Abo
  • Services:

Jack Tretton: Mr. US-Playstation tritt zurück

Jack Tretton war der Chef und vor allem das Gesicht von Sony Computer Entertainment America. Jetzt kündigt er an, von seinem Posten zurückzutreten.

Artikel veröffentlicht am ,
Jack Tretton verlässt Sony Computer Entertainment America.
Jack Tretton verlässt Sony Computer Entertainment America. (Bild: Mario Anzuoni/Reuters)

Es gibt in der Spielebranche nicht sehr viele Manager, die auch in der Community bekannt sind. Jack Tretton ist so einer: Der Chef von Sony Computer Entertainment America hat auf Messen wie der E3 durch das Programm geführt und ist auch in zahlreichen Interviews und Videos rund um die Playstation zu sehen. Jetzt kündigt Tretton im Playstation Blog an, dass er im gegenseitigen Einvernehmen mit Sony seinen Ende des Monats auslaufenden Vertrag nach rund 20 Jahren bei der Firma nicht verlängern wird.

Sein Nachfolger wird Shawn Layden, der bislang Chef von Sony Network Entertainment International ist. Layden ist bislang in der Öffentlichkeit nicht bekannt. Das dürfte sich spätestens auf der E3 ändern, falls er durch die dort üblicherweise stattfindende große Pressekonferenz führt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  2. 45,99€ (Release 12.10.)
  3. 33,49€
  4. 45,99€ (Release 19.10.)

Braumeister 08. Mär 2014

hier ist von der Playstation die Rede. Nicht von der Microsoft Xbox One


Folgen Sie uns
       


Infiltrator Demo mit DLSS und TAA

Wir haben die Infiltrator Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti mit DLSS und TAA ablaufen lassen.

Infiltrator Demo mit DLSS und TAA Video aufrufen
iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

    •  /