Abo
  • Services:
Anzeige
Kunden von Ja Mobil und Penny Mobil erhalten mehr Datenvolumen.
Kunden von Ja Mobil und Penny Mobil erhalten mehr Datenvolumen. (Bild: Rewe)

Ja Mobil und Penny Mobil: Mobilfunktarif erhält mehr Leistung bei gleichem Preis

Kunden von Ja Mobil und Penny Mobil erhalten mehr Datenvolumen.
Kunden von Ja Mobil und Penny Mobil erhalten mehr Datenvolumen. (Bild: Rewe)

Der Mobil-Smart-Tarif der beiden Marken Ja Mobil und Penny Mobil wird aufgewertet. Ohne Mehrkosten erhalten Kunden fast doppelt so viel ungedrosseltes Datenvolumen und eine höhere Geschwindigkeit.

Ein Tarif der beiden Mobilfunkmarken der Rewe-Gruppe wird aufgestockt. Kunden von Ja Mobil und Penny Mobil mit dem Tarif Mobil Smart erhalten künftig ein ungedrosseltes Datenvolumen von 750 MByte statt bisher 400 MByte. Der Tarif läuft 30 Tage und kostet 7,99 Euro.

Verdoppelte Maximalgeschwindigkeit

Die maximal mögliche Geschwindigkeit im Download verdoppelt sich von bisher 7,2 MBit/s auf bis zu 14,2 MBit/s. Nach Verbrauch des Inklusivvolumens gibt es noch eine Geschwindigkeit von 64 KBit/s. Wer sich mit der gedrosselten Geschwindigkeit nicht abfinden mag, kann für 4,90 Euro nochmal 200 MByte Volumen dazu kaufen.

Anzeige

Im Preis sind 300 Freiminuten für Telefonate in alle deutschen Netze enthalten. Freieinheiten für SMS sind im Tarif nicht enthalten. Nach Verbrauch des Freikontingents kostet jede Telefonminute innerhalb Deutschlands jeweils 9 Cent, dabei wird jede angefangene Telefonminute voll berechnet. Penny Mobil wird ausschließlich über den gleichnamigen Discounter angeboten, während Ja-Mobil-Karten bei Rewe und den Toom-Baumärkten zu haben sind.

Kunden von Ja Mobil und Penny Mobil nutzen das Mobilfunknetz der Deutschen Telekom. Der Betrieb läuft über die Telekom-Tochter Congstar.

K-Classic-Tarif recht ähnlich

Vom Preis und der Leistung her ähnelt der Mobil-Smart-Tarif der kürzlich angepassten Option Surf and Talk S der Mobilfunkmarke von Kaufland. Die K-Classic bietet allerdings in einigen Details einige Vorteile. So können die Freieinheiten auch für den SMS-Versand verwendet. Außerdem beträgt die maximale Download-Geschwindigkeit hier 21,6 MBit/s und es gibt eine markeninterne Telefon- und SMS-Flatrate. Alle Telefonate und SMS zu anderen K-Classic-Mobil-Kunden sind im Preis enthalten und werden nicht auf das Inklusivvolumen angerechnet. Diese Option kostet sonst einzeln 2,95 Euro im Monat. Außerdem laufen die K-Classic-Optionen nicht 30 Tage, sondern einen Monat.

Im Unterschied zu den Rewe-Produkten nutzen Kaufland-Kunden das Mobilfunknetz von O2.


eye home zur Startseite
sardello 30. Jul 2016

Dashat leider nichts mit einfacher Verrechnung zu tun. Es handelt sich eher um eine...

My1 19. Jul 2016

^- this

Fairlane 19. Jul 2016

Ist Tethering möglich? Bei Aldi-Talk (als Beispiel) wird dieses unterbunden. Jedenfalls...

Mixermachine 19. Jul 2016

Habe mir schon ein paar mal überlegt, ob ich den ja!mobil data Tarif mit 3GB für 15 Euro...

h0ba 19. Jul 2016

Ja, würde ich auch so verstehen. Es ist nur die Rede von Inklusivminuten. SMS sind...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MSH Medien System Haus GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. diva-e Digital Value Enterprise GmbH, Hamburg
  3. Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach bei Düsseldorf
  4. BIONORICA SE, Neumarkt / Oberpfalz


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. ASUS VivoBook 15,6" FHD i3/8 GB/256 GB SSD für 333,00€)
  2. (u. a. Iiyama ProLite 25" FHD mit IPS-Panel für 149€ statt 171€ im Vergleich)
  3. (u. a. Sonic Collection 22,99€ und diverse Titel ab 0,62€)

Folgen Sie uns
       


  1. Malware

    Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S

  2. Skylake und Kaby-Lake

    Debian warnt vor "Alptraum-Bug" in Intel-CPUs

  3. Playerunknown's Battlegrounds

    Täglich 100.000 einsame Überlebende

  4. Google Wifi im Test

    Google mischt mit im Mesh

  5. United-Internet-Übernahme

    Drillisch will weg von Billigangeboten

  6. Video

    Facebook will teure und "saubere" Serien

  7. Wegen Wanna Cry

    Australische Polizei nimmt Strafen gegen Raser zurück

  8. Gaming-Bildschirme

    Freesync-Displays von Iiyama und Viewsonic

  9. Umfrage

    Frauen in Startups werden häufig sexuell belästigt

  10. Mobile-Games-Auslese

    Ninjas, Pyramiden und epische kleine Kämpfe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus Five im Test: Der Oneplus-Nimbus verblasst - ein bisschen
Oneplus Five im Test
Der Oneplus-Nimbus verblasst - ein bisschen

Amateur-Hörspiele: Drei Fragezeichen, TKKG - und jetzt komm' ich!
Amateur-Hörspiele
Drei Fragezeichen, TKKG - und jetzt komm' ich!
  1. Internet Lädt noch
  2. NetzDG EU-Kommission will Hate-Speech-Gesetz nicht stoppen
  3. Equal Rating Innovation Challenge Mozilla will indische Dörfer ins Netz holen

Mieten bei Ottonow und Media Markt: Miet mich!
Mieten bei Ottonow und Media Markt
Miet mich!
  1. Prime Reading Amazon startet dritte Lese-Flatrate in Deutschland
  2. Elektronikkonzern Toshiba kann Geschäftsbericht nicht vorlegen
  3. Übernahmen Extreme Networks will eine Branchengröße werden

  1. Re: Technologiefrage

    Tipp | 14:04

  2. Re: Unerwünschte Küsse?

    Dwalinn | 14:03

  3. Re: AHA!!!!

    Schattenwerk | 14:00

  4. Re: Einseitig..

    johnripper | 14:00

  5. Re: Was genau ist hier das Besondere?

    NaruHina | 13:52


  1. 14:13

  2. 13:33

  3. 13:17

  4. 12:04

  5. 12:03

  6. 11:30

  7. 11:10

  8. 10:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel