Abo
  • Services:
Anzeige
Apples iTunes erhält  ein neues Icon.
Apples iTunes erhält ein neues Icon. (Bild: 9to5Mac)

iTunes 12 und Yosemite Beta 4: Alles wird flach geklopft

Apple hat mit Yosemite Developer Preview 4 die nächste Vorabversion von OS X 10.10 veröffentlicht, und auch iTunes 12 gibt es jetzt in einer Betaversion für Entwickler. Bei beiden hat Apple optische Veränderungen vorgenommen. Dem Puls der Zeit nach wird alles abgeflacht, was ein Button ist.

Anzeige

Der aktuelle Designtrend, keine optischen Erhebungen mehr anzudeuten, zieht sich quer durch die aktuellen Betriebssysteme wie Windows 8, Android, iOS und OS X. Apples neue Entwicklerversion von OS X 10.10 alias Yosemite erhält neben vielen unsichtbaren Änderungen einen neuen, flachen Taschenrechner, und bei iTunes 12 Beta wurde ebenfalls alles abgeflacht, was bisher noch erhaben erschien. Außerdem kann der in der dritten Developer Preview von Yosemite eingebaute Dark Mode nun für Dock und Menüleiste getrennt aktiviert werden.

Bei iTunes 12 ersetzt ein rotes Icon das bislang blaue Symbol und außerdem kann das in OS X 10.10 und iOS 8 eingebaute Family Sharing aktiviert werden. Damit können bis zu sechs Familienmitglieder die Einkäufe aus dem iTunes Store miteinander teilen.

  • Das neue OS X 10.10 (Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Das neue OS X 10.10 (Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Das neue OS X 10.10 (Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Das neue OS X 10.10 (Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Das neue OS X 10.10 (Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Das neue OS X 10.10 (Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Das neue OS X 10.10 (Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Das neue OS X 10.10 (Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Das neue OS X 10.10 (Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Das neue OS X 10.10 (Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Das neue OS X 10.10 (Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Das neue OS X 10.10 (Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Das neue OS X 10.10 (Apple/Screenshot: Golem.de)
Das neue OS X 10.10 (Apple/Screenshot: Golem.de)

Die Betaversion von iTunes 12 zeigt außerdem, dass Apple viele Funktionen nicht mehr hinter Dropdowns versteckt, sondern zugunsten einer etwas überfüllteren Oberfläche hervorhebt: In der Navigationszeile befinden sich individuelle Buttons für Musik, Filme, TV-Serien und Apps. Auch den Umschalter zwischen dem iTunes Store und der Mediathek gibt es in der bekannten Form zumindest in der Betaversion nicht mehr. Auch bei den Playlisten wurden optische Veränderungen vorgenommen. So kann die Musikbibliothek neben der Playlisten-Seite angezeigt werden. Das soll ihre Verwaltung vereinfachen.

Die Website 9to5Mac hat zahlreiche Screenshots von iTunes 12 Beta veröffentlicht, die einen guten Eindruck der neuen Software vermitteln können.

OS X 10.10 (Yosemite) wird laut Apple im Herbst 2014 erscheinen und kostenlos angeboten. Wann iTunes 12 erscheint, ist nicht bekannt.

Wer kein Entwickler ist, soll sich ab Sommer für den Download der Betaversion registrieren können. Wie viele Entwicklerversionen davor noch erscheinen werden, ist nicht bekannt.


eye home zur Startseite
Neuro-Chef 09. Aug 2014

Leider nicht; unten ist die Form glaube ich nicht so wichtig, zumal Glas zuzuschneiden...

Neuro-Chef 09. Aug 2014

*zustimm*

plutoniumsulfat 28. Jul 2014

Ich hab auch meine Pappenheimer (nur Rechner) mit SP2 bei Vista ständig hier stehen, weil...

david_rieger 25. Jul 2014

Nein, sie haben nur gerafft, dass es keinerlei Sinn hat, sich erst ein sündhaft teures...

TheUnichi 24. Jul 2014

Läuft auch trotz iCloud über iTunes und kann alternativ auch lokal gespeichert werden...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sagemcom Fröschl GmbH, Walderbach (zwischen Cham und Regensburg)
  2. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim
  3. doctronic gmbH & Co. KG, Bonn
  4. twocream, Wuppertal


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. ab 59,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (-20%) 55,99€

Folgen Sie uns
       


  1. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  2. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  3. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  4. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  5. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  6. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  7. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht

  8. FSP Hydro PTM+

    Wassergekühltes PC-Netzteil liefert 1.400 Watt

  9. Matebook X und E im Hands on

    Huawei kann auch Notebooks

  10. Celsius-Workstations

    Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

  1. Re: Unity ist auch eine vergleichsweise gute Engine

    Trockenobst | 22:01

  2. Re: Wie soll das bei der Einreise funktionieren?

    robinx999 | 21:59

  3. Re: Marketing scheint bei Unity ein besonders...

    Lord Gamma | 21:54

  4. Re: 1400W... für welche Hardware?

    Schattenwerk | 21:51

  5. Re: Ist doch Standard

    Gladiac782 | 21:49


  1. 18:58

  2. 18:20

  3. 17:59

  4. 17:44

  5. 17:20

  6. 16:59

  7. 16:30

  8. 15:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel