Abo
  • Services:
Anzeige
Display mit 651 ppi Punktdichte
Display mit 651 ppi Punktdichte (Bild: Japan Display)

Japan Display: 651 ppi stellen Apples Retina-Display in den Schatten

Display mit 651 ppi Punktdichte
Display mit 651 ppi Punktdichte (Bild: Japan Display)

Mit einer Punktdichte von 651 ppi hat Japan Display ein TFT angekündigt, bei dem ohne technische Hilfsmittel keine Pixelstrukturen zu erkennen sind. Dafür ist das Display ist mit 2,3 Zoll etwas kleiner als die üblichen Smartphone-Bildschirme.

Apple baut in das iPhone 4S ein sogenanntes Retina-Display ein, bei dem das Auge bei normaler Betrachtungsdistanz keine einzelnen Pixel mehr erkennen kann. Die Punktdichte liegt bei 326 Pixeln pro Zoll. Im Vergleich zum neuen LCD von Japan Display könnte man Apples Bildschirm aber durchaus als grobkrönig bezeichnen. Das LCD von Japan Display erreicht eine Punktdichte von 651 ppi bei einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln.

Anzeige
  • Bildschirm mit 651 ppi (Bild: Japan Display)
  • Bildschirm mit 651 ppi im Vergleich mit den 326 ppi des iPhone 4 (Bild: Japan Display)
Bildschirm mit 651 ppi im Vergleich mit den 326 ppi des iPhone 4 (Bild: Japan Display)

Es ist jedoch nur 2,3 Zoll groß und nicht wie Apples Modell 3,5 Zoll. Der Abstand zwischen zwei Pixeln liegt bei nur noch 39 Mikrometern. Das Display kann rund 16,7 Millionen Farben gleichzeitig darstellen und misst 49,9 x 31,2 mm.

Nach Herstellerangaben kann der winzige Bildschirm Buchstaben ohne sichtbare Pixeltreppen darstellen, die aussehen, als wären sie gedruckt. Das LCD könnte nicht nur in Smartphones, sondern beispielsweise auch für Digitalkameras eingesetzt werden. Noch ist das hochauflösende Miniaturdisplay jedoch nicht auf dem Markt.

Japan Display will Details zur Fertigungstechnik auf dem 2012 SID International Symposium bekanntgeben, das noch bis zum 8. Juni 2012 in Boston stattfindet. Dort zeigt auch der südkoreanische Konkurrent LG sein 5-Zoll-LCD für Smartphones, das eine Punktdichte von 440 Pixeln pro Zoll erreicht. Auf dem AH-IPS-Panel (Advanced High Performance In-Plane Switching) von LG können 1.920 x 1.080 Pixel angezeigt werden. LG verspricht darüber hinaus eine hohe Reaktionsgeschwindigkeit für Spiele und Filme, ohne aber konkrete Daten zu nennen. Wie schnell das 651-ppi-Display von Japan Display reagiert, ist nicht bekannt.


eye home zur Startseite
Flying Circus 25. Jun 2012

Mir fehlen da wissenschaftliche Studien oder sonstige, handfeste Belege. Daß jemand...

Flying Circus 25. Jun 2012

So ganz unrecht hat er nicht. Griffiges Beispiel: gegeben sei eine Krankheit, die ein...

FaLLoC 08. Jun 2012

"auch schon mal", nicht immer. Natürlich verwendet man für nen Zeitungsdruck auf Fast...

neocron 08. Jun 2012

HAEH?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. R&S Cybersecurity ipoque GmbH, Leipzig
  2. Swiss Post Solutions GmbH, Bamberg, Oberhausen
  3. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven
  4. Online Verlag GmbH Freiburg, Freiburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 199,90€ + 5,99€ Versand
  2. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  3. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  4. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  5. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  6. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  7. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen

  8. Verschlüsselung

    TLS 1.3 ist so gut wie fertig

  9. Colt Technology

    Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

  10. Robotik

    Defekter Robonaut kommt zurück zur Erde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  2. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet
  3. Pinnacle Ridge Asus aktualisiert Mainboard für Ryzen 2000

Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. FTTH/B Glasfaser wird in Deutschland besser nachgefragt
  2. Koalitionsvertrag fertig "Glasfaser möglichst direkt bis zum Haus"
  3. Glasfaser Telekom weitet FTTH-Pilotprojekt auf vier Orte aus

Hightech im Haushalt: Der Bügel-Battle fällt leider aus
Hightech im Haushalt
Der Bügel-Battle fällt leider aus
  1. Smart Home Hardwareteams von Nest und Google werden zusammengeführt
  2. Lingufino Sprachgesteuerter Kobold kuschelt auch mit Datenschützern
  3. Apple Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  1. Re: Wieso emuliert man x86 auf ARM, warum...

    baldur | 02:35

  2. Re: Das icht nicht lache

    plutoniumsulfat | 02:21

  3. Re: Wasserstoff wäre billiger

    User_x | 02:20

  4. Re: Was ist der Unterschied zu Skype?

    treysis | 02:20

  5. Re: schlechter Artikel - völlig falsch interpretiert!

    xenofit | 01:42


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel