Abo
  • Services:

Jan Philipp Albrecht: Netzpolitiker wird neuer Umweltminister in Kiel

Der Grünen-Europaabgeordnete Jan Philipp Albrecht wird Robert Habecks Nachfolger als Umweltminister in Kiel. Albrecht ist Experte für Netzpolitik.

Artikel veröffentlicht am , /dpa
Jan Philipp Albrecht wird als "optimaler Nachfolger" bezeichnet.
Jan Philipp Albrecht wird als "optimaler Nachfolger" bezeichnet. (Bild: Thomas Langer/Getty Images)

Vom Netzpolitiker zum Umweltminister: Der Europaabgeordnete Jan Philipp Albrecht wird neuer Umweltminister in Schleswig-Holstein. Der bisherige Minister Robert Habeck übernimmt den Parteivorsitz von Bündnis 90/Die Grünen.

Stellenmarkt
  1. Herbert Kannegiesser GmbH, Vlotho
  2. Bosch Gruppe, Abstatt

Albrecht ist seit 2009 Abgeordneter der Grünen im Europäischen Parlament. Dort vertritt er die Bundesländer Hamburg und Schleswig-Holstein. Der 35-jährige Jurist ist digital-, innen- und justizpolitischer Sprecher der Grünen-Fraktion. Seine Spezialthemen sind unter anderem Datenschutzrecht, Polizeipolitik und Rechtsextremismus.

Digitalisierung gehört zur Umwelt

Einen Teil der Themen kann er auch in Kiel bearbeiten: Die Digitalisierung gehört in Schleswig-Holstein in das Umweltressort. Daneben wird er sich mit vielen neuen Themen beschäftigen müssen. Dazu gehören Umwelt- und Naturschutz, Landwirtschaft, Energiewende, Atomaufsicht, Fischerei, Jagd, Tierschutz, Wälder und Gewässerschutz.

Robert Habeck, der bisher Umweltminister in Schleswig-Holstein war, ist Ende Januar zum Parteivorsitzenden der Grünen gewählt worden. Er muss sein Ministeramt bis spätestens Herbst aufgeben. "Er ist ein optimaler Nachfolger", sagte Habeck. "Besser hätte man es sich nicht wünschen können. Ganz Schleswig-Holstein kann sich auf ihn freuen." In Schleswig-Holstein regiert seit 2017 eine Koalition aus CDU, Grünen und FDP unter der Führung von Ministerpräsident Daniel Günther (CDU).

Als Habecks Nachfolger galt zunächst Konstantin von Notz, ebenfalls ein Netzpolitiker der Grünen. Notz entschied sich aber dafür, in der Bundespolitik zu bleiben.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung C27H711Q für 309€, MSI Optix MPG27C für 359€ und PlayStation Plus...
  2. (u. a. Adobe Photoshop Elements & Premiere Elements für 77,90€ und Corsair STRAFE RGB für 109...

Folgen Sie uns
       


Apple iPhone Xr - Test

Das iPhone Xr kostet 300 Euro weniger als das iPhone Xs, bietet aber das gleiche SoC und viele andere Ausstattungsmerkmale des teureren Modells. Unterschiede gibt es bei der Kamera und dem Display: Das iPhone Xr hat keine Dualkamera und anstelle eines OLED-Bildschirms kommt ein LCD zum Einsatz.

Apple iPhone Xr - Test Video aufrufen
NGT Cargo: Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h
NGT Cargo
Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Güterzüge sind lange, laute Gebilde, die langsam durch die Lande zuckeln. Das soll sich ändern: Das DLR hat ein Konzept für einen automatisiert fahrenden Hochgeschwindigkeitsgüterzug entwickelt, der schneller ist als der schnellste ICE.
Ein Bericht von Werner Pluta


    Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
    Wet Dreams Don't Dry im Test
    Leisure Suit Larry im Land der Hipster

    Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
    Ein Test von Peter Steinlechner

    1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
    2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
    E-Mail-Verschlüsselung
    "90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

    Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
    Ein Interview von Jan Weisensee

    1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
    2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

      •  /