Abo
  • Services:
Anzeige
Reklamationsgründe für Käufe in iTunes
Reklamationsgründe für Käufe in iTunes (Bild: Apple)

iTunes Geld zurück bei Apple-Einkäufen

Über eine spezielle Website können Kunden von Apples iTunes-Store nun Artikel zurückgeben, die sie aus Versehen gekauft haben oder bei denen es technische Probleme gegeben hat. Dann soll es das Geld sofort zurückgeben.

Anzeige

Über die Website https://reportaproblem.apple.com können Kunden, die in Apples iTunes-Store Apps, Filme, Serien, Bücher und Musik gekauft haben, ihr Geld zurückverlangen. Bislang konnte man lediglich eine E-Mail an einen Apple-Supportmitarbeiter schreiben und erhielt einige Tage später eine Antwort.

Nun soll nach Informationen des iPhone-Magazins das Geld ohne diesen Umweg sofort zurückerstattet werden, falls der Benutzer einen der sechs vorgefertigten Reklamationsgründe auswählt.

Die Reklamationsgründe lauten:

  • Ich habe diesen Kauf nicht autorisiert
  • Artikel versehentlich gekauft
  • Falscher Artikel gekauft
  • Artikel wurde nicht geladen oder gefunden
  • Artikel kann nicht installiert werden oder lädt zu langsam
  • Artikel lässt sich öffnen, funktioniert jedoch nicht wie erwartet

Nach wie vor kann der Kunde, falls nichts davon zutreffen sollte, auch einen selbst geschriebenen Text verschicken, in dem er das Problem schildern kann, weshalb ihm das Geld für den Kauf zurückerstattet werden soll. Das dürfte sich dann immer noch ein Mitarbeiter ansehen.

Bislang sind allerdings Käufe über den Mac App Store, über den Anwendungen für Mac OS X gekauft werden können, von dieser neuen Funktion nicht erfasst worden. Die automatische Umtauschfunktion gilt nur für Einkäufe über den iTunes Store.

Der Anwender muss sich nach dem Login mit seiner iTunes-ID und dem dazugehörigen Passwort durch die Liste seiner Einkäufe arbeiten und dann die Schaltfläche "Problem melden" auswählen. Die Liste reicht bislang bis ungefähr Mitte August 2013 zurück.


eye home zur Startseite
humpfor 13. Nov 2013

Man muss auch sagen, dass das kein "App zurückgeben bei nichtgefallen" IST!! Hier geht es...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Diakonie-Klinikum Stuttgart Diakonissenkrankenhaus und Paulinenhilfe gGmbH, Stuttgart
  2. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  3. IT Baden-Württemberg (BITBW), Stuttgart-Feuerbach
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,49€
  2. 28,99€
  3. 3,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Square Enix

    Neustart für das Final Fantasy 7 Remake

  2. Agesa 1006

    Ryzen unterstützt DDR4-4000

  3. Telekom Austria

    Nokia erreicht 850 MBit/s im LTE-Netz

  4. Star Trek Bridge Crew im Test

    Festgetackert im Holodeck

  5. Quantenalgorithmen

    "Morgen könnte ein Physiker die Quantenmechanik widerlegen"

  6. Astra

    ZDF bleibt bis zum Jahr 2020 per Satellit in SD verfügbar

  7. Kubic

    Opensuse startet Projekt für Container-Plattform

  8. Frühstart

    Kabelnetzbetreiber findet keine Modems für Docsis 3.1

  9. Displayweek 2017

    Die Display-Welt wird rund und durchsichtig

  10. Autonomes Fahren

    Neues Verfahren beschleunigt Tests für autonome Autos



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

  1. Re: FF Remakes für Switch

    kayozz | 17:20

  2. Re: macht Tesla nicht übermäßig viel Miese mit...

    ArcherV | 17:16

  3. Re: Jetzt kann ich endlich mein Datenvolumen in...

    wire-less | 17:16

  4. Der Artikel strotzt vor falschen Formulierungen...

    HubertHans | 17:16

  5. Re: Fein, es geht vorwärts

    knoxxi | 17:13


  1. 16:55

  2. 16:46

  3. 16:06

  4. 16:00

  5. 14:21

  6. 13:56

  7. 12:54

  8. 12:41


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel