• IT-Karriere:
  • Services:

Es gibt einen großen Markt für Entwickler, die nicht gut, aber ''gut genug'' sind

Man könnte versucht sein zu denken, dass all das der natürliche Zustand der Welt ist und für alle Berufe gilt. Aber das ist nicht so.

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Hagen, Köln
  2. Hannover Rück SE, Hannover

Es gibt eine Menge Jobs, die in die Kategorie "leicht zu beherrschen" fallen. Jobs wie Taxifahrer, Bauarbeiter oder Barkeeper. Jobs, bei denen ein großer Teil der Beschäftigten ihre Master-Kompetenz erreicht hat und bei denen die Erträge durch weitere Verbesserungen der Fähigkeiten stark abnehmen.

Es gibt aber auch viele Berufe, in denen die Jobmöglichkeiten so begrenzt sind, dass nur jene eingestellt werden, die über eine sehr hohe Kompetenz verfügen. Zum Beispiel Pianisten. Amateurpianisten gibt es bei jedem Familientreffen, aber Sie werden sie nie in einem Konzertsaal spielen sehen, da die Zahl der talentierten Pianisten die Zahl der geplanten Konzerte bei weitem übersteigt.

Außerdem gibt es Berufe, die schwer zu beherrschen sind und bei denen es viele Jobmöglichkeiten gibt - die aber gesetzliche Hürden haben, zum Beispiel Ärzte. In einer Welt vor "Obamacare" gab es viele Menschen, die sich keine Krankenversicherung leisten konnten und lieber irgendeine Gesundheitsversorgung als gar keine in Anspruch genommen hätten (ob das ratsam ist, ist eine ganz andere Frage).

Golem Akademie
  1. Einführung in die Programmierung mit Rust
    21.-24. September 2021, online
  2. IT-Sicherheit für Webentwickler
    31. Mai - 1. Juni 2021, online
Weitere IT-Trainings

Und doch gab es stets strenge Vorschriften, nach denen medizinische Dienstleistungen nur von denen angeboten werden durften, die eine große Kompetenz vorweisen können. Ähnlich verhält es sich mit vielen anderen Ingenieursdisziplinen, die einer starken behördlichen Aufsicht unterliegen, wie der Bau von Brücken oder Wolkenkratzern oder medizinischen Geräten.

Softwareentwicklung ist ein kurioser Querschnitt aus all dem. Man kann es leicht erlernen, daher gibt es überall auf der Welt Scharen von Entwicklern, die "gut genug" sind. Es sind Entwickler, die Softwarelösungen bauen, die zwar einigermaßen nützlich sind, aber viele Bugs und Sicherheitslücken haben. Gleichzeitig ist Softwareentwicklung schwer zu beherrschen, so dass Entwickler, die die oben genannten Fallstricke vermeiden können, viel schwieriger zu finden sind.

Softwareentwicklung ist so vielgestaltig, dass die meisten Arbeitgeber kaum Experten-Entwickler engagieren können. Sie ist so vielgestaltig, dass es trotz der Scharen unerfahrener Entwickler auf der ganzen Welt Jobs für jeden einzelnen von ihnen gibt.

Ein Coding-Bootcamp, ein paar Onlinekurse reichen

Und schließlich gibt es in der Softwareentwicklung keine Zugangsbeschränkungen. Jeder kann ein Coding-Bootcamp besuchen, ein paar Onlinekurse belegen und am nächsten Tag seine Dienste auf Upwork verkaufen. Ihre Produkte können sofort in die Produktion gehen, ohne irgendeine Form von (behördlicher) Aufsicht.

Handbuch für Softwareentwickler: Das Standardwerk für professionelles Software Engineering

Nimmt man die drei Punkte zusammen, ist leicht zu erkennen, warum es so viel miserable Software gibt. Software verschlingt die Welt, und ihre Bugs und Sicherheitslücken tun das auch.

Nachtrag: So kritisch dieser Artikel auch klingen mag, ich empfehle nicht, den Beruf des Softwareentwicklers zu beschränken oder alle Softwaresysteme einer behördlichen Genehmigung zu unterwerfen. Dies ist ein beschreibender Beitrag, kein vorschreibender.

Er hat zudem ausschließlich die Entwicklerseite im Blick. Manager und CEOs, die Entwicklern nicht genug Zeit geben, um eine ausgereifte Software zu erstellen, sondern es vorziehen, etwas herauszuhauen, das "gut genug" ist, sind sicher ein weiterer wichtiger Grund dafür, der in einem anderen Beitrag behandelt werden wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Programmieren ist leicht zu lernen, aber schwer zu beherrschen
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)

Karmageddon 09. Mai 2021 / Themenstart

In unserer Firma haben die Entwickler quasi Narrenfreiheit. Die können behaupten, was sie...

Lachser 07. Mai 2021 / Themenstart

Was man natürlich fairerweise sagen muss: Mit Windows 95/98 wurde ziemlich stark direkt...

Destroyer2442 06. Mai 2021 / Themenstart

Also nach 10 Jahren haben auch Brücken schon mal Fehler...

Dakkaron 05. Mai 2021 / Themenstart

Aktuelles Team: Drei C#-Programmierer (Backend), ein Python-Programmierer, ein C...

Dakkaron 02. Mai 2021 / Themenstart

Einen VW Bora. Gut 20 Jahre alt. Es gibt schon zwei, drei Kontrollleuchten, aber es gibt...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Serial 1 Rush CTY - Fazit

Keine Harley, sondern ein alltagstaugliches Pedelec: das Serial 1 überzeugt im Test.

Serial 1 Rush CTY - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /