Abo
  • Services:
Anzeige
Studenten in München
Studenten in München (Bild: Johannes Simon/Getty Images)

IT-Experten: Boom bei Informatik-Studienanfängern hält an

Studenten in München
Studenten in München (Bild: Johannes Simon/Getty Images)

Wieder mehr Studienanfänger bei der Informatik. Während andere technische Studiengänge Rückgänge melden, haben sich 50.898 Studienanfänger für Informatik eingeschrieben. Doch die Hälfte schafft es nicht bis zum Abschluss.

Die Zahl der Anfänger des Informatikstudiums nimmt weiter zu. Im Jahr 2013 haben sich 50.898 Studienanfänger an den Hochschulen im Bereich Informatik eingeschrieben. "Das ist ein historischer Rekord", sagte Bitkom-Präsident Dieter Kempf. Grundlage der Angaben sind Auswertungen von Daten des Statistischen Bundesamtes.

Anzeige

Bereits 2011 gab es für die Informatik hohe Zuwächse bei den Studienanfängern: Die Doppeljahrgänge in Bayern und Niedersachsen sowie die Aussetzung der Wehrpflicht hatten die Zahl um rund ein Fünftel gesteigert. Doch auf dieser hohen Basis wurde 2012 erneut ein leichtes Plus um 1 Prozent erzielt.

Bei anderen technischen Studienfächern gab es einen Rückgang der Erstsemesteranmeldungen. Bei der Elektrotechnik betrug das Minus 1,7 Prozent, im Maschinenbau 6 Prozent.

27.608 Erstsemester entschieden sich für ein Informatikstudium an den Universitäten, 6,5 Prozent mehr als noch 2011. An den Fachhochschulen gab es einen Rückgang um 5,2 Prozent auf 23.290.

"Ein großes Problem ist die weiterhin hohe Abbrecherquote", sagt Kempf. So haben im vergangenen Jahr nach Bitkom-Schätzung nur rund 17.000 Studierende ihr Informatikstudium erfolgreich abgeschlossen. Das sind nur 500 mehr als 2011. Die Abbrecherquote liegt bei über 50 Prozent.

Im vergangenen Jahr wurden 15.219 neue Ausbildungsverträge im IT-Sektor unterschrieben, ein Plus von 1,7 Prozent. Mit 3.319 weiblichen Auszubildenden liegt der Frauenanteil leicht über 8 Prozent. Unter den IT-Berufen war 2012 erneut der Fachinformatiker am beliebtesten. 13.244 Azubis beendeten ihre Ausbildung erfolgreich.

Derzeit geht die Branche von mehr als 43.000 fehlenden IT-Fachkräften aus.


eye home zur Startseite
kathrinalt 23. Mai 2013

Hallo liebe Community, ich bin gerade auf dieses Forum gestoßen, weil ich selbst...

HerrHerger 15. Apr 2013

Puh, da kann ich jetzt gar nicht direkt antworten ... eure Tipps muss ich erst mal...

morecomp 15. Apr 2013

:) so kann man es auch sehen, und damit hast du sogar recht. Die Studenten sehen es aber...

DerFuchs 14. Apr 2013

@DerIsch: Sehr gelungener Kommentar, danke! :) Ich frag' mich gerade ob du mit dem IT...

Orwell84 14. Apr 2013

Abschlussarbeiten sind leider tatsächlich sehr häufig nicht sonderlich gut und vor allem...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Düsseldorf
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. über Hays AG, Bad Homburg
  4. LEDVANCE GmbH, Garching bei München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 69,99€ (DVD 54,99€)
  2. (u. a. Forrest Gump 9,97€, Gods of Egypt 9,97€, Creed 8,99€, Cloud Atlas 8,94€)

Folgen Sie uns
       


  1. Qualcomm

    Snapdragon 210 bekommt Android-Things-Unterstützung

  2. New Radio

    Qualcomm lässt neues 5G-Air-Interface testen

  3. Snapdragon X20

    Qualcomm kündigt 1,2-GBit/s-LTE-Modem an

  4. Asylpolitik

    "Mit dem Grundgesetz nicht vereinbar"

  5. Kryptomessenger

    Signal ab sofort ohne Play-Services nutzbar

  6. Refurbish

    Samsung will offenbar aufbereitete Galaxy Note 7 verkaufen

  7. Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017)

    Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse

  8. Windows 10

    Microsoft bestätigt zweites großes Update für das Jahr 2017

  9. Drahtloses Laden

    Die Motherbox lädt das Smartphone

  10. Vodafone

    Schon kurze Verzögerung beim Upload nervt Mobilfunknutzer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
München: Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
München
Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Pure Audio: Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische
Pure Audio
Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische

Prey angespielt: Das Monster aus der Kaffeetasse
Prey angespielt
Das Monster aus der Kaffeetasse
  1. Bethesda Softworks Prey bedroht die Welt im Mai 2017
  2. Ausblicke Abenteuer in Andromeda und Galaxy

  1. Re: Netflix ist die absolute Frechheit!

    Sebbi | 13:30

  2. Re: Unzulänglichkeiten im Artikel

    am (golem.de) | 13:28

  3. Buffalo Terrastation 5000

    mks333 | 13:28

  4. Re: und es geht noch günstiger

    ve2000 | 13:26

  5. Re: Gesetze die technologisch überholt sind

    Flyns | 13:26


  1. 13:30

  2. 13:30

  3. 13:30

  4. 13:00

  5. 12:45

  6. 12:30

  7. 12:12

  8. 12:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel