Jahreswechsel: Telefónica-Kunden steigern die Datennutzung deutlich

Die Datennutzung bei O2 ist zum Jahresende stark angestiegen. Erstmals wurde mehr als die Hälfte aller Daten über LTE übertragen.

Artikel veröffentlicht am ,
O2-Free-Tarif
O2-Free-Tarif (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Die Kunden von Telefónica Deutschland haben zum Jahreswechsel im Mobilfunk Daten mit einem Volumen von rund 2.300 Terabyte genutzt. Dies geht aus einer Netzanalyse für den Zeitraum vom 31. Dezember 2017 bis 1. Januar 2018 hervor, die Telefónica Deutschland am 3. Januar 2018 vorgelegt hat. Die mobile Datennutzung erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um mehr als 50 Prozent.

Stellenmarkt
  1. Senior .net Entwickler (w/m/d) inhouse
    HanseVision GmbH, Hamburg
  2. SAP Software Tester / Testautomatisierer (m/w/d)
    imbus AG, verschiedene Standorte
Detailsuche

Der deutliche Anstieg sei auf die gewachsene Zahl der aktiven Kunden im Telefónica-Netz und der Nutzer mit passenden Endgeräten im Kundenbestand sowie auf die O2-Free-Tarife zurückzuführen, bei denen die Nutzung von LTE in der Drosselung jedoch ausgeschlossen sei, erklärte der spanische Netzbetreiber. Die in dem Tarif enthaltene Datenflatrate erlaubt in der Drosselung weiter eine Datenrate von 1 MBit/s im Download und Upload.

Telefónica: 14,9 Millionen Gespräche übertragen

Zum Jahreswechsel wurden dabei erstmals mehr als die Hälfte aller Daten über LTE übertragen: Der LTE-Anteil im Telefónica-Netz lag an den beiden Tagen insgesamt bei 52 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahr ist der LTE-Anteil um mehr als ein Drittel angestiegen (2016/17: 38 Prozent).

Die Verbrauchswerte der Telefónica-Kunden in der Zeit von 0:00 bis 1:00 Uhr waren am intensivsten. In dieser Stunde nutzten Telefónica-Kunden rund 87.000 GByte an mobilen Daten. Das ist ein deutlicher Anstieg von rund 70 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (rund 51.000 GByte Datenvolumen).

Golem Karrierewelt
  1. Linux-Shellprogrammierung: virtueller Vier-Tage-Workshop
    24.-27.10.2022, Virtuell
  2. Java EE 8 Komplettkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    22.-26.08.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Bei der Sprachtelefonie wurden im Telefónica-Netz in der Zeit von 0:00 bis 1:00 Uhr insgesamt 14,9 Millionen Gespräche mit einer Dauer von 17,9 Millionen Minuten übertragen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Dwalinn 04. Jan 2018

YMMD!

Dwalinn 04. Jan 2018

+1 Ich freu mich immer wenn mir mein Smartphone 4g mit 2/5 Balken anzeigt..... H+ mit 5/5...

der_wahre_hannes 04. Jan 2018

Das ist allerdings nicht nur bei o2 so. Mittlerweile vertraue ich der Anzeige auf dem...

backdoor.trojan 04. Jan 2018

Oder in den Rhein Neckar Kreis, da geht im Moment oft auch nichts durch. Mannheim...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kabelnetz
Vodafone setzt neuartige Antennendosen ein

Ohne Radioport kommt die neue Antennendose und ist damit schon für DOCSIS 4.0 vorbereitet. Doch sie soll bereits jetzt Vorteile für Vodafone-Kunden bringen.

Kabelnetz: Vodafone setzt neuartige Antennendosen ein
Artikel
  1. Hybridmagnet: Chinesische Forscher erzeugen Rekord-Magnetfeld
    Hybridmagnet
    Chinesische Forscher erzeugen Rekord-Magnetfeld

    Mit einem Hybridmagneten hat ein Team in China einen Rekord aus den USA für das stärkste stabile Magnetfeld überboten.

  2. Bundesnetzagentur: Streit um Preis fürs Recht auf Internet entbrannt
    Bundesnetzagentur
    Streit um Preis fürs Recht auf Internet entbrannt

    Das Recht auf Versorgung mit Internet braucht einen Preis. Ein Vorschlag der Bundesnetzagentur, diesen zu ermitteln, stößt auf Kritik der Betreiber.

  3. Data Mesh: Herr der Daten
    Data Mesh
    Herr der Daten

    Von Datensammelwut und Data Lake zu Pragmatismus und Data Mesh - ein Kulturwandel.
    Von Mario Meir-Huber

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Zotac RTX 3080 12GB 829€, Mac mini 16GB 1.047,26€, Samsung SSD 1TB/2TB (PS5) 111€/199,99€ • MindStar (Sapphire RX 6900XT 939€, G.Skill DDR4-3200 32GB 98€) • PS5 bestellbar • Games für PS5/PS4 bis 84% günstiger • Bester 2.000€-Gaming-PC[Werbung]
    •  /