Abo
  • Services:
Anzeige
Italdesign Gea
Italdesign Gea (Bild: LG)

Italdesign Gea: LG rüstet das smarte Auto mit Displays und Kameras aus

Italdesign Gea
Italdesign Gea (Bild: LG)

Displayhersteller LG engagiert sich verstärkt im Bereich vernetzter Autos: Zusammen mit Italdesign stattete der Südkoreaner das Konzeptfahrzeug Gea für den Genfer Automobilsalon mit Displaytechnik aus.

Anzeige

LG hat auf dem Auto Salon Genf in Zusammenarbeit mit Italdesign Giugiura das Konzeptauto Gea mit Displays ausgestattet. Dazu gehört ein 12,3 Zoll großes HD-Display mit IPS-Panel zur Instrumentenkontrolle. Zusätzlich wurde in der vorderen und hinteren Konsole ein 6 Zoll großes, gebogenes HD Plastic OLED (P-OLED) untergebracht.

Zudem hat LG LED-Rücklichter für das Fahrzeug entwickelt und drei rückwärtige Kameras für das Konzeptfahrzeug beigesteuert, mit denen konventionelle Spiegel ersetzt werden könnten. Das erlaubt neue Karosserieformen und ein windschnittigeres Verhalten.

Das Konzeptfahrzeug Gea lässt sich mit LGs Smartwatch Urbane LTE und einer speziellen App für Android Wear öffnen und abschließen. Eine ähnliche Technik, die schon serienreif ist, hatte auch Hyundai vorgestellt. BMW zeigte vor kurzem ebenfalls eine Smartwatch-Fernsteuerung für Autos.

Ob derartige Systeme in der Zukunft ohne zusätzliche Authentifizierung ausreichend sicher sind, darf bezweifelt werden. Vermutlich dürfte das Interesse von Kriminellen, diese Technik zu missbrauchen, spürbar steigen.

BMW als Negativbeispiel

Das musste - ohne ernsthafte Konsequenzen - jüngst BMW erfahren: Dessen als Connecteddrive bezeichnetes System zur Steuerung von Fahrzeugfunktionen über das Mobilfunknetz und eine Smartphone-App wurde vom ADAC geknackt, weil offenbar die Verschlüsselung fehlte. Mittlerweile sollen aber alle BMWs automatisch aktualisiert und die Verschlüsselung aktiviert worden sein. Hinweise zu einer aktiven Ausnutzung dieser Sicherheitslücke gibt es laut ADAC nicht.


eye home zur Startseite
crack_monkey 11. Mär 2015

o_O Wenn dabei mitmal ein Fehler verursacht wird der sich irgendwie auf das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Daimler AG, Germersheim
  3. Daimler AG, Neu-Ulm
  4. DMG MORI Management GmbH, Bielefeld


Anzeige
Top-Angebote
  1. 20,99€ + 5€ Versand (für Prime-Mitglieder)
  2. 8,58€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  3. 39,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Ronny Verhelst

    Tele-Columbus-Chef geht nach Hause

  2. Alphabet

    Google Gewinn geht wegen EU-Strafe zurück

  3. Microsoft

    Nächste Hololens nutzt Deep-Learning-Kerne

  4. Schwerin

    Livestream-Mitschnitt des Stadtrats kostet 250.000 Euro

  5. Linux-Distributionen

    Mehr als 90 Prozent der Debian-Pakete reproduzierbar

  6. Porsche Design

    Huaweis Porsche-Smartwatch kostet 800 Euro

  7. Smartphone

    Neues Huawei Y6 für 150 Euro bei Aldi erhältlich

  8. Nahverkehr

    18 jähriger E-Ticket-Hacker in Ungarn festgenommen

  9. Bundesinnenministerium

    Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro

  10. Linux-Kernel

    Android O filtert Apps großzügig mit Seccomp



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Creoqode 2048 im Test: Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
Creoqode 2048 im Test
Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
  1. Arduino 101 Intel stellt auch das letzte Bastler-Board ein
  2. 1Sheeld für Arduino angetestet Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  3. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

Microsoft Surface Pro im Test: Dieses Tablet kann lange
Microsoft Surface Pro im Test
Dieses Tablet kann lange
  1. Microsoft Neues Surface Pro fährt sich ohne Grund selbst herunter
  2. iFixit-Teardown Surface Laptop ist fast nicht reparabel
  3. Surface Studio Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  1. Re: Softwareunschärfe

    Flexy | 00:50

  2. Re: Steuergelder = Quellcode offenlegen

    piratentölpel | 00:31

  3. Re: Erfahrungsgemäß ist bei den Surface Laptops

    dEEkAy | 00:31

  4. Re: DSLRs?

    Flexy | 00:22

  5. Re: Es ist echt verblüfffend.....

    Patman | 00:12


  1. 23:54

  2. 22:48

  3. 16:37

  4. 16:20

  5. 15:50

  6. 15:35

  7. 14:30

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel