Abo
  • Services:
Anzeige
Von einer solchen Fehlermeldung wurde unser Autor kürzlich überrascht.
Von einer solchen Fehlermeldung wurde unser Autor kürzlich überrascht. (Bild: Screenshot Hanno Böck)

IT-Sicherheit: Wie ich mein Passwort im Stack Trace fand

Von einer solchen Fehlermeldung wurde unser Autor kürzlich überrascht.
Von einer solchen Fehlermeldung wurde unser Autor kürzlich überrascht. (Bild: Screenshot Hanno Böck)

Unser Autor hat versehentlich das MySQL-Passwort seiner Webseite veröffentlicht. Hier schreibt er, wie es dazu kam. Er berichtet, warum Fehler selbst dann passieren, wenn man denkt, alle Sicherheitsmaßnahmen umgesetzt zu haben und warum es in PHP zu einfach ist, derartige Fehler zu produzieren.
Ein Bericht von Hanno Böck

Ich betreibe eine private Webseite. Diese dient hauptsächlich dazu, eine Liste an Links zu meinen Artikeln, die ich für Golem.de und andere Medien schreibe, zu präsentieren. Die Webseite nutzt dabei PHP, die Linkliste verwalte ich in einer MySQL-Datenbank.

Anzeige

HTTPS, Content Security Policy und Prepared Statements

Als jemand, der sich viel mit IT-Sicherheit beschäftigt, versuche ich, auf meiner eigenen Webseite alle mir sinnvoll erscheinenden Sicherheitsmechanismen umzusetzen. Selbstverständlich ist die Seite nur über HTTPS erreichbar. Auch zahlreiche andere, moderne HTTPS- und TLS-Features sind umgesetzt: HTTP Strict Transport Security (HSTS), TLS 1.2 mit authentifizierter Verschlüsselung und Forward Secrecy, CAA-Records und Key-Pinning (HPKP). Der bekannte SSL-Labs-Test bewertet meine TLS-Konfiguration mit A+.

  • Und auf einmal war das Passwort auf der Webseite zu lesen. (Screenshot: Hanno Böck)
  • Die Warnung in der PHP-Doku zu display_errors ist angesichts des<br>Risikos nicht sehr deutlich. (Screenshot: Hanno Böck)
  • Auf die Risiken von fehlendem Exception-Handling in PDO hingegen wird deutlich hingewiesen. (Screenshot: Hanno Böck)
Und auf einmal war das Passwort auf der Webseite zu lesen. (Screenshot: Hanno Böck)

Natürlich bin ich mir auch über die üblichen Angriffsvektoren im Netz im Klaren. Cross-Site-Scripting-Angriffe dürften für meine private Seite zwar eigentlich kein Problem darstellen - es werden keine Nutzereingaben verarbeitet und es gibt weder Cookies, die man stehlen könnte, noch eine Möglichkeit zum Login - aber trotzdem nutze ich Content Security Policy. Außerdem setze ich andere sinnvolle Sicherheitsfeatures mit HTTP-Headern. Der Security-Headers-Check von Scott Helme bescheinigt mir hier ein A. (Ein A+ gibt es nur mit längeren HPKP-Laufzeiten, ich habe mich aus Gründen der Flexibilität dagegen entschieden.)

Auch gegen SQL-Injektionen abgesichert

Eine weitere übliche Sicherheitslücke auf Webseiten sind SQL-Injections. Auch diese sind auf meiner relativ simplen Webseite eher unwahrscheinlich, denn es werden nirgendwo Nutzereingaben verarbeitet. Trotzdem nutze ich Prepared Statements, um SQL-Injections praktisch unmöglich zu machen.

Ich hatte das Gefühl, dass ich alle üblichen Schutzmaßnahmen gegen Angriffe umgesetzt hatte. Was sollte also schiefgehen?

Ein Screenshot - und darin eine Fehlermeldung samt Passwort

Vor einigen Tagen schickte mir ein Bekannter eine Nachricht - und einen Screenshot. Auf dem Screenshot waren meine Webseite und eine Fehlermeldung zu sehen. In der Fehlermeldung enthalten: ein Stack Trace samt Passwort für die MySQL-Datenbank.

Wie konnte das nur passieren? 

eye home zur Startseite
Astorek 15. Apr 2017

Gibt ja eine Website, die versucht, die bekanntesten Static Website Generatoren zu...

Noppen 15. Apr 2017

Mir ist letztens das Essen angebrannt. Ich würde sagen, dass die eigene Küche...

VigarLunaris 15. Apr 2017

Was soll ich da sagen... config.py enthält die variablen Darin liegen Brent-Hashing PWs...

.:Tim:. 15. Apr 2017

Naja, an das selbstverständlichste auf Produktivsystemen hat er nicht gedacht...

gadthrawn 14. Apr 2017

Es mag nur ein Schalter sein, aber intern wird mit einfachen Schaltern eben viel mehr...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. State Street Global Exchange (Europe) GmbH, Frankfurt
  2. Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST, Dortmund
  3. Wirecard Bank AG, Aschheim bei München
  4. KVM ServicePlus - Kunden- und Vertriebsmanagement GmbH, Halle


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,29€
  2. (-72%) 5,55€

Folgen Sie uns
       


  1. Age of Empires Definitive Edition Test

    Trotz neuem Look zu rückständig

  2. Axel Voss

    "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"

  3. Bayern

    Kostenloses WLAN auf Autobahnrastplätzen freigeschaltet

  4. Waymo

    Robotaxis sollen 2018 in kommerziellen Betrieb gehen

  5. Glasfaserkabel zerstört

    Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet

  6. US-Gerichtsurteil

    Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen

  7. Anklage in USA erhoben

    So sollen russische Trollfabriken Trump unterstützt haben

  8. Gerichtsurteil

    Facebook drohen in Belgien bis zu 100 Millionen Euro Strafe

  9. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  10. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Snapdragon 845 im Hands on: Qualcomms SoC ist 25 Prozent schneller und sparsamer
Snapdragon 845 im Hands on
Qualcomms SoC ist 25 Prozent schneller und sparsamer
  1. Snapdragon X24 Qualcomms 2-GBit/s-LTE-Modem wird in 7 nm gefertigt
  2. 5G-Modem 18 Hersteller bringen Geräte mit Qualcomms Snapdragon X50
  3. Snapdragon-SoCs Qualcomm wechselt von Samsung zu TSMC

Flexispy: Wir lassen uns Spyware installieren
Flexispy
Wir lassen uns Spyware installieren
  1. Staatstrojaner Finspy vom Innenministerium freigegeben
  2. Adobe Zero-Day in Flash wird ausgenutzt
  3. Shodan + Metasploit Autosploit macht Hacken kinderleicht und gefährlich

Soziale Medien: Mein gar nicht böser Twitter-Bot
Soziale Medien
Mein gar nicht böser Twitter-Bot
  1. Soziale Medien Social Bots verzweifelt gesucht

  1. Re: neuer C64 statt C64 Mini

    Flausch | 09:02

  2. Re: 2-Fache Redundanz = 3-Facher Preis

    Bouncy | 09:02

  3. Re: Warum nicht gleich gratis LTE?

    elcaron | 09:00

  4. Re: Wieso wird hier nicht das wichtigste genauer...

    IceMuffins | 08:58

  5. Ich bin getrieben.... ich habe nicht das Gefühl....

    SJ | 08:57


  1. 09:01

  2. 07:05

  3. 06:36

  4. 06:24

  5. 21:36

  6. 16:50

  7. 14:55

  8. 11:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel