Abo
  • Services:

Itembase.com: Berliner Startup managt online gekaufte Elektronikprodukte

Rechnungen, Quittungen, Garantien und Bedienungsanleitungen von gekauften elektronischen Produkten per E-Mail verwalten. Daran arbeitet das Startup Itembase.com aus Berlin-Kreuzberg und gewann bereits den Founder Showcase im Silicon Valley.

Artikel veröffentlicht am ,
Itembase.com: Berliner Startup managt online gekaufte Elektronikprodukte
(Bild: Itembase)

Itembase.com ist ein Berliner Startup, das eine Onlineplattform für die Verwaltung von Produktdaten entwickelt. Itembase mit Sitz im Bezirk Kreuzberg wurde im November 2011 gegründet und befindet sich erst seit einigen Wochen in der geschlossenen Betatestphase.

Stellenmarkt
  1. ip-fabric GmbH, München
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Angeboten werden Tools zu Rechnungen, Quittungen, Garantien und Bedienungsanleitungen, die per E-Mail-Weiterleitung zu einem bestehenden Account hinzugefügt werden können. Chief Operating Officer Christoph Rösler sagte Golem.de: "Wir bieten Nutzern eine einfache Möglichkeit, Rechnungen, Garantien, Gebrauchsanweisungen und andere Dokumente automatisiert zu verwalten und so Ordnung in das Papierchaos zu bringen. Dabei gelangen die Produkte auf verschiedenen Wegen in die Onlinekollektion des Nutzers. Kaufbestätigungen können einfach an die user@itembase.com-E-Mail-Adresse weitergeleitet werden, die jedem Nutzer automatisch zugeteilt wird, oder man verwendet sie direkt beim Einkauf im Shop. Alle E-Mails in diesem Postfach werden automatisch kategorisiert und neu gekaufte Produkte in der Kollektion abgelegt."

Außerdem könnten Nutzer den Wert ihrer Produkte ständig einsehen und diese per Klick über angebundene Partner verkaufen. Gleichgesinnte Itembase-Nutzer sollen sich zudem über gemeinsame Produkte austauschen können.

"Wir sind mit dem Inkubator Rheingau Founders gestartet, der auch die Seed-Finanzierung gestellt hat", berichtete Rösler weiter. "Momentan sind wir dabei, Gelder für die Series-A-Finanzierung einzusammeln. Hierfür sind wir in Gesprächen mit deutschen und - nachdem wir den Founder Showcase im Silicon Valley gewonnen haben - auch mit US-amerikanischen Venture-Capital-Gebern." Namen und mehr Details würden noch vertraulich behandelt.

Den Founder Showcase gewann das Team im April 2012.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. 34,99€

slashwalker 05. Jun 2012

+1

das_brot 05. Jun 2012

beim betrachten der Seite haben sich mir gerade die Zehennägel aufgerollt

odo 05. Jun 2012

Finde ich als Tool für die Verwaltung solcher Dokumente deutlich angenehmer....

Avarion 05. Jun 2012

Das Orginal sieht häufig aus wie auf einem Uralten nicht gepflegten Laserdrucker...

Sharra 05. Jun 2012

Jain. In aller Regel bekommt man, grade zu Geräten, noch eine ausgedruckte Rechnung im...


Folgen Sie uns
       


Demo gegen Uploadfilter in Berlin - Bericht

Impressionen von der Demonstration am 23. März 2019 gegen die Uploadfilter in Berlin.

Demo gegen Uploadfilter in Berlin - Bericht Video aufrufen
Technologie: Warum Roboter in Japan so beliebt sind
Technologie
Warum Roboter in Japan so beliebt sind

Japaner produzieren nicht nur mehr Roboter als jede andere Nation, sie gehen auch selbstverständlicher mit ihnen um. Das liegt an der besonderen Geschichte und Religion des Inselstaats - und an Astro Boy.
Von Miroslav Stimac

  1. Kreativität Roboterdame Ai-Da soll zeichnen und malen
  2. Automatisierung Roboterhotel entlässt Roboter
  3. Cimon Die ISS bekommt einen sensiblen Kommunikationsroboter

Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

    •  /