ich habe keine Ahnung, was du mir mitteilen willst. Wer soll an welche Client...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


It Takes Two - Fazit

Nur für zwei: Das Action-Adventure It Takes Two schickt ein geschrumpftes Paar in eine herausfordernde und herzerwärmende Romantic Comedy.

It Takes Two - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /