• IT-Karriere:
  • Services:

Jailbreak: Linux und Pokémon auf der Playstation 4

Die bekannte Hackergruppe Fail0verflow hat es geschafft, auf der Playstation 4 sowohl Linux als auch - per Emulation - eine ältere Version von Pokémon auszuführen.

Artikel veröffentlicht am ,
Playstation 4
Playstation 4 (Bild: Sony)

Eine Hackergruppe namens Fail0verflow hat auf dem 32C3-Kongress im Video gezeigt, dass die Sicherheitssysteme der Playstation 4 offenbar überwunden sind. Den Hackern ist es nicht nur gelungen, sich weitgehenden Zugriff auf die Hardware der Konsole zu verschaffen, sondern auch Linux einzurichten und auszuführen.

Stellenmarkt
  1. Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald, Freiburg
  2. SySS GmbH, Tübingen, Wien, Frankfurt am Main, München

Als kleiner Gag wurde außerdem ein Pokémon-Spiel von 2005 ausgeführt und mit einem Game Boy Advance gesteuert. Fail0verflow ist in der Szene bekannt: Auf dem 27C3 im Jahr 2010 hat die Gruppe bereits gezeigt, dass sie sich Zugriff auf die Playstation 3 verschaffen konnte.

Der aktuelle Jailbreak hat den Hackern Zugriff auf mehrere Elemente der Playstation 4 verschafft. Unter anderem können sie auf die IRQ-Ports, den Framebuffer und das Modesetting des Kernels sowie das WLAN- und das Bluetooth-Modul zugreifen. Arbeit gebe es noch bei der 3D-Beschleunigung, den USB-Anschlüssen und dem HDMI-Audiosystem.

Fail0verflow hat nicht gesagt, bei welcher Firmware der Jailbreak möglich ist. Allerdings ist im Video anhand der Menüs zu erkennen, dass es sich um eine ältere Version handelt. Vor einigen Tagen hatte ein Hacker namens Cturt verlautbart, sich bei einer Playstation 4 mit Firmware 1.76 Zugriff auf den Kernel verschafft zu haben; derzeit aktuell ist die Version 3.11.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 314€ (Bestpreis!)
  2. 431,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  3. 183,32€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  4. 219€ (Bestpreis!)

Andi K. 03. Jan 2016

Eigentlich für 250 Euro wenn man den Controller weg lässt. Hätte ich auch gern.. Also...

RaZZE 03. Jan 2016

Merkt man jung. Bisschen weniger von allem würde nicht schaden.

ElTentakel 02. Jan 2016

Soweit ich mitbekommen habe wird das ganze auf den Atom Phones per KVM Virtualisiert...

christofsteel 01. Jan 2016

Ich wär da etwas pessimistischer. Ich weiß es bei der Playstation 4 nicht genau, aber es...

Topf 01. Jan 2016

Nutze das Notebook atm als Emukonsole... PS4 Gamepad dran (Treiber liefert Sony gleich...


Folgen Sie uns
       


Xbox Series X und S - Fazit

Im Video zum Test der Xbox Series X und S zeigt Golem.de die Hardware und das Dashboard der Konsolen von Microsoft.

Xbox Series X und S - Fazit Video aufrufen
iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  2. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe
  3. Displayprobleme Grünstich beim iPhone 12 aufgetaucht

Energie- und Verkehrswende: Klimaneutrales Fliegen in weiter Ferne
Energie- und Verkehrswende
Klimaneutrales Fliegen in weiter Ferne

Wasserstoff-Flugzeuge und E-Fuels könnten den Flugverkehr klimafreundlicher machen, sie werden aber gigantische Mengen Strom benötigen.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Luftfahrt Neuer Flughafen in Berlin ist eröffnet
  2. Luftfahrt Booms Überschallprototyp wird im Oktober enthüllt
  3. Flugzeuge CO2-neutral zu fliegen, reicht nicht

AVM Fritzdect Smarthome im Test: Nicht smart kann auch smarter sein
AVM Fritzdect Smarthome im Test
Nicht smart kann auch smarter sein

AVMs Fritz Smarthome nutzt den Dect-Standard, um Lampen und Schalter miteinander zu verbinden. Das geht auch offline im eigenen LAN.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Konkurrenz zu Philips Hue Signify bringt WLAN-Lampen von Wiz auf den Markt
  2. Smarte Kühlschränke Hersteller verschweigen Kundschaft Support-Dauer
  3. Magenta Smart Home Telekom bietet mehr für das kostenlose Angebot

    •  /