PHP macht es dem Nutzer zu einfach, Fehler zu machen

Es hätte mehrere Möglichkeiten gegeben, diese Sicherheitslücke zu verhindern. Um künftig Ähnliches zu vermeiden, ist die Display-Errors-Option standardmäßig deaktiviert. Die Exceptions von PDO werden nun korrekt behandelt. Zudem ist ein generischer Exception-Handler aktiv, der bei allen unbekannten Exceptions aufgerufen wird.

Stellenmarkt
  1. SAP WM/EWM-Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Kassel
  2. Automation Expert (d/m/w)
    OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg
Detailsuche

Ich will nicht alle Schuld von mir weisen, aber ich denke, dass PHP es Nutzern hier zu einfach macht, derartig gravierende Fehler zu begehen. Idealerweise sollten Tools und Programmiersprachen, wann immer es möglich ist, automatisch die sichere Option bevorzugen.

Wieso ist Display-Errors standardmäßig aktiv?

In diesem Fall führt aber die einfachste Verwendung von PDO - ohne Exception-Handling und mit der Standardeinstellung für display_errors - zu einer sehr kritischen Sicherheitslücke.

Da von der Nutzung von display_errors in Produktivsystemen abgeraten wird, ist es kaum verständlich, warum die Option trotzdem standardmäßig aktiv ist. In Sachen Exceptions wäre es wünschenswert, wenn es eine Möglichkeit gäbe, bestimmte Exceptions so zu markieren, dass sie in jedem Fall behandelt werden müssen.

  • Und auf einmal war das Passwort auf der Webseite zu lesen. (Screenshot: Hanno Böck)
  • Die Warnung in der PHP-Doku zu display_errors ist angesichts des<br>Risikos nicht sehr deutlich. (Screenshot: Hanno Böck)
  • Auf die Risiken von fehlendem Exception-Handling in PDO hingegen wird deutlich hingewiesen. (Screenshot: Hanno Böck)
Die Warnung in der PHP-Doku zu display_errors ist angesichts des<br>Risikos nicht sehr deutlich. (Screenshot: Hanno Böck)
Golem Akademie
  1. Microsoft 365 Administration: virtueller Drei-Tage-Workshop
    01.-03.06.2022, Virtuell
  2. Informationssicherheit in der Automobilindustrie nach VDA-ISA und TISAX® mit Zertifikat: Zwei-Tage-Workshop
    19./20.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

So könnte eine Funktion bereits die Ausführung verweigern, wenn sie nicht innerhalb eines passenden try/except-Blocks ausgeführt wird. Außerdem ist es fragwürdig, dass Stack Traces generell bei nicht behandelten Exceptions ausgegeben werden. Man könnte diese auch zu einer Extra-Option machen oder zumindest die Funktionsparameter verbergen.

Der Vorfall zeigt, dass selbst die ausgefeiltesten Sicherheitsmechanismen nicht immer schützen können. Keiner der genutzten Sicherheitsmechanismen hat versagt. HTTPS schützt sehr zuverlässig vor manipulierten Daten und - mit gewissen Einschränkungen - vor mitlesenden Lauschern. Richtig verwendet verhindert Content Security Policy alle Cross-Site-Scripting-Lücken. Und Prepared Statements sind ein effektiver Schutz gegen SQL-Injections. Viele mögliche Sicherheitslücken sind damit abgedeckt - aber eben nicht alle.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Wie konnte das nur passieren?
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Astorek 15. Apr 2017

Gibt ja eine Website, die versucht, die bekanntesten Static Website Generatoren zu...

Noppen 15. Apr 2017

Mir ist letztens das Essen angebrannt. Ich würde sagen, dass die eigene Küche...

VigarLunaris 15. Apr 2017

Was soll ich da sagen... config.py enthält die variablen Darin liegen Brent-Hashing PWs...

.:Tim:. 15. Apr 2017

Naja, an das selbstverständlichste auf Produktivsystemen hat er nicht gedacht...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Halbleiter & SMIC
Chip-Nachfrage für Smartphones und PC fällt "wie ein Stein"

Chinesische Kunden von SMIC haben volle Lager und ordern weniger Chips. Andere Halbleiter sollen den Einbruch auffangen.

Halbleiter & SMIC: Chip-Nachfrage für Smartphones und PC fällt wie ein Stein
Artikel
  1. Google: Russland will Youtube aus Selbstschutz nicht blockieren
    Google
    Russland will Youtube aus Selbstschutz nicht blockieren

    Die zahlreichen Drohungen der russischen Zensurbehörde zur Blockade von Youtube werden wohl nicht umgesetzt. Die Auswirkungen wären zu stark.

  2. Arclight Rumble: Wegen Warcraft Mobile sollte sich Blizzard selbst verklagen!
    Arclight Rumble
    Wegen Warcraft Mobile sollte sich Blizzard selbst verklagen!

    Golem.de hat es gespielt: Arclight Rumble entpuppt sich als gelungenes Mobile Game - aber wie ein echtes Warcraft fühlt es sich nicht an.
    Von Peter Steinlechner

  3. Varia RCT716 Dashcam: Jetzt filmen Radfahrer zurück - mit Radarunterstützung
    Varia RCT716 Dashcam
    Jetzt filmen Radfahrer zurück - mit Radarunterstützung

    Rücklicht plus Fahrzeugwarnung und Dashcam: Garmin stellt mit dem Varia RCT716 ein Gerät vor, das Bewegtbilder nach Unfällen liefert.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • Cyber Week: Bis zu 900€ Rabatt auf E-Bikes • MindStar (u. a. Intel Core i9 529€, MSI RTX 3060 Ti 609€) • Gigabyte Waterforce Mainboard günstig wie nie: 480,95€ • Razer Ornata V2 Gaming-Tastatur günstig wie nie: 54,99€ • AOC G3 Gaming-Monitor 34" 165 Hz günstig wie nie: 404€ [Werbung]
    •  /