• IT-Karriere:
  • Services:

Java 8: Erster Entwurf für wiederholbare Annotationen vorgestellt

In dem JDK Enhancement Proposal 120 hat Entwickler Joe Darcy seinen Entwurf für Repeating Annotations dargelegt. Wiederholt verwendete Annotationen desselben Typs können zusammengefasst in einem Container untergebracht werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Container-Annotationen sollen in Java 8 umgesetzt werden.
Container-Annotationen sollen in Java 8 umgesetzt werden. (Bild: Oracle)

Mit der neuen Meta-Annotation @ContainerAnnotation können wiederholbare Annotationen eines Typs definiert und einem einzigen Programmelement zugeordnet werden. Dadurch soll die Lesbarkeit des Quellcodes erhöht werden. Darcys Vorschlag, als JDK Enhancement Proposal (JEP) 120 eingereicht, soll in Java 8 implementiert werden.

Stellenmarkt
  1. INTERPLAN Congress, Meeting & Event Management AG, München
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt am Main

Bei der Umsetzung der neuen Meta-Annotation soll noch entschieden werden, ob mehrere Container-Ebenen genutzt werden sollen. Denn das würde bedeuten, dass die Änderungen an den Kernbibliotheken umfangreicher werden. Bisher wurde die Deklaration zu der Container-Annotation bereits der Bibliothek java.lang.annotation hinzugefügt.

Eine detaillierte Erklärung zu der Container-Annotation hat Darcy in einem Blogeintrag zusammengefasst. Sein Vorschlag ist auch auf der Webseite des OpenJDK-Projekts nachzulesen, samt möglichen Risiken und Hinweisen zur Umsetzung. Container-Annotationen sollen in Java 8 einfließen, das für Mitte 2013 erwartet wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 299,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)

demon driver 14. Mär 2012

Entscheidend für die Frage des Threadstarters ist die Tatsache, dass die Spezifikation...

omo 13. Mär 2012

Die unteren beiden Zeilen sind aus einem link im Artikel. Das Drüber ist php zum lustigen...


Folgen Sie uns
       


Star Wars Jedi Fallen Order angespielt

In Star Wars Jedi Fallen Order kämpft der Spieler als junger Jedi-Ritter gegen das schier übermächtige Imperium.

Star Wars Jedi Fallen Order angespielt Video aufrufen
HR-Analytics: Weshalb Mitarbeiter kündigen
HR-Analytics
Weshalb Mitarbeiter kündigen

HR-Analytics soll vorhersagbare und damit wertvollere Informationen liefern als reine Zahlen aus dem Controlling. Diese junge Disziplin im Personalwesen hat großes Potenzial, weil sie Personaler in die Lage versetzt, zu agieren, statt zu reagieren.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  2. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  3. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Disney korrigiert falsches Seitenverhältnis bei den Simpsons
  2. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  3. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte

Von Microsoft zu Linux und zurück: Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme
Von Microsoft zu Linux und zurück
"Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme"

Aus Ärger über Microsoft stieß er den Wechsel der Stadt München auf Linux an. Kaum schied er aus dem Amt des Oberbürgermeisters, wurde Limux rückgängig gemacht. Christian Ude über Seelenmassage von Ballmer und Gates, die industriefreundliche CSU, eine abtrünnige Grüne und umfallende SPD-Genossen.
Ein Interview von Jan Kleinert


      •  /