Abo
  • IT-Karriere:

IT-Experten: Mehr Erstsemester, aber nicht mehr Informatik-Absolventen

Fast 20 Prozent mehr Studienanfänger gibt es im Fach Informatik. Doch die Zahl der Studienabbrecher bleibt mit fast 50 Prozent weiter sehr hoch.

Artikel veröffentlicht am ,
Studenten in München
Studenten in München (Bild: Johannes Simon/Getty Images)

An den Hochschulen sind im vergangenen Jahr 48.423 Studienanfänger im Fach Informatik verzeichnet worden. Das ist ein Anstieg um 17,8 Prozent oder mehr als 7.000 verglichen mit dem Vorjahr. Doch nach Berechnungen des IT-Branchenverbands Bitkom kamen 2011 nur rund 16.390 Hochschulabsolventen aus den IT-Disziplinen auf den Arbeitsmarkt. Damit liegt die Absolventenzahl etwa auf Vorjahresniveau und stieg nur um 1,5 Prozent.

Stellenmarkt
  1. LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH, Bingen am Rhein (Großraum Mainz)
  2. Universität Stuttgart, Stuttgart

Die Abbrecherquote mit fast 50 Prozent bei der Informatik war an den Hochschulen weiterhin sehr hoch.

Die Zahl der IT-Azubis legte um 9,2 Prozent auf 14.961 zu. "Die Initiativen, um mehr junge Menschen für technische Berufe und für die IT-Branche zu begeistern, zeigen Erfolge", sagte Bitkom-Chef Dieter Kempf.

Der Zuwachs bei anderen technischen Studienfächern war noch stärker als in der Informatik, etwa im Maschinenbau mit 21,3 Prozent oder in der Elektrotechnik mit 22 Prozent. Kempf wiederholte, dass die Branche gegenwärtig 43.000 unbesetzte Stellen für IT-Spezialisten besetzen müsse.

Die Universitäten zeigten im Fach Informatik im Jahr 2011 einen besonders kräftigen Zuwachs um 29,9 Prozent auf 25.756 Erstsemester. An den Fachhochulen immatrikulierten sich mit 22.667 Studenten 6,4 Prozent mehr als im Vorjahr.

Nach Angaben des Bitkom stellten Unternehmen der IT-Branche etwas mehr Ausbildungsstellen zur Verfügung, als nachgefragt wurden. Bis September 2012 wurden 3,9 Prozent mehr Ausbildungsplätze gemeldet. Auf zehn gemeldete Ausbildungsplätze kamen dabei neun Bewerber. Bei den Auszubildenden waren im Jahr 2011 erneut die Fachinformatiker mit 9.797 neuen Verträgen (plus 13,2 Prozent) am stärksten vertreten, gefolgt von 2.956 Azubis in der Gruppe der kaufmännischen IT-Berufe (plus 3,8 Prozent). Rund 2.035 Ausbildungsverträge wurden mit angehenden Systeminformatikern und IT-Systemelektronikern geschlossen - das ist bei diesen eher hardwareorientierten Berufsbildern ein Rückgang um rund 7,5 Prozent. Mit 14.612 Azubis beendeten im Jahr 2011 etwa ebenso viele ihre IT-Ausbildung erfolgreich wie im Vorjahr mit 14.421.

Sowohl bei den Ausbildungsberufen als auch an den Hochschulen sind Frauen weiterhin stark in der Minderzahl. Von den Studierenden im ersten Semester sind 19,9 Prozent weiblich. Damit liegt der Frauenanteil leicht über dem Vorjahr mit 19,5 Prozent. Bei den Auszubildenden im ersten bis dritten Jahr findet sich nur auf knapp jeder zwölften Lehrstelle (8,4 Prozent) eine Frau. Das ist gegenüber 2010 mit 8,7 Prozent sogar ein Rückgang.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,19€
  2. 26,99€
  3. (-87%) 2,50€
  4. 3,74€

Nadine Martin 22. Jan 2013

Hallo Steffen, unter http://www.inloox.de/produkte/inloox-pm-web-app/ hast Du jederzeit...

Clown 23. Nov 2012

Ich glaube, dass das hier in der Tat der Casus Knacktus der gesamten Diskussion ist: Die...

Xiaolian 23. Nov 2012

Algorithmen, Datenstrukturen und abstrahierendes Denken in allen Ehren, aber was ist das...

Xiaolian 23. Nov 2012

Wo sind die vielen Studienanfänger der ET? Hat jemand konkrete Hochschulzahlen, die dies...

Xiaolian 23. Nov 2012

Von den rhetorischen Kenntnissen der Bewerber abgesehen, wo liegt eurer Meinung nach die...


Folgen Sie uns
       


Bose Frames im Test

Die Sonnenbrille Frames von Bose hat integrierte Lautsprecher, die den Träger mit Musik beschallen können. Besonders im Straßenverkehr ist das offene Konzept praktisch.

Bose Frames im Test Video aufrufen
Orico Enclosure im Test: Die NVMe-SSD wird zum USB-Stick
Orico Enclosure im Test
Die NVMe-SSD wird zum USB-Stick

Wer eine ältere NVMe-SSD über hat, kann diese immer noch als sehr schnellen USB-Stick verwenden: Preiswerte Gehäuse wie das Orico Enclosure nehmen M.2-Kärtchen auf, der Bridge-Chip könnte aber flotter sein.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Server Supermicro mit Chassis für 40 E1.S-SSDs auf 2 HE
  2. Solid State Drive Longsys entwickelt erste SSD nur mit chinesischen Chips
  3. SSDs Samsung 970 Pro mit 2TB und WD Blue 3D mit 4TB

Filmkritik Apollo 11: Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise
Filmkritik Apollo 11
Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

50 Jahre nach Apollo 11 können Kinozuschauer das historische Ereignis noch einmal miterleben, als wären sie live dabei - in Mission Control, im Kennedy Space Center, sogar auf der Mondoberfläche. Möglich machen das nicht etwa moderne Computereffekte, sondern kistenweise wiederentdeckte Filmrollen.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Aufbruch zum Mond Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

Dr. Mario World im Test: Spielspaß für Privatpatienten
Dr. Mario World im Test
Spielspaß für Privatpatienten

Schlimm süchtig machendes Gameplay, zuckersüße Grafik im typischen Nintendo-Stil und wunderbare Dudelmusik: Der Kampf von Dr. Mario World gegen böse Viren ist ein Mobile Game vom Feinsten - allerdings nur für Spieler mit gesunden Nerven oder tiefen Taschen.
Von Peter Steinlechner

  1. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  2. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
  3. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

    •  /