• IT-Karriere:
  • Services:

IT-Messe: Die Cebit wird eingestellt

Nach mehr als 30 Jahren als eigenständige Messe wird die Cebit eingestellt: Einer internen Mitteilung zufolge soll sie bereits im kommenden Jahr nicht mehr stattfinden. Cebit-Chef Oliver Frese soll zum Jahresende zurücktreten.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Eingang der Cebit 2018
Der Eingang der Cebit 2018 (Bild: Getty Images Europe)

Die traditionsreiche IT-Messe Cebit soll eingestellt werden und in Zukunft nicht mehr stattfinden. Das hat die Hannoversche Allgemeine Zeitung (HAZ) anhand einer internen Hausmitteilung der Deutsche Messe AG erfahren, die der Zeitung vorliegen soll.

Stellenmarkt
  1. Stadtverwaltung Bretten, Bretten
  2. OGS Gesellschaft für Datenverarbeitung und Systemberatung mbH, Koblenz

Demnach werde die Messe mit sofortiger Wirkung abgeschafft, weshalb die für den Juni 2019 geplante Ausgabe nicht mehr stattfinden wird. Damit endet die Geschichte der Cebit, die seit 1986 als eigenständige Messe besteht, abrupt. Seit Jahren hat die Veranstaltung mit sinkenden Besucherzahlen zu kämpfen, von der marktbeherrschenden Position der 1980er und 1990er Jahre war in jüngster Zeit nicht mehr viel übrig.

Messe hat mehr und mehr an Wichtigkeit verloren

Der Consumer-Bereich ist größtenteils zur Ifa nach Berlin abgewandert, entsprechend versuchten die Macher der Cebit, ihre Messe als Business-Veranstaltung zu etablieren. Im Sommer 2001 kamen 850.000 Besucher auf die Messe, im Sommer 2018 nicht mal mehr 120.000. Laut HAZ besuchten lediglich 78.000 Besucher die Hallen mit den Ausstellern.

Die Deutsche Messe AG hatte zuletzt versucht, aus der Cebit ein Festival zu machen. Dafür wurde der Termin vom März in den Juni verlegt. Cebit-Chef Oliver Frese hatte die Ausgabe 2018 nach der Messe noch als Erfolg verkauft, trotz weiterhin sinkender Besucherzahlen. Auf Nachfragen erklärte Frese, die Deutsche Messe AG betrachte ihre Veranstaltungen vor allem als Wirtschaftsunternehmen: So lange eine Cebit profitabel und die Aussteller zufrieden seien, sei das Projekt ein Erfolg.

Die Profitabilität scheint offenbar nur ein kurzfristiges Phänomen gewesen zu sein. Aus der Mitteilung der Trägerin Deutsche Messe AG zitiert die HAZ: "Die Sicherung der wirtschaftlichen Stabilität unseres Unternehmens lässt leider keinen anderen Schritt [als die Einstellung] zu." Oliver Frese scheidet zum Ende des Jahres aus dem Unternehmen aus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. mit vielen Hardware-und Zubehörangeboten
  2. 199,99€ (Vergleichspreis 269€)
  3. (aktuell u. a. AMD Ryzen Threadripper 2920X für 399€ inkl. Versand)
  4. (u. a. Samsung Galaxy S10 128 GB für 555€ statt 599€ im Vergleich und Sony Xperia 10 21:9 64...

StefaniaM 16. Mär 2019

Du hast Recht hier, viele Osteuropaische Lander machen Nearshoring mit Westeuropaische...

ptepic 01. Dez 2018

So hatte ich das auch im Kopf. Ich war damals eher der Gamer und Gadgetssuchende. Eher...

Profi_in_allem 01. Dez 2018

Öhm Seattle liegt in Washington. Und Microsoft kommt aus Seattle.

qq1 28. Nov 2018

Parken kann man kostenlos auf dem kaufland parkplatz oder vielleicht auch auf dem mcd...

janoP 28. Nov 2018

Hätte auch dieses Jahr einfach buchen können. Das hätte mein Arbeitgeber bezahlt. Aber...


Folgen Sie uns
       


Razer Blade Stealth 13 - Test

Dass ein Gaming-Notebook kompakt sein kann und auch als Arbeitsnotebook fürs Schreiben taugt, haben wir eher weniger erwartet. Das Razer Blade Stealth 13 zeigt, dass dies trotzdem möglich ist.

Razer Blade Stealth 13 - Test Video aufrufen
Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

    •  /