• IT-Karriere:
  • Services:

Java 8: Erster Entwurf für wiederholbare Annotationen vorgestellt

In dem JDK Enhancement Proposal 120 hat Entwickler Joe Darcy seinen Entwurf für Repeating Annotations dargelegt. Wiederholt verwendete Annotationen desselben Typs können zusammengefasst in einem Container untergebracht werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Container-Annotationen sollen in Java 8 umgesetzt werden.
Container-Annotationen sollen in Java 8 umgesetzt werden. (Bild: Oracle)

Mit der neuen Meta-Annotation @ContainerAnnotation können wiederholbare Annotationen eines Typs definiert und einem einzigen Programmelement zugeordnet werden. Dadurch soll die Lesbarkeit des Quellcodes erhöht werden. Darcys Vorschlag, als JDK Enhancement Proposal (JEP) 120 eingereicht, soll in Java 8 implementiert werden.

Stellenmarkt
  1. wenglorMEL GmbH, Eching bei München
  2. ALTANA Management Services GmbH, Wesel bei Düsseldorf

Bei der Umsetzung der neuen Meta-Annotation soll noch entschieden werden, ob mehrere Container-Ebenen genutzt werden sollen. Denn das würde bedeuten, dass die Änderungen an den Kernbibliotheken umfangreicher werden. Bisher wurde die Deklaration zu der Container-Annotation bereits der Bibliothek java.lang.annotation hinzugefügt.

Eine detaillierte Erklärung zu der Container-Annotation hat Darcy in einem Blogeintrag zusammengefasst. Sein Vorschlag ist auch auf der Webseite des OpenJDK-Projekts nachzulesen, samt möglichen Risiken und Hinweisen zur Umsetzung. Container-Annotationen sollen in Java 8 einfließen, das für Mitte 2013 erwartet wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (Bis zu 40 Prozent auf ausgewählte Notebooks, Monitore, PCs, Hardware, Smartphones, Zubehör und...
  2. (u. a. ASUS ROG Strix XG43VQ für 799€, ASUS VG255H für 139,90€, Thermaltake View 21 Tempered...
  3. (u. a. Samsung Galaxy Watch Active 2 Under Armour Edition 44 mm Schwarz für 179,34€ und 40 mm...

demon driver 14. Mär 2012

Entscheidend für die Frage des Threadstarters ist die Tatsache, dass die Spezifikation...

omo 13. Mär 2012

Die unteren beiden Zeilen sind aus einem link im Artikel. Das Drüber ist php zum lustigen...


Folgen Sie uns
       


Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test: Gut gebrüllt, Intel
Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test
Gut gebrüllt, Intel

Dank vier äußerst schneller CPU-Kerne und überraschend flotter iGPU gibt Tiger Lake verglichen zu AMDs Ryzen 4000 eine gute Figur ab.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Tiger Lake Überblick zu Intels 11th-Gen-Laptops
  2. Project Athena 2.0 Evo-Ultrabooks gibt es nur mit Windows 10
  3. Ultrabook-Chip Das kann Intels Tiger Lake

Java 15: Sealed Classes - Code-Smell oder moderne Erweiterung?
Java 15
Sealed Classes - Code-Smell oder moderne Erweiterung?

Was bringt das Preview Feature aus Java 15, wie wird es benutzt und bricht das nicht das Prinzip der Kapselung?
Eine Analyse von Boris Mayer

  1. Java JDK 15 geht mit neuen Features in die General Availability
  2. Java Nicht die Bohne veraltet
  3. JDK Oracle will "Schmerzen" von Java beheben

Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


      •  /