Japan Display: 4K-Display für 12-Zoll-Tablets und Notebooks

Das Gremium Japan Display zeigt den Prototyp eines 12-Zoll-Displays mit der UHD-Auflösung von modernen High-End-Fernsehern. Das für die Größe und Auflösung recht sparsame Display soll 2014 in Tablets verbaut werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Das 4K-Display mit 12,1 Zoll
Das 4K-Display mit 12,1 Zoll (Bild: Japan Display)

Die unter dem Namen Japan Display firmierende Allianz von Hitachi, Sony und Toshiba hat ein 4K-Display angekündigt, das auf nur 12,1 Zoll Diagonale 3.840 x 2.160 Bildpunkte darstellt. Die Pixeldichte erreicht dabei 365 dpi, was sogar über dem neuen iPad Mini mit Retina-Display liegt, das auf 326 dpi kommt.

Stellenmarkt
  1. Leiter Escalation- und Incident-Management (m/w/d)
    ENTEGA Medianet GmbH über KEPPLER.Personalberatung, Darmstadt
  2. Agile Coach (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg im Breisgau
Detailsuche

Während manche Nutzer die Handlichkeit eines ungewohnt großen Tablets mit 12-Zoll-Display wohl bezweifeln werden, sieht Japan Display laut einer Mitteilung auch mobile 4K-Fernseher und Notebooks als Anwendungsgebiet. Das einzig veröffentlichte Foto des Bildschirms liegt nur in 2.000 Pixeln Breite vor, lässt den Detailreichtum aber mehr als erahnen.

  • Das 4K-Display in höchster vorliegender Bildauflösung (Foto: Japan Display)
Das 4K-Display in höchster vorliegender Bildauflösung (Foto: Japan Display)

Für einen mobilen Einsatz spricht trotz der hohen maximalen Helligkeit von 500 Candela die geringe Leistungsaufnahme. Sie soll nur bei 3,6 Watt liegen, bei dunklerem Display ist sie wohl noch deutlich geringer.

Die Abdeckung des NTSC-Farbraums ist mit nur 70 Prozent zwar gering, dafür sind die Einblickwinkel in alle Richtungen jedoch mit 160 Grad recht groß. Das deutet auf ein IPS-Panel hin, die Bauform des Displays geht aber aus den bisherigen Daten noch nicht hervor. Hergestellt wird das Panel als Polysilizium-Display.

Golem Akademie
  1. Webentwicklung mit React and Typescript: virtueller Fünf-Halbtage-Workshop
    6.–10. Dezember 2021, Virtuell
  2. Penetration Testing Fundamentals: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    17.–18. Januar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Auch zur Leistungsaufnahme eines Touchsensors gibt es keine Angaben, aber beeindruckende Werte zur Größe: Das Display ist 273,67 x 164,60 mm groß und nur 1,96 mm dick. Die Rahmen um die aktive Bildfläche sind nur 2 mm breit, die Diagonale des gesamten Displays misst 30,1 cm. Auf der Messe FPD 2013, die ab dem 25. Oktober 2013 im japanischen Yokohama stattfindet, will Japan Display seinen 4K-Bildschirm genauer vorstellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Lala Satalin... 23. Okt 2013

Könnte mir nur im Grafikbereich sowas vorstellen, damit es fotoecht aussieht und man...

Trockenobst 23. Okt 2013

Vor allem für den Einsatzzweck: 12" erlaubt DINA4 Zeitschriften, Hefte oder auch Comics...

Lala Satalin... 23. Okt 2013

...and shut up and take my money!

Anonymer Nutzer 23. Okt 2013

Schon der name ipad air lässt erahnen, dass Apple ein pro tablet plant... wäre fuers...

Schattenwerk 23. Okt 2013

Die benötigte Rechenpower dürfte nicht zu beachten sein. Vielleicht ist das Tablet dann...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Giga Factory Berlin
Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste

Tesla kann die Milliarde Euro Förderung für die Akkufabrik Grünheide nicht beantragen - weil es sonst zu Verzögerungen beim Einsatz neuer Technik käme.

Giga Factory Berlin: Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste
Artikel
  1. Elektroauto: Mercedes EQS 350 als Basisversion mit 90-kWh-Akku bestellbar
    Elektroauto
    Mercedes EQS 350 als Basisversion mit 90-kWh-Akku bestellbar

    Die Luxuslimousine Mercedes EQS kostet weniger als 100.000 Euro. Im EQS 350 steckt ein Akku mit 90 kWh, bei den Spitzenmodellen sind es 108 kWh.

  2. Doppelbildschirm: Kickstarterprojekt Slide brauchte 6 Jahre bis zum Erfolg
    Doppelbildschirm
    Kickstarterprojekt Slide brauchte 6 Jahre bis zum Erfolg

    Das Kickstarter-Projekt Slidenjoy kann nach 6 Jahren seinen Doppelbildschirm Slide für Notebooks ausliefern.

  3. Black Friday 2021 - Deals am Cyber Monday bei Amazon & Co.
     
    Black Friday 2021 - Deals am Cyber Monday bei Amazon & Co.

    Nach gut drei Wochen voller Rabatte und Schnäppchen endet heute Abend mit dem Cyber Monday die Black Friday Woche.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Heute ist Cyber Monday • Ryzen 7 5800X 348€ • WD Blue SN550 2 TB ab 149€ • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops • Cooler Master V850 Platinum 189,90€ [Werbung]
    •  /