Abo
  • Services:
Anzeige
Jaguar tankt jetzt per App
Jaguar tankt jetzt per App (Bild: Jaguar)

Jaguar: Benzin im Auto bezahlen per Apple Pay

Jaguar tankt jetzt per App
Jaguar tankt jetzt per App (Bild: Jaguar)

Jaguar hat eine neue Zahlungsfunktion vorgestellt, die es dem Autofahrer ermöglicht, per Apple Pay oder Paypal die Benzinrechnung zu begleichen. Aussteigen muss er dafür trotzdem. Die Funktion ist erst einmal auf ein Land und einen Tankstellenbetreiber begrenzt.

Jaguar will dem Autofahrer das Bezahlen an der Tankstelle vereinfachen und hat zusammen mit Shell eine Lösung entwickelt, die mit Apple Pay und Paypal arbeitet. Aktuell funktioniert sie nur mit Tankstellen in Großbritannien, soll jedoch noch in diesem Jahr in anderen Ländern angeboten werden.

Anzeige

Statt eine Kreditkarte an der Zapfsäule oder im Kassenhäuschen zu zücken, kann der Jaguar-Besitzer mit der Shell-App über den Bildschirm des Fahrzeugs eingeben, wie viel Liter Benzin er kaufen will. Die Bezahlung funktioniere per Apple Pay, teilte Jaguar mit, ohne auf Details einzugehen. Eine Anbindung an Android Pay soll noch 2017 erfolgen.

Die Zahlungsfunktion mit der Shell-App ist mit den Modellen Jaguar F-Pace, XE und XF möglich. Auch die neuen Land-Rover-Modelle sollen die Funktion unterstützen. Der Konzern nannte hier jedoch keine spezifischen Fahrzeuge. Nach dem Bezahlvorgang erhält der Kunde eine Bestätigung am Bildschirm und die Quittung per E-Mail.

Der Nutzer muss zwar immer noch selbst tanken, doch keinen Kreditkartenleser mehr verwenden oder Bargeld nutzen. Jaguar will künftig auch Zahlungsfunktionen für Parkuhren oder Lieferdienste anbieten.

Jaguar beziehungsweise Shell scheinen nach Informationen mehrerer Leser nicht das erste Unternehmen der Branche zu sein, die Zahlungsfunktionen per Apple Pay anbieten. Die App Exxonmobil Speedpass ermöglicht ebenfalls das Bezahlen an Tankstellen von Exxon und Mobil per Apple Pay.

In Deutschland und vielen anderen europäischen Ländern wird Apple Pay nach wie vor nicht angeboten.


eye home zur Startseite
Poison Nuke 16. Feb 2017

das letzte Facelift des XJ kam deutlich nach dem XE. Sprich das was damals schon im XE...

Poison Nuke 16. Feb 2017

es gibt dann eben keine Snacks mehr. Hast du noch keine der neuen Tankstellen gesehen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg
  2. GALERIA Kaufhof GmbH, Köln
  3. Waldorf Frommer Rechtsanwälte, München
  4. R&S Cybersecurity ipoque GmbH, Leipzig


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 8,99€
  2. 389,99€
  3. (-15%) 33,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  2. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  3. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  4. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  5. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  6. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  7. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  8. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  9. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  10. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

  1. Re: Kann ich mit Alditalk nicht bestätigen

    Gunah | 23:49

  2. Re: Coole Sache aber,

    Sharra | 23:49

  3. Re: 1400W... für welche Hardware?

    plutoniumsulfat | 23:41

  4. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    bccc1 | 23:39

  5. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    Nebucatnetzer | 23:39


  1. 18:10

  2. 10:10

  3. 09:59

  4. 09:00

  5. 18:58

  6. 18:20

  7. 17:59

  8. 17:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel