Abo
  • Services:
Anzeige
Die Bundesregierung streitet, wie der Betrieb der Rechenzentren künftig organisiert wird.
Die Bundesregierung streitet, wie der Betrieb der Rechenzentren künftig organisiert wird. (Bild: Florian Hirzinger - www.fh-ap.com/CC-BY-SA 3.0)

IT-Konsolidierung der Bundesregierung: Ministerien streiten um die Blechlösung

Die Bundesregierung streitet, wie der Betrieb der Rechenzentren künftig organisiert wird.
Die Bundesregierung streitet, wie der Betrieb der Rechenzentren künftig organisiert wird. (Bild: Florian Hirzinger - www.fh-ap.com/CC-BY-SA 3.0)

Die Bundesregierung will ihre IT-Infrastruktur konsolidieren, doch die Ministerien stehen sich gegenseitig im Weg. Kaum eines will auf Kompetenzen verzichten - eine baldige Einigung ist unwahrscheinlich. Jetzt macht der Bundestag Druck.

Das Informationstechnikzentrum des Bundes (ITZBund) existiert seit Januar 2016 - doch viel mehr ist noch nicht beschlossen, wenn es um die Zukunft des neuen Bundesrechenzentrums geht. Ziel ist es, die zahlreichen verschiedenen IT-Dienststellen und Rechenzentren der verschiedenen Bundesministerien und -behörden zu konsolidieren. Verschiedene Ministerien liefern sich einen erbitterten Streit um die genaue Ausgestaltung und die Rechtsform der Organisation, wie der Behördenspiegel berichtet.

Anzeige

Nach wie vor ist zum Beispiel unklar, welche Rechtsform das Informationstechnikzentrum künftig haben wird. Eine Mehrheit von 15 Ministerien hat sich offenbar dafür ausgesprochen, eine eigene Anstalt des öffentlichen Rechts zu gründen. Das Bundesfinanzministerium, das derzeit die Hoheit über den Zusammenschluss des früheren Zentrums für Informationsverarbeitung und Informationstechnik (Zivit), Bundesamt für Informatik und Telekommunikation (BIT) und dem Dienstleistungszentrum-IT (DLZ-IT) hat, präferiert hingegen eine eigene Behörde. Bei der Wahl der Rechtsform ist Einstimmigkeit geboten, weiterer Streit ist also vorprogrammiert.

Der im Bundestag zuständige Haushaltsausschuss reagiert auch in der Sommerpause zunehmend genervt auf die Verzögerungen bei der Umsetzung der geplanten IT-Konsolidierung. "Der Ausschuss ist nicht überzeugt, dass die aktuelle Organisation des Projekts geeignet ist, die dringend notwendige IT-Konsolidierung erfolgreich umzusetzen", sagte der CSU-Abgeordnete Reinhard Brandl. Gerade über die Frage der künftigen Rechtsform müsse schnell Einigkeit geschaffen werden.

Ministerien haben einiges zu verlieren

Bei dem Streit geht es unter anderem um den künftigen Betrieb der Ministeriums-Rechenzentren. Davon gibt es derzeit etwa 1.300 Stück. Einige der Rechenzentren sollen "durchaus 1.000 bis 1.500 unterschiedliche Anwendungspakete" hosten, wie der Behördenspiegel schreibt. Kaum ein Ministerium will freiwillig Kompetenzen und Kontrolle abgeben. Außerdem sind über die Jahre natürlich viele eigene IT-Infrastrukturen gewachsen, an denen die Ministerien gerne festhalten wollen.

Die verschiedenen Ministerien sind jeweils für verschiedene Bereiche der Umsetzung zuständig. Unklar ist zum Beispiel, ob die neue Institution alle Rechenzentren selbst betreiben soll, inklusive der Hardware. Dies wird als "Blechlösung" bezeichnet. Die Alternative ist die sogenannten Dienste-Konsolidierung, bei der die einzelnen Basisdienste der Ministerien Schritt für Schritt an das Zentrum übergeben werden. Dazu gehören E-Mail, Personalstellenverwaltung, Speicher, E-Akte sowie benötigte Rechnerleistung. Denkbar ist wegen der Verzögerungen auch, dass beide Lösungen parallel schrittweise angegangen werden.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 14. Aug 2016

Die Gesamtzahl aller Einrichtungen der Bundesregierung bilden die mit Abstand größte...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Services GmbH, Karlsruhe
  2. NRW.BANK, Düsseldorf
  3. Deutsche Telekom AG, Bonn, Darmstadt
  4. T-Systems International GmbH, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 5,99€
  3. 289,00€ + 4,99€ Versand

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Beurteilungskriterien für den Schutz in der Cloud
  2. Wissens-Guide und Kaufberatung für Cloud-Sicherheit


  1. OWASP Top 10

    Die zehn wichtigsten Sicherheitsrisiken bekommen ein Update

  2. Apple Watch

    Apps von Amazon, Ebay und Google verschwunden

  3. Tim Dashwood

    Entwickler von 360VR Toolbox verschenkt seine Software

  4. UEFI-Update

    Agesa 1004a lässt Ryzen-Boards schneller booten

  5. Sledgehammer Games

    Call of Duty WWII spielt wieder im Zweiten Weltkrieg

  6. Mobilfunk

    Patentverwerter klagt gegen Apple und Mobilfunkanbieter

  7. Privatsphäre

    Bildungsrechner spionieren Schüler aus

  8. Raumfahrt

    Chinesischer Raumfrachter Tianzhou 1 dockt an Raumstation an

  9. Die Woche im Video

    Kein Saft, kein Wumms, keine Argumente

  10. Windows 7 und 8

    Github-Nutzer schafft Freischaltung von neuen CPUs



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Linux auf dem Switch: Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
Linux auf dem Switch
Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
  1. Digital Ocean Cloud-Hoster löscht versehentlich Primärdatenbank
  2. Google Cloud Platform für weitere Microsoft-Produkte angepasst
  3. Marktforschung Cloud-Geschäft wächst rasant, Amazon dominiert den Markt

Radeon RX 580 und RX 570 im Test: AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
Radeon RX 580 und RX 570 im Test
AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
  1. Grafikkarten AMD bringt vier neue alte Radeons für Komplett-PCs
  2. Grafikkarten AMD stellt Radeon RX 560 und Radeon RX 550 vor
  3. Grafikkarte AMDs Radeon RX 580 nutzt einen 8-Pol-Stromanschluss

Galaxy S8 vs. LG G6: Duell der Pflichterfüller
Galaxy S8 vs. LG G6
Duell der Pflichterfüller
  1. Smartphones Es wird eine spezielle Microsoft Edition des Galaxy S8 geben
  2. Galaxy S8 und S8+ im Kurztest Samsung setzt auf langgezogenes Display und Bixby
  3. Smartphones Samsungs Galaxy S8 könnte teuer werden

  1. Re: Revolutionär

    ArcherV | 09:28

  2. Re: Müll

    megaseppl | 09:28

  3. Vorsorgepflicht gegen Hasskommentare

    Johanna44 | 09:27

  4. Re: ww2 ist langweilig

    hroessler | 09:26

  5. Re: Bootzeit?

    Ach | 09:24


  1. 09:13

  2. 07:40

  3. 07:24

  4. 12:40

  5. 11:55

  6. 15:19

  7. 13:40

  8. 11:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel