Abo
  • Services:
Anzeige
BSI-Chef Schönbohm (l.) und Bundesinnenminister de Maizière bei der Vorstellung des BSI-Lageberichts.
BSI-Chef Schönbohm (l.) und Bundesinnenminister de Maizière bei der Vorstellung des BSI-Lageberichts. (Bild: Friedhelm Greis/Golem.de)

Verkehrssicherheit als Vorbild für IT

Als Beispiel gab der Minister an: "Wer Reifen nicht wechselt, gefährdet sich selbst und andere Unfallteilnehmer. Wenn Sie einen Router unsicher betreiben, dann kann der Router gekapert werden, sogar ohne dass Sie das wissen. Und dann kann Ihr Router zum Angriffsobjekt gegen Dritte genutzt werden, ohne dass Sie das wissen." Und er ging sogar noch weiter: "Die Gefahr, die von einer solchen Leichtfertigkeit ausgeht, ist größer als im Straßenverkehr. Weil die Allgemeinheit durch die vielfache Nutzung unserer Schwachstellen gefährdet werden kann."

Anzeige

Das Beispiel des Ministers hinkt allerdings: Während der Autofahrer die Profiltiefe seines Reifens zur Not mit einem Ein-Euro-Stück überprüfen kann, ist das bei der Sicherheit seines Routers nicht so einfach. Ob das sogenannte Gütesiegel dabei hilfreich sein wird, wird sich zeigen. Ein BSI-Sprecher sagte auf Anfrage von Golem.de, dass man sich derzeit auf eine Technische Richtlinie (TR) für Breitbandrouter fokussiere. Eine Arbeitsgruppe gemeinsam mit Herstellern, Betreibern und Verbänden entwickele die entsprechenden Anforderungen.

Anforderungen an Heimrouter noch offen

Diese TR diene dann als Referenz für ein freiwilliges Gütesiegel oder ein Zertifizierungsverfahren. Je nachdem, ob für bestimmte Anwendungsfälle eine Zertifizierungspflicht vorgeschrieben wird. So umfangreich wie im Falle der vernetzten Stromzähler solle die TR jedoch nicht werden. Bereits im ersten Quartal 2018 könnten erste Produkttests erfolgen, so dass bei der derzeit geplanten Veröffentlichung der Richtlinie im Mai 2018 schon Geräte die Anforderungen erfüllen könnten.

Unklar ist allerdings noch, welche Anforderungen tatsächlich an die Geräte gestellt werden. Ob das BSI selbst den Quellcode prüft und umfangreiche Pentests durchführt, ist ebenfalls offen. Einem Spiegel-Bericht zufolge sind in der Behörde weitere Maßnahmen im Gespräch, darunter ein "Mindesthaltbarkeitsdatum" für digitale Geräte, das festlegen soll, bis wann der Hersteller die Software aktualisiert. Ebenfalls könnte es eine gesetzliche Haftung der Hersteller geben, wenn Produkte nicht den aktuellen Sicherheitsstandards genügten.

Haftungsfragen europäisch regeln

Einen deutschen Alleingang auf diesem Gebiet lehnte de Maizière allerdings ab. "Das ist ein dickes Brett, um das es da geht." So stelle sich im Internet die Frage, wer eigentlich wofür hafte. Gerade für Produkte, die aus Deutschland stammten, sei es aber sinnvoller, wenn die Haftungsfragen auf europäischer Ebene geregelt würden, sagte der Minister. Trotz aller Anstrengungen von Politik und Wirtschaft dürfte im nächsten Lagebericht des BSI wie gehabt stehen: "Im Berichtszeitraum Juli 2017 bis Juni 2018 ist die Gefährdungslage weiterhin auf hohem Niveau angespannt. Die bekannten Einfallstore für Cyber-Angriffe bleiben unverändert kritisch bestehen."

 IT-Sicherheit: BSI-Chef hält trotz Infineon-Panne an Gütesiegel fest

eye home zur Startseite
AliBengali 11. Nov 2017

Wie wäre es denn damit (nur mal so als Gedankengang im Gegensatz zu einem einmal...

noxxi 09. Nov 2017

Auch in der "mechanischen" Welt gibt es immer wieder Probleme, weil Teile abgehen die...

cb (Golem.de) 09. Nov 2017

... stimmt natürlich, danke für den Hinweis!

Darkdroid 09. Nov 2017

Da das BSI eng mit den den Herstellern des Staatstrojaners verzahnt ist, dürfte das...

captaincoke 09. Nov 2017

Naürlich ist eine verschlüsselte Email nicht rechtsgültig. Wie soll der Staat auch wissen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  2. escrypt GmbH Embedded Security, Bochum
  3. Robert Bosch GmbH, Weilimdorf
  4. Verlag C.H.BECK, München-Schwabing


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI Z370 SLI Plus für 111€ + 5,99€ Versand und Nitro Concepts S300 Gaming-Stuhl...
  2. 59,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 84,53€)
  3. 35,99€

Folgen Sie uns
       


  1. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  2. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  3. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  4. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  5. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  6. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  7. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  8. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  9. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  10. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Re: Was sind das für Preise?

    jayjay | 02:17

  2. Re: Tarif mit echtem Prepaid?

    jayjay | 02:07

  3. Re: Ich hab viel in Behörden und behördenählichen...

    plutoniumsulfat | 02:00

  4. Re: Gute Shell

    Hello_World | 01:50

  5. Re: Weg mit den Deutschen SIMs - so mache ich es...

    floewe | 01:49


  1. 19:16

  2. 17:48

  3. 17:00

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 15:05

  7. 14:03

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel