IT-Sicherheit: BSI-Chef sieht Gefahr von Hackerangriffen auf Krankenhäuser

Viele Unternehmen würden es Hackern zu einfach machen, kritisiert der BSI-Chef. Besonders gefährdet seien die hiesigen Krankenhäuser.

Artikel veröffentlicht am , / dpa
Viele Unternehmen beheben Sicherheitslücken zu langsam.
Viele Unternehmen beheben Sicherheitslücken zu langsam. (Bild: Elchinator/Pixabay)

Nach dem Hackerangriff auf eine Benzin-Pipeline in den USA sorgt sich der Präsident des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) um die medizinische Infrastruktur in Deutschland. "Ich sehe eine größere Gefahr bei Krankenhäusern", sagte BSI-Chef Arne Schönbohm der Zeitung Zeit. Er verwies auf mehrere Hackerangriffe in den vergangenen Jahren. "Denken Sie 2016 an das Lukaskrankenhaus in Neuss, 2019 an die Krankenhäuser Rheinland-Pfalz und Saarland, 2020 die Universitätsklinik in Düsseldorf."

Stellenmarkt
  1. SAP S4 HANA / ABAP Developer (w/m/d)
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  2. IT-Beratung & Support für Baustellen und Konzernstandorte (m/w/d)
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Berlin
Detailsuche

Schönbohm wies auch darauf hin, dass viele Unternehmen in der Coronapandemie innerhalb kurzer Zeit das Arbeiten zu Hause für ihre Mitarbeiter ermöglichen mussten. "Es wurde viel digitalisiert in der Hoffnung, dass erst einmal alles funktioniert." Dabei sei Sicherheit häufig zweitrangig. Die Folge sei, dass viele Systeme angreifbar seien.

In Deutschland werde es Hackern oft zu leicht gemacht. "Firmen schließen bekannte Sicherheitslücken oft zu langsam." So seien von den Sicherheitslücken in Microsoft Exchange Server anfangs rund 65.000 Server in Deutschland betroffen gewesen. "Vor zwei Wochen waren es immer noch um die 4.000. Das ist sehr riskant! Diese Firmen sind völlig ungeschützt", sagte Schönbohm.

Ein Viertel der IT-Angriffe auf Unternehmen sehr schwer oder existenzbedrohend

Dabei hatte eine Umfrage des BSI erst kürzlich ergeben, dass rund acht Prozent der befragten Unternehmen sich während der Coronapandemie mit Cyber-Attacken auseinandersetzen mussten. Etwa ein Viertel davon erlitt nach eigenen Angaben existenzbedrohende oder sehr schwere Schäden. "Daran merken wir, was für eine Bedeutung Cyberangriffe für die Wirtschaft haben", sagte Schönbohm.

Hacking & Security: Das umfassende Handbuch. 2. aktualisierte Auflage des IT-Standardwerks (Deutsch) Gebundene Ausgabe
Golem Akademie
  1. Microsoft 365 Security Workshop
    9.-11. Juni 2021, Online
  2. Penetration Testing Fundamentals
    23.-24. September 2021, online
Weitere IT-Trainings

Mitte Mai hatten Erpresser eine Kraftstoff-Pipeline in den USA mit einem Ransomware-Angriff lahmgelegt. Der Betrieb der Pipeline kam komplett zum Erliegen, was in Teilen des Landes Benzin-Engpässe verursachte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ubisoft
Avatar statt Assassin's Creed

E3 2021 Als wichtigste Neuheit hat Ubisoft ein Spiel auf Basis von Avatar vorgestellt - und Assassin's Creed muss mit Valhalla in die Verlängerung.

Ubisoft: Avatar statt Assassin's Creed
Artikel
  1. Fifa, Battlefield und Co.: Der EA-Hack startete mit Cookies für 10 US-Dollar
    Fifa, Battlefield und Co.
    Der EA-Hack startete mit Cookies für 10 US-Dollar

    Die Hacking-Gruppe erklärt dem Magazin Motherboard Schritt für Schritt, wie der Hack auf EA gelang. Die primäre Fehlerquelle: der Mensch.

  2. Extraction: Rainbow Six und der Kampf gegen Außerirdische
    Extraction
    Rainbow Six und der Kampf gegen Außerirdische

    E3 2021 Es ist ein ungewöhnlicher Ableger für Siege: Ubisoft hat Rainbow Six Extraction vorgestellt, das auf den Kampf gegen KI-Aliens setzt.

  3. Onlinetickets: 17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro
    Onlinetickets
    17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro

    Mit illegal erworbenen Onlinetickets soll ein 17-Jähriger die Bahn um 270.000 Euro geprellt haben. Entdeckt wurde er nur durch Zufall.

Knuspermaus 26. Mai 2021 / Themenstart

Was mich erschreckte, das der Zugang so leicht möglich war! Ein Maleware verseuchter...

RicoBrassers 25. Mai 2021 / Themenstart

... und dann gibt es da ja auch noch eine Bundesregierung (und dort insb, die...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Corsair Hydro H80i V2 RGB 73,50€ • Apple iPad 10.2 389€ • Razer Book 13 1.158,13€ • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ [Werbung]
    •  /