IT in Europa: Coronakrise wirkt sich merklich auch auf Serververkäufe aus

Seit Beginn der Coronakrise ist der Serverabsatz in Deutschland um fast ein Drittel zurückgegangen. Daran schuld ist auch der Chipmangel.

Artikel veröffentlicht am ,
Es werden immer weniger Server gekauft.
Es werden immer weniger Server gekauft. (Bild: Pixabay.com/Pixabay License)

Der Markt für Server-Hardware steht unter Druck: 2021 wurden erneut wesentlich weniger Server in europäischen Nationen verkauft. Das hat das Marktforschungsunternehmen Context herausgefunden (via The Register). Etwa 19.021 Server wurden im dritten Quartal 2021 innerhalb von 18 Ländern verkauft. Darunter sind auch Märkte wie das Vereinigte Königreich, Frankreich und Deutschland.

Stellenmarkt
  1. Customer Support Representative* Deutsch
    Gameforge AG, Karlsruhe
  2. IT-Systemadministrator*in (m/w/d)
    Universität Osnabrück, Osnabrück
Detailsuche

Verglichen wurden die Zahlen mit dem dritten Quartal 2019. Zu dieser Zeit wurden Verkäufe noch nicht von der Corona-Pandemie beeinflusst. In Deutschland seien 30 Prozent weniger Server abgesetzt worden. In Großbritannien sind es 25 Prozent, in Frankreich 11 Prozent.

Der Grund ist für Context klar: Durch die Pandemie sei der Wechsel auf hybride Serverstrukturen - also die Einbindung von Cloud-Ressourcen in die eigene Infrastruktur - beschleunigt worden. Gleichzeitig nutzen IT-Teams vorhandene Ressourcen besser aus, sodass es zu weniger Over-Provisioning, also dem Vorhalten nicht genutzter Rechenkapazitäten, kommt.

Weniger Chips, weniger Server

Ein weiterer Grund ist der weiterhin anhaltende Chipmangel, der im Serverbereich sich größtenteils auf Microcontroller, Netzwerkkarten, RAID-Controller und andere Komponenten auswirken sollte. Daher können Produkte nicht in ausreichender Menge bereitgestellt werden. Laut dem Marktforschungsinstitut Canalys steigen Preise im Serversektor weiter an, während die Wartezeiten auf Komponenten länger werden.

Golem Akademie
  1. Kotlin für Java-Entwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    14.–15. Oktober 2021, Virtuell
  2. Azure und AWS Cloudnutzung absichern: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    17.–18. März 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

"Wir haben auf ein Abprallen mit anschließender Erholung nach Covid-19 gewartet. Aber es sieht danach aus, als ob das derzeit nicht passieren wird", sagt Analyst Gurvan Meyer dem Magazin The Register. Stattdessen hat es den Anschein, als würde der Trend nicht abnehmen. Das gilt nicht nur für die Serverbranche, sondern etwa auch gestiegende Preise und Lieferengpässe bei Endkundenhardware (Konsolen, Grafikkarten, Chips) oder Automobilen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bald exklusiv bei Disney+
Serien verschwinden aus Abos von Netflix und Prime Video

Acht Serienklassiker gibt es bald nur noch exklusiv bei Disney+ im Abo. Dazu gehören Futurama, Family Guy und 24.
Von Ingo Pakalski

Bald exklusiv bei Disney+: Serien verschwinden aus Abos von Netflix und Prime Video
Artikel
  1. Chorus im Test: Action im All plus galaktische Grafik
    Chorus im Test
    Action im All plus galaktische Grafik

    Schicke Grafik und ein sprechendes Raumschiff: Chorus von Deep Silver entpuppt sich beim Test als düsteres und spannendes Weltraumspiel.
    Von Peter Steinlechner

  2. Mobilfunkexperte: Afghanischer Ex-Minister hat nach Lieferando einen neuen Job
    Mobilfunkexperte
    Afghanischer Ex-Minister hat nach Lieferando einen neuen Job

    Der frühere afghanische Kommunikationsminister Syed Sadaat arbeitet nicht mehr bei Lieferando in Leipzig. Nun wird er Partner bei einem Maskenhersteller.

  3. Edge-Browser: Microsoft will Installation von Chrome verhindern
    Edge-Browser
    Microsoft will Installation von Chrome verhindern

    Microsoft intensiviert sein Vorgehen gegen andere Browser: Vor der Installation von Chrome wird Edge übertrieben gelobt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Toshiba Canvio 6TB 88€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Netgear günstiger (u. a. 5-Port-Switch 16,89€) • Norton 360 Deluxe 2022 18,99€ • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G3 27" FHD 144Hz 219€) • Spiele günstiger (u. a. Hades PS5 15,99€) [Werbung]
    •  /