Abo
  • Services:

Jason Alleman: Tastatur aus Lego

Jason Alleman hat eine PC-Tastatur aus Lego-Bausteinen nachgebaut, die voll funktionsfähig ist. Der Elektronikteil davon stammt allerdings aus einer alten Tastatur.

Artikel veröffentlicht am ,
Die voll funktionsfähige Tastatur aus Lego
Die voll funktionsfähige Tastatur aus Lego (Bild: Jason Alleman/Screenshot: Golem.de)

Auf den ersten Blick sieht die Tastatur von Jason Alleman zwar sehr farbenfroh und etwas zerklüftet, aber sonst wie eine normale PC-Tastatur aus. Doch der Eindruck täuscht. Sämtliche Teile sind aus zahllosen Lego-Steinen nachgebaut worden. Sogar die Tasten und die damit verbundene Mechanik sind nicht original.

Stellenmarkt
  1. Visteon Electronics Germany GmbH, Karlsruhe
  2. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden

Die Elektronik allerdings hat Jason Alleman alias JKBrickworks einer alten PC-Tastatur entnommen. Die aus den bunten Kunststoffsteinen gefertigte Tastatur ist mit Tasten bestückt, die von Lego mit Buchstaben und Zahlen bedruckt wurden, das heißt, es handelt sich nicht um aufgeklebte Beschriftungen.

  • Lego-Tastatur (Bild: Jason Alleman/Screenshot: Golem.de)
  • Lego-Tastatur (Bild: Jason Alleman/Screenshot: Golem.de)
Lego-Tastatur (Bild: Jason Alleman/Screenshot: Golem.de)

In einem Video, das Jason Alleman auf Youtube veröffentlicht hat, lässt sich erkennen, dass die Eingabe etwas verzögert erfolgt, doch die Tastatur selbst scheint problemlos bedienbar zu sein. Sogar LEDs für Num-Lock, Pause und die Feststelltaste wurden mit Lego-Bausteinen nachgebaut.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. für 147,99€ statt 259,94€
  2. 449€
  3. ab 349€

Sarowie 11. Mär 2014

In anderen Fachgebieten hätte er dafür einen Dokortitel bekommen. Man nehme Steine aus...

Sarowie 11. Mär 2014

lol. Weitere Geschmacksrichtungen in Planung. Garantie verfällt, wenn die...

jack_torrance 10. Mär 2014

Da würde ich fast recht geben, aber auch ich bin drauf reingefallen. Der Artikel liegt...

Seasdfgas 10. Mär 2014

die elektronik und mechanik und die kabel und das laufwerk und die anschlüsse und die...

AnonymerHH 10. Mär 2014

... ehrlich golem, das ist keine schlagzeile wert... ...aber wenn ihr auf dem niveau...


Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (9370) - Fazit

Dells neues XPS 13 ist noch dünner als der Vorgänger. Der Nachteil: Es muss auf USB-A und einen SD-Kartenleser verzichtet werden. Auch das spiegelnde Display nervt uns im Test. Gut ist das Notebook trotzdem.

Dell XPS 13 (9370) - Fazit Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

    •  /