Abo
  • Services:

ISS: Alexander Gerst filmt Flug eines Progress-Raumfrachters

Die Astronauten auf der ISS werden von der Erde aus mit Wasser, Luft und Verpflegung versorgt. Dazu fliegen Raumfrachter regelmäßig von verschiedenen Orten der Welt aus zur Station. Kommandant Alexander Gerst hat einen von ihnen dabei gefilmt.

Artikel veröffentlicht am ,
Start einer Sojus-Rakete (Symbolbild): 2,5 Tonnen Fracht für die ISS
Start einer Sojus-Rakete (Symbolbild): 2,5 Tonnen Fracht für die ISS (Bild: Manuel Pedoussaut/Esa)

Wieder einmal ein Logenplatz für Alexander Gerst: Der Kommandant der Internationalen Raumstation (International Space Station, ISS), der seine Fans gern mit grandiosen Ausblicken auf die Erde erfreut, hat ein Zeitraffervideo veröffentlicht, das den Start eines russischen Progress-Raumtransporters aus der Perspektive von oben zeigt.

Stellenmarkt
  1. Lachmann & Rink GmbH, Freudenberg und Dortmund
  2. Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS) gGmbH, Köln

Das Video ist etwa eine Minute lang und zeigt in 8- bis 16facher Geschwindigkeit einen Zeitraum von etwa 15 Minuten. Aufgenommen hat Gerst das Zeitraffervideo aus der Cupola, dem meist der Erde zugewandten Beobachtungsturm der Station.

Nach etwa sechs Sekunden ist am unteren linken Bildrand ein heller, sich bewegender Punkt zu sehen. Das ist die Abtrennung der Booster von der Sojus-Trägerrakete - kürzlich hatte es bei einem anderen Flug der Sojus ein Problem mit einem Booster gegeben und die Rakete war explodiert. Der Punkt bewegt sich dann in die obere rechte Ecke.

Nach 34 Sekunden wird die Hauptstufe vom Progress-Frachter abgetrennt, die dann in die Erdatmosphäre eintritt und als heller Punkt verglüht. Derweil tritt Progress in die Erdumlaufbahn ein und macht sich auf den Weg zur ISS.

Die Sojus-Rakete war am 16. November 2018 um 19:14 Uhr unserer Zeit vom Startplatz Baikonur in Kasachstan gestartet. Der Raumfrachter bringt 2,56 Tonnen Fracht zu ISS. Darunter sind 750 Kilogramm Treibstoff, 75 Kilogramm Sauerstoff und 440 Liter Wasser.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 169,90€ + Versand
  2. für 229,99€ vorbestellbar
  3. ab 194,90€

Vögelchen 27. Nov 2018

Meinst du etwa die Sterne? Die gehören so. Edit: Ihr habt aber schon im Text gelesen...

PULARITHA 26. Nov 2018

wow danke. @golem nicht ganz so cool mit eurer komprimierung. fällt leider öfters negativ...

davidcl0nel 26. Nov 2018

Tja, leider wird es immer noch streng nationalistisch in den Medien betrachtet. Wenn die...


Folgen Sie uns
       


Shadow Ghost - Test

Wir testen die Streamingbox Shadow Ghost und finden Bildartefakte und andere unschöne Fehler. Der Streamingdienst hat mit der richtigen Hardware aber Potenzial.

Shadow Ghost - Test Video aufrufen
Technologie: Warum Roboter in Japan so beliebt sind
Technologie
Warum Roboter in Japan so beliebt sind

Japaner produzieren nicht nur mehr Roboter als jede andere Nation, sie gehen auch selbstverständlicher mit ihnen um. Das liegt an der besonderen Geschichte und Religion des Inselstaats - und an Astro Boy.
Von Miroslav Stimac

  1. Kreativität Roboterdame Ai-Da soll zeichnen und malen
  2. Automatisierung Roboterhotel entlässt Roboter
  3. Cimon Die ISS bekommt einen sensiblen Kommunikationsroboter

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
  3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

    •  /