Abo
  • Services:
Anzeige
Das 4K-Display mit 12,1 Zoll
Das 4K-Display mit 12,1 Zoll (Bild: Japan Display)

Japan Display 4K-Display für 12-Zoll-Tablets und Notebooks

Das Gremium Japan Display zeigt den Prototyp eines 12-Zoll-Displays mit der UHD-Auflösung von modernen High-End-Fernsehern. Das für die Größe und Auflösung recht sparsame Display soll 2014 in Tablets verbaut werden.

Anzeige

Die unter dem Namen Japan Display firmierende Allianz von Hitachi, Sony und Toshiba hat ein 4K-Display angekündigt, das auf nur 12,1 Zoll Diagonale 3.840 x 2.160 Bildpunkte darstellt. Die Pixeldichte erreicht dabei 365 dpi, was sogar über dem neuen iPad Mini mit Retina-Display liegt, das auf 326 dpi kommt.

Während manche Nutzer die Handlichkeit eines ungewohnt großen Tablets mit 12-Zoll-Display wohl bezweifeln werden, sieht Japan Display laut einer Mitteilung auch mobile 4K-Fernseher und Notebooks als Anwendungsgebiet. Das einzig veröffentlichte Foto des Bildschirms liegt nur in 2.000 Pixeln Breite vor, lässt den Detailreichtum aber mehr als erahnen.

  • Das 4K-Display in höchster vorliegender Bildauflösung (Foto: Japan Display)
Das 4K-Display in höchster vorliegender Bildauflösung (Foto: Japan Display)

Für einen mobilen Einsatz spricht trotz der hohen maximalen Helligkeit von 500 Candela die geringe Leistungsaufnahme. Sie soll nur bei 3,6 Watt liegen, bei dunklerem Display ist sie wohl noch deutlich geringer.

Die Abdeckung des NTSC-Farbraums ist mit nur 70 Prozent zwar gering, dafür sind die Einblickwinkel in alle Richtungen jedoch mit 160 Grad recht groß. Das deutet auf ein IPS-Panel hin, die Bauform des Displays geht aber aus den bisherigen Daten noch nicht hervor. Hergestellt wird das Panel als Polysilizium-Display.

Auch zur Leistungsaufnahme eines Touchsensors gibt es keine Angaben, aber beeindruckende Werte zur Größe: Das Display ist 273,67 x 164,60 mm groß und nur 1,96 mm dick. Die Rahmen um die aktive Bildfläche sind nur 2 mm breit, die Diagonale des gesamten Displays misst 30,1 cm. Auf der Messe FPD 2013, die ab dem 25. Oktober 2013 im japanischen Yokohama stattfindet, will Japan Display seinen 4K-Bildschirm genauer vorstellen.


eye home zur Startseite
Lala Satalin... 23. Okt 2013

Könnte mir nur im Grafikbereich sowas vorstellen, damit es fotoecht aussieht und man...

Trockenobst 23. Okt 2013

Vor allem für den Einsatzzweck: 12" erlaubt DINA4 Zeitschriften, Hefte oder auch Comics...

Lala Satalin... 23. Okt 2013

...and shut up and take my money!

Anonymer Nutzer 23. Okt 2013

Schon der name ipad air lässt erahnen, dass Apple ein pro tablet plant... wäre fuers...

Schattenwerk 23. Okt 2013

Die benötigte Rechenpower dürfte nicht zu beachten sein. Vielleicht ist das Tablet dann...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. Safran Electronics & Defense Germany GmbH, Stuttgart
  3. DMG MORI Management GmbH, Bielefeld
  4. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 166€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphone

    Neues Huawei Y6 für 150 Euro bei Aldi erhältlich

  2. Nahverkehr

    18 jähriger E-Ticket-Hacker in Ungarn verhaftet

  3. Bundesinnenministerium

    Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro

  4. Linux-Kernel

    Android O filtert Apps großzügig mit Seccomp

  5. Computermuseum Stuttgart

    Als Computer noch ganze Räume füllten

  6. ZX-E

    Zhaoxin entwickelt x86-Chip mit 16-nm-Technik

  7. Microsoft

    Windows 10 Redstone 3 streicht einige Funktionen

  8. Smartphone

    LG stellt Q8 mit zweitem Display vor

  9. Francois Piednoël

    Principal Engineer verlässt Intel

  10. Surface Laptop im Test

    Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test: 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test
240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  3. Gaming-Bildschirme Freesync-Displays von Iiyama und Viewsonic

Moto Z2 Play im Test: Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
Moto Z2 Play im Test
Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
  1. Modulares Smartphone Moto Z2 Play kostet mit Lautsprecher-Mod 520 Euro
  2. Lenovo Hochleistungs-Akku-Mod für Moto Z
  3. Moto Z Schiebetastatur-Mod hat Finanzierungsziel erreicht

Neuer A8 vorgestellt: Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
Neuer A8 vorgestellt
Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
  1. Autonomes Fahren Continental will beim Kartendienst Here einsteigen
  2. Verbrenner Porsche denkt über Dieselausstieg nach
  3. Autonomes Fahren Audi lässt Kunden selbstfahrenden A7 testen

  1. Re: DSLRs?

    DetlevCM | 14:46

  2. Re: syskey.exe

    buuii | 14:46

  3. Re: Ich liebe Paint...

    n0x30n | 14:45

  4. Re: Preis

    TrollNo1 | 14:45

  5. Re: Materialwahl

    DetlevCM | 14:42


  1. 14:30

  2. 14:00

  3. 13:29

  4. 13:13

  5. 11:59

  6. 11:58

  7. 10:51

  8. 10:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel