• IT-Karriere:
  • Services:

IWC Connect: Traditionelle Armbanduhr mit Smartwatch-Gen

IWC hat mit dem Connect ein elektronisches Modul für seine Armbanduhren angekündigt, das diese um einige Smartwatch-Funktionen ergänzen soll. Der Knopf wird am Uhrenarmband befestigt, ist ein Fitnesstracker und nach Angaben des Schweizer Unternehmens zur Steuerung des Internets der Dinge geeignet.

Artikel veröffentlicht am ,
IWC Connect
IWC Connect (Bild: IWC)

Technische Details zum IWC Connect hat der Schweizer Uhrenhersteller noch nicht verraten. Klar ist aber: Das etwa hemdknopfgroße Modul wird in einige Armbänder der Uhren des Unternehmens eingesetzt und ist ein Fitnesstracker beziehungsweise Schrittzähler. Außerdem soll sich das Modul mit dem Internet der Dinge verbinden können. Wie das genau geschehe, erklärte IWC nicht, wahrscheinlich sind aber Bluetooth und eventuell auch NFC.

  • IWC Connect (Bild: IWC)
  • IWC Connect (Bild: IWC)
  • IWC Connect (Bild: IWC)
IWC Connect (Bild: IWC)
Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau Pfalz

Die erste Uhrenserie, die das IWC Connect bekommt, wird die Big Pilot sein. Das Konzept des Unternehmens erinnert an den Montblanc E-Strap, der in das Uhrenarmband eingeklemmt wird und Benachrichtigungen vom Smartphone weitergeben kann.

Die Uhrenarmband-Ergänzungen von Montblanc und IWC zeigen, wie Schweizer Uhrenhersteller mit der Herausforderung Smartwatch umgehen wollen. Ihre traditionellen Produkte werden modifiziert, ohne das bisherige Design und die Funktion der Uhr, aber auch die Expertise des Uhrmachers anzugreifen. IWC und Montblanc gehörten beide zur Richemont Group, so dass eine einheitliche Strategie nicht verwunderlich sei, berichtet das Blog ABlogtowatch.

Wie IWC Connect genau funktioniert, will der Uhrenhersteller in den kommenden Wochen und Monaten verraten. Auch ein Preis liegt noch nicht vor.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,49€
  2. 25,99€
  3. 9,99€
  4. (-80%) 5,99€

Folgen Sie uns
       


Ausblendbare Kamera von Oneplus - Hands on (CES 2020)

Das Concept One ist das erste Konzept-Smartphone von Oneplus - und dient dazu, die ausblendbare Kamera zu demonstrieren.

Ausblendbare Kamera von Oneplus - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Starsky Robotics: Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist
Starsky Robotics
Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist

Der Gründer eines Startups für selbstfahrende Lkw hält die Technik noch lange nicht für praxistauglich.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Prioritäten Daimler setzt beim autonomen Fahren zuerst auf Lkw
  2. Autonomes Fahren AutoX und Fiat planen autonome Taxis in China
  3. Human Drive Autonomer Nissan Leaf fährt durch Großbritannien

Arduino: Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel
Arduino
Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel

Eine Visitenkarte aus Papier ist langweilig! Der Elektroniker Patrick Schlegel hat eine Platine als Karte - mit kreativen Funktionen.
Von Moritz Tremmel

  1. Thinktiny Mini-Spielekonsole sieht aus wie winziges Thinkpad

Datenschutz: Dürfen Ärzte, Lehrer und Anwälte Whatsapp beruflich nutzen?
Datenschutz
Dürfen Ärzte, Lehrer und Anwälte Whatsapp beruflich nutzen?

Das Coronavirus zwingt Ärzte, Lehrer und Rechtsanwälte zu digitaler Kommunikation mit und über ihre Patienten, Schüler und Mandanten. Viele setzen auf Whatsapp. Verstoßen sie damit gegen den Datenschutz oder machen sich gar strafbar?
Von Harald Büring

  1. Coronavirus Britische Soldaten müssen Whatsapp-Befehlen folgen
  2. Sicherheitslücke Dateien auslesen mit Whatsapp Desktop
  3. Messenger Whatsapp deaktiviert Chatexport in Deutschland

    •  /