Abo
  • Services:

Jabber.ccc.de: Chatservice soll im Laufe des Tages wieder online gehen

Über die Gründe für den Ausfall des CCC-Chatservers wird seit mehreren Tagen spekuliert. Jetzt soll der Dienst mit neuen Nutzungsbestimmungen wieder aktiviert werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Der XMPP-Dienst des CCC ist seit zwei Tagen offline.
Der XMPP-Dienst des CCC ist seit zwei Tagen offline. (Bild: CCC)

Der beliebte XMPP-Server Jabber.ccc.de ist seit zwei Tagen offline - am heutigen Donnerstag soll der Dienst wieder aktiviert werden. Das gab der Chaos Computer Club (CCC) heute bekannt. Bei der Abschaltung sollen keine Nutzerdaten verloren gehen. Der Ausfall des Servers führte zwischenzeitlich zu Spekulationen über Gerichtsverfahren oder Regierungseingriffe.

Stellenmarkt
  1. PARI GmbH, Starnberg, Weilheim
  2. BWI GmbH, Berlin, München, Nürnberg, Rheinbach

Der Dienst Jabber.ccc.de ist seit Jahren immer wieder überlastet und instabil. Neuanmeldungen für den Dienst wurden immer mal wieder deaktiviert. Der CCC ruft seit Jahren dazu auf, die Infrastruktur zu dezentralisieren. Viele lokale Gliederungen des Clubs (sogenannte Erfas) betreiben daher mittlerweile eigene Chatserver.

Der CCC sagt jetzt, die Abschaltung des Servers sei vorsätzlich gewesen und notwendig, weil viele Nutzer nicht verstanden hätten, dass der Dienst von Freiwilligen betrieben würde. Die Nutzung des Servers sei ein Privileg, kein Recht. "Um Vorkommnisse, die ein Abschalten des Servers notwendig machen, zukünftig zu vermeiden, werden neue Regeln für die Nutzung von jabber.ccc.de eingeführt und in Kürze veröffentlicht", schreibt der CCC in einem Blogpost weiter.

Diskussionen über Abschaltung

Die Abschaltung des Dienstes hatte zu Diskussionen geführt. Als Ursache für den Ausfall wurden wahlweise eine Denial-of-Service-Attacke und technische oder juristische Probleme diskutiert. Auch die Aussage "Wenn du ein russischer Darkweb Geld-Service bist und dein Passwort verloren hast, dann kannst auch du es nicht zurückbekommen", die am 27. September über den Account @jabbercccde abgesetzt wurde, stiftete Verwirrung.

Vice berichtete unter Bezug auf eine angebliche interne, durchgestochene E-Mail, dass einige der zuständigen Administratoren des Dienstes bedroht wurden. Wahrscheinlicher ist aber eine Überforderung des freiwilligen Projektteams.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP OMEN 27 27 Zoll QHD Gaming Monitor 439,00€)
  2. (u. a. Onrush Day One Edition PS4/Xbox 10,00€, PUBG PS4 25,00€)
  3. ab 294,00€ lieferbar
  4. ab 304,90€ lieferbar

Anonymer Nutzer 02. Okt 2015

die reaktion ist mittlerweile anscheinend üblich bei open source oder gratisdiensten von...

triplekiller 01. Okt 2015

Stimmt! :-|

heubergen 01. Okt 2015

Mein Bouncer kann immer mal wieder einzelne IRC Server nicht erreichen.

dgultsch 01. Okt 2015

Dann sieh betrachte Conversations einfach als Techdemo was heutzutage mit XMPP on mobile...


Folgen Sie uns
       


VR-Brille Varjo VR-1 ausprobiert

Das VR-Headset VR-1 von Varjo stellt den zentralen Bereich des Displays sehr scharf dar, wodurch auch feine Details erkennbar sind.

VR-Brille Varjo VR-1 ausprobiert Video aufrufen
WD Black SN750 ausprobiert: Direkt hinter Samsungs SSDs
WD Black SN750 ausprobiert
Direkt hinter Samsungs SSDs

Mit den WD Black SN750 liefert Western Digital technisch wie preislich attraktive NVMe-SSDs. Es sind die kleinen Details, welche die SN750 zwar sehr gut, aber eben nicht besser als die Samsung-Konkurrenz machen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  2. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte
  3. Western Digital My-Cloud-Lücke soll nach 1,5 Jahren geschlossen werden

Metro Exodus im Technik-Test: Richtiges Raytracing rockt
Metro Exodus im Technik-Test
Richtiges Raytracing rockt

Die Implementierung von DirectX Raytracing in Metro Exodus überzeugt uns: Zwar ist der Fps-Verlust hoch, die globale Beleuchtung wirkt aber deutlich realistischer und stimmungsvoller als die Raster-Version.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Turing-Grafikkarten Nvidias Geforce 1660/1650 erscheint im März
  2. Grafikkarte Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß
  3. Deep Learning Supersampling Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern

EU-Urheberrecht: Die verdorbene Reform
EU-Urheberrecht
Die verdorbene Reform

Mit dem Verhandlungsergebnis zur EU-Urheberrechtsrichtlinie ist eigentlich niemand zufrieden. Die Einführung von Leistungsschutzrecht und Uploadfiltern sollte daher komplett gestoppt werden.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
  2. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  3. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Unterhändler einigen sich auf Urheberrechtsreform

    •  /