Abo
  • Services:
Anzeige
Google Flippy
Google Flippy (Bild: Google)

Jamboard: Googles 4K-Whiteboard kostet 5.000 US-Dollar

Google Flippy
Google Flippy (Bild: Google)

Whiteboards sind aus Meetings kaum wegzudenken, doch meist wird noch mit Papier gearbeitet. Google hat mit dem Jamboard ein digitales Whiteboard entwickelt, das mit Smartphones Kontakt aufnimmt. Günstig ist es aber nicht.

Das Jamboard von Google soll Meetings vereinfachen, selbst wenn die Teilnehmer nicht alle vor Ort sind. Die auf dem elektronischen Whiteboard erstellten Notizen können auf Wunsch in der Cloud auf Google Drive gesichert werden. Zudem können die Nutzer Beiträge über ihre Smartphones oder Tablets als virtuelle Zettel auf dem Bord anbringen. Das ist sowohl remote als auch vor Ort möglich.

Anzeige

Das Jamboard ist als digitales Whiteboard vornehmlich für Firmen gedacht. Auf dem 55 Zoll großen Display mit 4K-Auflösung kann mit einem Spezialstift geschrieben werden. Mit 120 Hz wird der Bildschirm abgetastet. Nach Angaben von Google bietet die Software nicht nur eine Handschrift-, sondern auch eine Umrisserkennung. So können Kreise und Linien auf Wunsch akkurat nachgezogen werden. Lautsprecher, eine Kamera und ein Mikrofon sind ebenfalls integriert. Hinzu kommen NFC, HDMI 2.0 sowie USB- und Tonschnittstellen. Das Whiteboard unterstützt neben Gigabit-Ethernet auch WLAN nach 802.11ac.

  • Das digitale Whiteboard Jamboard von Google (Bild: Google)
  • Das digitale Whiteboard Jamboard von Google (Bild: Google)
  • Die Eingabestifte und der digitale Schwamm des Jamboards (Bild: Google)
Das digitale Whiteboard Jamboard von Google (Bild: Google)

Das Jamboard ist durch seinen Standfuß mit Rollen beweglich und soll 5.000 US-Dollar kosten.


eye home zur Startseite
Tamashii 10. Mär 2017

Ist mir schon klar, dass man sich bei Google noch auf viele weitere Weisen durchleuchten...

Golressy 10. Mär 2017

Viel besser durchdachte, wie mir scheint. Aber noch deutlich zu klein. Richtige...

picaschaf 10. Mär 2017

Wie, wer? Willst du Namen? So ziemlich jede Firma über Klitschenniveau sofern sie kein...

olez 10. Mär 2017

Oder etwas anpinnen möchte.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. WEGMANN automotive GmbH & Co. KG, Veitshöchheim
  2. Continental AG, Ingolstadt
  3. Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, verschiedene Standorte
  4. neam IT-Services GmbH, Paderborn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Turi Create 4.0

    Apple macht KI-Framework zur Bilderkennung quelloffen

  2. LG 32UD99-W im Test

    Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR

  3. Jailbreak

    Googles Sicherheitsteam hackt mal wieder das iPhone

  4. Asus Rog Strix

    Notebooks mit 120-Hz-Display für LoL und Pubg vorgestellt

  5. Raumfahrt

    SpaceX schickt gebrauchtes Gespann zur ISS

  6. Android-Verbreitung

    Oreo gibt die rote Laterne ab

  7. Q# und QDK

    Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  8. Corning

    3M verkauft seine Glasfaserproduktion

  9. In eigener Sache

    Golem pur verschenken

  10. Home Max

    Googles smarter Toplautsprecher kommt pünktlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

Thinkpad X1 Yoga v2 im Test: LCD gegen OLED
Thinkpad X1 Yoga v2 im Test
LCD gegen OLED

Samsung Gear Sport im Test: Die schlaue Sportuhr
Samsung Gear Sport im Test
Die schlaue Sportuhr
  1. Wearable Fitbit macht die Ionic etwas smarter
  2. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  3. Fitbit Ionic im Test Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr

  1. Re: Was soll uns diese persönliche Kritik eines...

    clusterbomb107 | 12:57

  2. Re: 11.1.2? Das ist mal wieder Leserfang und Hetze

    RicoBrassers | 12:55

  3. Die armen grünen Männchen

    mbieren | 12:54

  4. Re: Oberleitungen sind geldverschwendung

    Trollversteher | 12:53

  5. Re: Jailbreak für Android

    RicoBrassers | 12:50


  1. 13:07

  2. 12:05

  3. 11:38

  4. 11:19

  5. 10:48

  6. 10:34

  7. 10:18

  8. 10:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel