Abo
  • Services:

Itunes Connect: Apple integriert Rolle des Kundensupports in den App Store

Für größere App-Entwicklungen kann es sich mitunter anbieten, eine eigene Abteilung nur für die Unterstützung von Kundenanfragen aufzubauen. Die Customer Support Role erlaubt dies nun. Mitglieder dieser iTunes-Connect-Gruppe können direkt in den Bewertungen den Kunden Antworten liefern.

Artikel veröffentlicht am ,
Antworten auf Bewertungen kann jetzt der Customer Support erstellen.
Antworten auf Bewertungen kann jetzt der Customer Support erstellen. (Bild: Apple)

Apple hat die Customer Support Role in iTunes Connect eingeführt. Damit können Entwickler einzelnen Personen die Rechte zuweisen, die für die Beantwortung von Kundenanfragen erforderlich sind. Das ist beispielsweise notwendig, wenn in den Bewertungen einer App Fragen auftauchen. Die Rechte des Customer Supports erlauben entsprechende Reaktionen parallel zu dem Admin des Projekts. Ebenfalls ist der Zugriff auf Daten gewährleistet, die für diese Rechtegruppe nötig sind.

Stellenmarkt
  1. Ipsos GmbH, Nürnberg
  2. persona service AG & Co. KG, Lüdenscheid bei Dortmund

Die neue Rolle wurde teilweise automatisch vergeben. Wer bereits die Rechte des App Managers und Marketers innehatte, der hat auch gleichzeitig die Rechte des Customer Supports. Eine Ausnahme besteht nur für seit dem 13. Juli 2017 neu angelegte Zugänge. Diese haben die neue Rolle nicht automatisch.

Für die Antworten auf Bewertungen hat Apple eine Reihe von Tipps dokumentiert, die die Arbeit der Kundenunterstützung erleichtern sollen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 297,00€ + 4,99€ Versand
  2. (u. a. 480-GB-SSD 59€, 2-TB-SSD 274€, 64-GB-USB3-Stick 10,99€)
  3. (u. a. 16 GB DDR4-2666 von HyperX für 109,90€)
  4. (u. a. Acer und HP-Notebooks ab 519€)

as (Golem.de) 18. Jul 2017

Hallo, oh ja,... ich hab's korrigiert. Danke für den Hinweis. gruß -Andy (Golem.de)


Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht

Golem.de hat den neuen Audi E-Tron auf einem Ausflug in die Wüste von Abu Dhabi getestet.

Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

    •  /