Abo
  • Services:
Anzeige
Isaac-Mizrahi-Smartwatch
Isaac-Mizrahi-Smartwatch (Bild: HP)

Isaac Mizrahi: Damen-Smartwatch mit OLED-Display

Isaac-Mizrahi-Smartwatch
Isaac-Mizrahi-Smartwatch (Bild: HP)

HP hat zusammen mit dem Designer Isaac Mizrahi eine Smartwatch für Frauen vorgestellt, die mit einem monochromen OLED-Display ausgerüstet ist, analoge Zeiger besitzt und mit Swarovski-Kristallen besetzt ist.

Die Isaac-Mizrahi-Smartwatch von HP ist eine schlichte Smartwatch, die Frauen ansprechen soll. Sie ist mit Ausnahme ihres recht hohen Gehäuses kaum von normalen Uhren zu unterscheiden. Die Uhr hat klassische Zeiger, und das monochrome OLED-Display ist nur zu sehen, wenn es eingeschaltet wird. Es befindet sich unter einem halbdurchlässigen Spiegel, der das Zifferblatt ausmacht.

Anzeige
  • Isaac Mizrahi Smartwatch von HP (Bild: HP)
  • Isaac Mizrahi Smartwatch von HP (Bild: HP)
  • Isaac Mizrahi Smartwatch von HP (Bild: HP)
  • Isaac Mizrahi Smartwatch von HP (Bild: HP)
  • Isaac Mizrahi Smartwatch von HP (Bild: HP)
  • Isaac Mizrahi Smartwatch von HP (Bild: HP)
  • Isaac Mizrahi Smartwatch von HP (Bild: HP)
Isaac Mizrahi Smartwatch von HP (Bild: HP)

Auf einen Touchscreen wurde verzichtet. Bedient wird die Uhr über die Knöpfe am Uhrengehäuse, das einen Durchmesser von 42 mm hat. Die Isaac-Mizrahi-Smartwatch verbindet sich per Bluetooth mit iOS- und Android-Geräten, zeigt Benachrichtigungen, E-Mails, Termine und eingehende Anrufe an. Das Annehmen von Anrufen und das Verschicken von Nachrichten sind nicht möglich. Dafür fehlt der Uhr eine Eingabemöglichkeit.

Die Uhr ist wasserdicht und kann beim Schwimmen getragen werden. Aufgeladen wird sie über eine Ladestation mit einem USB-Kabel. Die Laufzeit betrage ungefähr fünf Tage, teilte HP auf der Website der Uhr mit.

Die Armbänder lassen sich austauschen. Die Uhr besitzt ein Edelstahlgehäuse und wird in Silber und Gold angeboten. Sie ist für rund 250 US-Dollar ausschließlich online erhältlich. Ob sie auch in Deutschland auf den Markt kommt, ist nicht bekannt.

HP hatte 2014 mit der MB Chronowing bereits eine einfache Smartwatch für Männer vorgestellt, die mit dem Designer Michael Bastian entwickelt wurde und 350 US-Dollar kostet. Auch diese hat weder einen Touchscreen noch ein Farbdisplay.


eye home zur Startseite
hundsboog 01. Feb 2016

Und sie heißt Cogito Classic. Ich habe die Smartwatch von LG ausprobiert, aber sexy ist...

No name089 01. Feb 2016

Dann bleibt eigentlich nur die garmin fenix3



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  2. dSPACE GmbH, Paderborn, Wolfsburg, Böblingen, Pfaffenhofen
  3. Gebr. Bode GmbH & Co. KG, Kassel
  4. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 10€ Rabatt auf Game of Thrones, reduzierte Box-Sets und 2 Serien-Staffeln auf Blu-ray für...
  2. 189,00€ (Bestpreis!)
  3. 19,99€ (nur für Prime-Mitglieder)

Folgen Sie uns
       


  1. Twitch

    Videostreamer verdienen am Spieleverkauf

  2. Neuer Mobilfunk

    Telekom-Chef nennt 5G-Ausbau "sehr teuer"

  3. Luftfahrt

    Nasa testet Überschallpassagierflugzeug im Windkanal

  4. Lenovo

    Moto Mod macht Moto Z zum Spiele-Handheld

  5. Alternatives Betriebssystem

    Jolla will Sailfish OS auf Sony-Smartphones bringen

  6. Gamesbranche

    PC-Plattform ist bei Spielentwicklern am beliebtesten

  7. Digitale Assistenten

    Google und Amazon kämpfen um Vorherrschaft

  8. Xperia Touch im Hands on

    Projektor macht jeden Tisch Android-tauglich

  9. RetroPie

    Distribution hat keine Rechte mehr am eigenen Namen

  10. Nokia 3310 im Hands on

    Der Nokia-Knochen mit Hipsterpotenzial



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Watch 2 im Hands on: Huaweis neue Smartwatch soll bis zu 21 Tage lang durchhalten
Watch 2 im Hands on
Huaweis neue Smartwatch soll bis zu 21 Tage lang durchhalten
  1. Lenovo-Tab-4-Serie Lenovos neue Android-Tablets kosten ab 180 Euro
  2. Moto G5 und Moto G5 Plus im Hands on Lenovos kompakte Mittelklasse ist zurück
  3. Handy-Klassiker HMD Global bringt das Nokia 3310 zurück

Asus Tinker Board im Test: Buntes Lotterielos rechnet schnell
Asus Tinker Board im Test
Buntes Lotterielos rechnet schnell
  1. Tinker-Board Asus bringt Raspberry-Pi-Klon
  2. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint

Trappist-1: Der Zwerg und die sieben Planeten
Trappist-1
Der Zwerg und die sieben Planeten
  1. Weltraumteleskop Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden
  2. Astrophysik Ferne Galaxie schickt grelle Blitze zur Erde
  3. Astronomie Vera Rubin, die dunkle Materie und der Nobelpreis

  1. Re: Leider falsche OS

    Unix_Linux | 16:47

  2. Re: Warum bedeutet klein auch meist wenig Leistung?

    Unix_Linux | 16:46

  3. Re: "Selber Schuld"

    JohnStones | 16:45

  4. Re: Steam

    Iruwen | 16:42

  5. Re: Wozu?

    Chris0767 | 16:41


  1. 17:06

  2. 16:32

  3. 16:12

  4. 15:33

  5. 14:31

  6. 14:21

  7. 14:16

  8. 13:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel