Abo
  • Services:
Anzeige
Bei GMX und Web.de lassen sich E-Mails per PGP verschlüsseln.
Bei GMX und Web.de lassen sich E-Mails per PGP verschlüsseln. (Bild: Screenshot Golem.de)

IT-Sicherheit: GMX und Web.de bieten PGP und führen DANE ein

Bei GMX und Web.de lassen sich E-Mails per PGP verschlüsseln.
Bei GMX und Web.de lassen sich E-Mails per PGP verschlüsseln. (Bild: Screenshot Golem.de)

Mehr Sicherheit bei den E-Mail-Diensten GMX und Web.de: Ab sofort können Anwender ihre E-Mails per PGP verschlüsseln. Zusätzlich wollen die beiden Dienste den E-Mail-Verkehr zwischen Servern mit dem offenen Standard DANE absichern.

Anzeige

Wer die Dienste GMX und Web.de nutzt, kann ab sofort seine E-Mails per PGP verschlüsseln. Der Austausch per PGP verschlüsselter Daten funktioniert auch mit externen Empfängern, die beispielsweise Enigmail verwenden. Außerdem wollen die E-Mail-Anbieter bis zum Ende des Jahres den offenen Standard DANE einführen, parallel zu dem bisher verwendeten proprietären Standard Inter Mail Provider Trust der Initiative E-Mail made in Germany, der auch die Telekom und Strato angehören.

Die Einrichtung von PGP erfolgt über die Webschnittstelle des Dienstes und ist in raschen drei Schritten erledigt. Zunächst wird ein Browser-Plugin für Firefox und Chrome benötigt. Es handelt sich dabei um eine Weiterentwicklung des Addons Mailvelope. Dann muss ein Passwort eingegeben werden, mit dem der private Schlüssel gesichert wird. Der private Schlüssel wird anschließend lokal in einem Container abgelegt, eine Sicherungskopie in einem verschlüsselten Container landet bei GMX oder Web.de. So sollen die Anbieter selbst ebenfalls keinen Zugriff darauf haben können. Schließlich erhält der Anwender ein 26-stelliges Passwort. Damit lassen sich die privaten und öffentlichen Schlüssel auch auf andere Geräte übertragen, etwa in die Apps von GMX und Web.de für Android und iOS.

Der öffentliche Schlüssel bleibt ebenfalls bei den E-Mail-Anbietern und wird nicht auf öffentliche Keyserver übertragen. Optional können E-Mails damit signiert werden. Weitere Schlüssel lassen sich in dem Plugin Mailvelope einbinden und nutzen.

DANE wird schrittweise eingeführt

Der Transport von E-Mails zwischen Servern soll bis Ende des Jahres zusätzlich mit DANE (DNS-based Authentication of Named Entities) abgesichert werden. DANE, das auf DNSSEC aufbaut, soll gewährleisten, dass Man-in-the-Middle-Angriffe beim Austausch von E-Mails zwischen den Servern der Provider erschwert werden. DNSSEC soll zunächst dafür sorgen, dass DNS-Abfragen per Schlüssel authentifiziert werden. Über DANE wiederum werden Zertifikate der Server beispielsweise durch Fingerprints validiert. Beide Techniken sind offene Standards der Internet Engineering Task Force. Sie sind aber wenig verbreitet und gelten entweder als veraltet oder unausgereift. Ein ausführlicher Artikel bei Golem.de geht auf diese Kritik ein.

Auch United Media, Telekom und Strato erachteten DANE 2014 noch als unausgereift und setzten stattdessen auf Standard Inter Mail Provider Trust, der allerdings auf Deutschland beschränkt ist und auch hierzulande wenig Verbreitung fand. Einige E-Mail-Provider wie Posteo setzten stattdessen auf DANE. United Internet will DANE schrittweise einführen, zunächst sollen die kleineren Zusatzdomains bei GMX aufgerüstet werden. Später sollen dann die Hauptdomains gmx.de, gmx.net und web.de hinzukommen, berichtet Heise.


eye home zur Startseite
Kleba 26. Aug 2015

Das wollte ich auch nicht in Abrede stellen (bin schließlich selbst bei Posteo). Fand...

Bachsau 25. Aug 2015

Schlimmer ist, dass bis vor wenigen Jahren SSL noch ein "Premium"-Feature war. Nur...

Bachsau 25. Aug 2015

Wenn sie's richtig machen würden, würden sie endlich S/MIME anbieten, wie es jedes...

Stebs 22. Aug 2015

Drehe und wende es wie du willst, die Sicherheit, die ein Verfahren wie das von GMX...

Stebs 22. Aug 2015

Das muss niemand, denn es ist schlicht nicht möglich, auch kannst du sie nicht revoken...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SQS Software Quality Systems AG, deutschlandweit, Köln, Frankfurt, Hamburg, Wolfsburg, München
  2. infoteam Software AG, Dortmund
  3. AKDB, München
  4. über Solzer Personalberatung, Raum Rottweil, Tuttlingen, Villingen-Schwenningen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 14,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  3. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Falscher Schulz-Tweet

    Junge Union macht Wahlkampf mit Fake-News

  2. BiCS3 X4

    WDs Flash-Speicher fasst 96 GByte pro Chip

  3. ARM Trustzone

    Google bescheinigt Android Vertrauensprobleme

  4. Überbauen

    Telekom setzt Vectoring gegen Glasfaser der Kommunen ein

  5. Armatix

    Smart Gun lässt sich mit Magneten hacken

  6. SR5012 und SR6012

    Marantz stellt zwei neue vernetzte AV-Receiver vor

  7. Datenrate

    Vodafone weitet 500 MBit/s im Kabelnetz aus

  8. IT-Outsourcing

    Schweden kaufte Clouddienste ohne Sicherheitsprüfung

  9. Quantengatter

    Die Bauteile des Quantencomputers

  10. Microsoft gibt Entwarnung

    MS Paint bleibt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Shipito: Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
Shipito
Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
  1. Kartellamt Mundt kritisiert individuelle Preise im Onlinehandel
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Onlineshopping Ebay bringt bedingte Tiefpreisgarantie nach Deutschland

Creoqode 2048 im Test: Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
Creoqode 2048 im Test
Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
  1. Arduino 101 Intel stellt auch das letzte Bastler-Board ein
  2. 1Sheeld für Arduino angetestet Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  3. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

  1. Re: Nur für Neukunden

    johnripper | 18:32

  2. Re: Über den Preis antworten!

    Genie | 18:32

  3. Re: Kreis Uelzen kann ich bestätigen.

    Faksimile | 18:30

  4. Re: Ich verstehe dieses Urteil nicht

    DAUVersteher | 18:30

  5. Re: Upload..

    johnripper | 18:30


  1. 18:42

  2. 15:46

  3. 15:02

  4. 14:09

  5. 13:37

  6. 13:26

  7. 12:26

  8. 12:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel